Schiedsrichter

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Richtige scheiß Leitung. Wahnsinnige Fehlentscheidungen, aber den VAR wollten sie diesmal wohl nicht bemühen.
      Dazu mit viel zu länger Leine unterwegs. Lässt sich von Pereira als Hure beschimpfen, aber hey wer weiß schon ob so ein Alman-Schiri überhaupt mal ausländische Beleidigungen in seiner Vorstadt kennen gelernt hat.
      Dadurch stand immerhin Stambouli noch am Ende auf dem Platz. Ein konsequenter Schiedsrichter hätte ihn mit gelb-rot duschen geschickt.

      Colt Seavers schrieb:

      Foulelfmeter war keiner
      Ganz ehrlich. Wenn man diesen Elfmeter auch nur in Frage stellt, beschäftigt man sich mit diesem Sport nur sehr theoretisch.

      Ich hasse es selber, wenn die Stürmer immer wieder einfädeln und nichts anders wollen, als den Elfer zu schinden. Selbst in solchen Situationen ist es den Regeln nach, aber trotzdem Elfmeter.

      Der Nürnberger heute wollte sogar den Ball spielen, spitzelt ihn nach Nübel vorbei und Nübel erwischt nur noch dessen Beinen.

      Wie kann man ernsthaft diesen Elfmeter in Frage stellen? ?( ?( ?(
      "Schlakke war damals die Ausgeburt der Hölle. Woche für Woche zogen Heerscharen von zahnlosen und arbeitsscheuen – dafür aber umso gewaltbereiteren – niederen Kreaturen durch die Republik, um sich mit Gleichgesinnten im Parkstadion zu treffen. Selbst auf 50,- DM Haupttribünenplätzen herrschte akute Lebensgefahr, wenn man ein anderes Trikot als das der Meineid-Zombies trug."

      Neu

      Fand ja auch, dass das Tor des Clubs korrekt war.
      Gab da aber eine Einstellung, frontal von vorne, da sah es im Bild so aus, als hätte Nübel den Ball im Arm und der Nürnberger spitzelt ihn da raus.
      Wenn der Schiri also genauso schlechte Augen hat wie ich und sich von der Perspektive täuschen ließ, dann war sein Pfiff für ihn korrekt.
      Bei so ziemlich jeder anderen Sicht hat man den tatsächlichen Abstand erkennen können - in dem Bild aber eben nicht.

      War wie mit dem Tor im Pokalhalbfinale letzte Saison - der Pfiff hat die Situation beendet. Kann der VAR nicht eingreifen - hatte der Nürnberger im Interview hinterher auch so erkannt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buchbinder ()

      Neu

      Mythos schrieb:

      Colt Seavers schrieb:

      Foulelfmeter war keiner
      Ganz ehrlich. Wenn man diesen Elfmeter auch nur in Frage stellt, beschäftigt man sich mit diesem Sport nur sehr theoretisch.
      Ich hasse es selber, wenn die Stürmer immer wieder einfädeln und nichts anders wollen, als den Elfer zu schinden. Selbst in solchen Situationen ist es den Regeln nach, aber trotzdem Elfmeter.

      Der Nürnberger heute wollte sogar den Ball spielen, spitzelt ihn nach Nübel vorbei und Nübel erwischt nur noch dessen Beinen.

      Wie kann man ernsthaft diesen Elfmeter in Frage stellen? ?( ?( ?(
      ich beschäftige mich sehr wohl mit diesem Sport mein Oberhausener Freund. Dennoch war für mich Nübel am Ball und daher Kein Elfmeter

      Neu

      Mythos schrieb:

      Colt Seavers schrieb:

      Foulelfmeter war keiner
      Ganz ehrlich. Wenn man diesen Elfmeter auch nur in Frage stellt, beschäftigt man sich mit diesem Sport nur sehr theoretisch.
      Ich hasse es selber, wenn die Stürmer immer wieder einfädeln und nichts anders wollen, als den Elfer zu schinden. Selbst in solchen Situationen ist es den Regeln nach, aber trotzdem Elfmeter.

      Der Nürnberger heute wollte sogar den Ball spielen, spitzelt ihn nach Nübel vorbei und Nübel erwischt nur noch dessen Beinen.

      Wie kann man ernsthaft diesen Elfmeter in Frage stellen? ?( ?( ?(
      ich beschäftige mich sehr wohl mit diesem Sport mein Oberhausener Freund. Dennoch war für mich Nübel am Ball und daher Kein Elfmeter

      Neu

      Der schlechten Leistung des Schiedsrichters hat sich auch ein Assistent angeschlossen. Warum winkt er vor Embolo Tor abseits? Hätte warten müssen bis zum Abschluss. Dann hätte man die Situation mit dem VAR überprüfen können. War nämlich keineswegs klar Abseits.

      Neu

      Kroninger schrieb:

      Der schlechten Leistung des Schiedsrichters hat sich auch ein Assistent angeschlossen. Warum winkt er vor Embolo Tor abseits? Hätte warten müssen bis zum Abschluss. Dann hätte man die Situation mit dem VAR überprüfen können. War nämlich keineswegs klar Abseits.
      Das war genauso Abseits, wie das Foul Nübels ein Elfer war. Nehmt mal die VR-Brille ab.
      Siempre Raúl!

      Neu

      Dem DFB scheint langsam zu dämmern, was er mit seinen Schiedsrichteransetzungen angerichtet hat.
      Es geht um viel Geld und da ist Schalke nicht ganz unwichtig für die Umsatzzahlen.
      Anders sind die heutigen Schirientscheidungen und das Schweigen des Kellers nicht zu erklären.
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!

      Neu

      Schlipper_04 schrieb:

      Es geht um viel Geld und da ist Schalke nicht ganz unwichtig für die Umsatzzahlen.
      Anders sind die heutigen Schirientscheidungen und das Schweigen des Kellers nicht zu erklären.
      Was natürlich Quatsch ist. Gab heute keinen Grund für den Kölner Keller einzugreifen.
      Klarer Elfmeter, gestrecktes Bein vor den nicht gegeben Tor kann man pfeifen, daher keine klare Fehlentscheidung. Köln hätte da eh nicht eingreifen können weil vorher abgepfiffen.

      Neu

      Glatzkopf schrieb:

      Gewagte These, obwohl das Ergebnis heute (endlich) einmal für uns spricht.

      Aber Vorsatz zu unterstellen ?
      Natürlich, anders sind die ganzen Fehlentscheidungen und unterschiedlichen Auslegungen/handhabungen des VAR für mich nicht zu erklären.
      Wir wurden häufig beschissen, heute aber mal nicht, sondern Nürnberg.
      Zufall?
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!