Wer wird neuer Sportdirektor auf Schalke?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Fabio Maldini schrieb:

    Zumtum04 schrieb:

    Freund sieht aus wie ein Larry, der in der Schule in den Mülleimer gesteckt wurde.
    ABD0087-20151229.jpg&w=533&h=400&crop=1 Opfer und Täter vereint.
    Können gerne beide kommen.
    Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.

    EinLebenLang schrieb:

    Rangnick würde sich doch nie unserem Sportvorstand Jochen Schneider unterordnen wollen. Und das zurecht, ist es doch er, der Salzburg und Leipzig konzeptuell auf den Weg gebracht hat. Ansonsten fände ich Rangnick äußerst interessant, da man mit ihm die Garantie einer stetigen Entwicklung zum Spitzenfußball bekäme.

    An Jochen Schneider, an Christoph Freund ist ja vor allem interessant, dass sie mit RR zusammengearbeitet haben.
    Und wie siehts menschlich mit RR aus? Sein Burnout hat mir gereicht. Abfindung kassiert, warum überhaupt?, und ein paar Monate später Doppelbelastung als Trainer und Manager.
    Das passt doch alles nicht. Das Plakat beim Spiel von RB bei MG kam nicht von ungefähr. Wunderte mich nur, dass es jetzt erst aufgegriffen wurde, dieser Aufhänger mit RR.

    klopf-klopf schrieb:

    EinLebenLang schrieb:

    Rangnick würde sich doch nie unserem Sportvorstand Jochen Schneider unterordnen wollen. Und das zurecht, ist es doch er, der Salzburg und Leipzig konzeptuell auf den Weg gebracht hat. Ansonsten fände ich Rangnick äußerst interessant, da man mit ihm die Garantie einer stetigen Entwicklung zum Spitzenfußball bekäme.

    An Jochen Schneider, an Christoph Freund ist ja vor allem interessant, dass sie mit RR zusammengearbeitet haben.
    Und wie siehts menschlich mit RR aus? Sein Burnout hat mir gereicht. Abfindung kassiert, warum überhaupt?, und ein paar Monate später Doppelbelastung als Trainer und Manager.Das passt doch alles nicht. Das Plakat beim Spiel von RB bei MG kam nicht von ungefähr. Wunderte mich nur, dass es jetzt erst aufgegriffen wurde, dieser Aufhänger mit RR.

    Habe damals nie verstanden weshalb wir den Vertrag sofort aufgelöst haben. Hätten ja warten können bis RR wieder gesund ist und ihn dann als Sportdirektor beschäftigen können. Wäre eine super Lösung für Schalke gewesen.
    Es gibt immer wieder Gerüchte, dass Rangnick keinen Bournout hatte, sondern Pfeiffersches Drüsenfieber. Aber sei‘s drum.

    Ich glaube ja auch nicht, dass Rangnick sich Schalke noch einmal antun wird. Trotz alledem, wenn JS hier Leipzig-Fußball implementieren will, müssen wir uns mit Rangnicks Vorstellungen eines funktionierenden Fußballclubs auseinandersetzen.
    Wenn der Rolf nochmal irgendeine Position in unserem Verein bekleiden sollte ... dann kündige ich sofort meine Mitgliedschaft
    Im Internet kochte die Fanseele - und das nahm zum Teil bizarre Züge an. Einige Fans bedrohten den Keeper unter dem Deckmantel der Anonymität massiv. "Im Endeffekt soll er froh sein, mit der Aktion Afellay nicht verletzt zu haben, sonst könnte ich mir schon vorstellen, dass beim nächsten Training oder Spiel des TuS Erntebrück ein paar mehr Zuschauer gewesen wären - und zwar nicht nur, um dem Torwart bei seinen Paraden zuzujubeln", schrieb etwa User "Duffman" im Fanforum "Schalker Block 5".

    klopf-klopf schrieb:

    Das ist richtig. Und wieso zahlen wir eine Abfindung, wenn jemand auf unabsehbare Zeit erkrankt?
    Er hat sich wieder gesund gemeldet, als Huub installiert war und er hatte einen Vertrag als Cheftrainer. Davon hatten wir dann zwei, also hat er kassiert.
    "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

    "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

    "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten."

    Boxer11 schrieb:

    klopf-klopf schrieb:

    Das ist richtig. Und wieso zahlen wir eine Abfindung, wenn jemand auf unabsehbare Zeit erkrankt?
    Er hat sich wieder gesund gemeldet, als Huub installiert war und er hatte einen Vertrag als Cheftrainer. Davon hatten wir dann zwei, also hat er kassiert.
    Was sollten wir als Verein denn machen, um den Spielbetrieb ordnungsgemäß aufrecht zu erhalten? Ohne Trainer gehts nicht. Ich fand das alles ziemlich abgefuckt. Kann man sich nicht fair trennen? Hat Heynckes, bis auf uns, auch immer gemacht. Oder Heidel!
    Gab es den schon?

    "Tönnies bei @SkySportDE über eine Rückkehr von Horst Heldt: ."Ich bin immer noch mit Horst eng befreundet und es gibt nichts, was gegen Horst spricht für mich. Ich treffe nur diese Entscheidungen nicht. Ich will dem Jochen da auch nicht irgendjemanden reinsingen. (...)"
    Ich sag der Christoph Freund wird es, passt einfach sehr.
    Aus heiterem Himmel auf einmal ein komplett neuer Name zu dem Schneider sicherlich direkten Kontakt hatte und der sportlich ein echter Coup für uns wäre.
    Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.

    Vorsicht: Asperger-autist onboard - bitte mitbedenken.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sangria 04 ()

    Sangria 04 schrieb:

    Ich sag der Christoph Freund wird es, passt einfach sehr.
    Aus heiterem Himmel auf einmal ein komplett neuer Name zu dem Schneider sicherlich direkten Kontakt hatte und der sportlich ein echter Coup für uns wäre.
    Alle seine Transfers ausführlich analysiert und alles recherchiert oder wie kommst du zu dem Ergebnis?
    "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

    Orlando1904 schrieb:

    Sangria 04 schrieb:

    Ich sag der Christoph Freund wird es, passt einfach sehr.
    Aus heiterem Himmel auf einmal ein komplett neuer Name zu dem Schneider sicherlich direkten Kontakt hatte und der sportlich ein echter Coup für uns wäre.
    Alle seine Transfers ausführlich analysiert und alles recherchiert oder wie kommst du zu dem Ergebnis?
    Genau (alle Transfers natürlich nicht) und Schneider wird da noch mehr Einblick darin haben, da er ein Teil des RB-Konstrukts war. Da muss man dann nur 1 und 1 zusammen zählen, dass der dann ein Coup wäre besonders im Vergleich zu den ganzen anderen zuvor genannten Namen.
    Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.

    Vorsicht: Asperger-autist onboard - bitte mitbedenken.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sangria 04 ()

    küstengucker schrieb:

    Losty schrieb:

    Hotte als Manager und Tedesco als Trainer.

    Menschlich ginge es absolut nicht besser für Schalke
    Kann man so oder so sehen.Würde den verein komplett entzweien.
    Entzweien in Verein auf der einen, lokonda und küstengucker auf der anderen Seite?

    Wir werden es verschmerzen. ;)

    Aber mal ernsthaft, ich wäre ja auch durchaus unglücklich mit der ein oder anderen Lösung, aber villeicht sollten viele mal von der Theatralik eines Seppuku wegkommen, beim einen ists der Metze, beim anderen der Hotte, beim dritten der Rebbe, Rangnick, Bruno etc. pp. Wir sind nunmal sehr "divers" :)

    Man wird schon einen aus dem Hut zaubern. Euphorie kommt garantiert.
    Siempre Raúl!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Foquita ()