AHG vs. S04 - 27.03.2019 - 19:00 Uhr - SINN League Playoffs - Round 2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wie gestern schon geschrieben reicht's wie erwartet einfach nicht. OK, haben noch ein Spiel, aber die werden nie aus 'nem 0:2 'nen 3:2 machen.

      AdHoc hat einfach das deutlich "erwachsenere" Spiel. Selbst wenn man es dann mal schafft Hjarnan early unter Kontrolle zu halten, macht man trotzdem nix draus. Dann verliert man komplett überflüssig den Herald, obwohl man da zu zweit mit Jungler gegen den Toplaner (als kein Smite) allein ist. Da wird mir 'ner halflife Reksai gegen einen Ryze getowerdived, da wird für kills gegreeded, da wird völlig übermotiviert gechased und flash-engaged, nach dem man gerade den ersten Baron-Buff abwehren konnte, obwohl bei den Gegner nur einer down war. Viel zu viele typische soloQ Aktionen.
      So schlecht einfach. Game letztlich schon in Pick&Ban verloren. Gegen Hjarnan Heimer mal wieder offen gelassen, dann spielen die dazu auch noch 'nen Fiddle-Support und man pick mit Karthus einen totalen late-game Jungler, mit dem man die early gar nicht punishen kann, dazu noch gegen einen early Game Jungler Lee Sin. Und 'nen Zed blind picken auch nicht so clever. Sertuss hat gestern noch in seinem SoloQ-Stream erzählt, daß er ja immer Zed picken würde, wenn da nicht die Irelia-Counter geben würde. Tja, dumm gelaufen wenn die Gegner dann Irelia picken.