Burgstaller verlängert bis 2022

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Ganz ehrlich? Ich finde hier einige User „Fans“ echt peinlich. Was oder wen wollt ihr, Ronaldo?
      Kommt mal von eurem hohen Ross runter, wir sind nur noch eine nörgelnde, meckernde und unzufriedene Fangemeinde/Gesellschaft. Das ist nicht mehr das Schalke, das ich liebe. Aber macht ihr mal.
      Zitat Ralf Fährmann:
      "Zu uns kommen nicht die typischen Eventfans. Für unsere Fans entscheidet sich in den 90 Minuten, mit welchem Gefühl sie in die kommende Woche gehen. Ihre Zufriedenheit liegt in diesem Fall in unserer Hand. Schon deshalb haben wir die Pflicht, immer alles zu geben."
      Sinnvoller Schritt aus finanzieller Sicht. Topspieler und aussichtsreiches Talent wird eh zu viel kosten in Anbetracht der (wahrscheinlich) verminderten Einnahmen und dass die Position nicht die einzige Baustelle ist.
      Charakter dürfte außer Frage stehen und ist ein Spieler, der sicher auch außerhalb des Platzes einen Mehrwert hat. Darüber hinaus gibt es ein wenig Planungssicherheit und man könnte sich darauf konzentrieren, ein gereifteres Talent zu finden, welches man ihm vor die Nase setzen kann.

      Watt 04 schrieb:

      Vollkommen Unsinnig den bis 2020 laufenden Vertrag jetzt schon zu verlängern. Spielt seit einem Jahr ziemlich mau. Hätte man auch in einem Jahr drüber reden können.
      Sowie die gesamte Mannschaft. :ugly:
      Und in einem Jahr wäre er dann ablösefrei für andere Vereine zu haben gewesen und wir wissen ja wie gut das bei uns endet....
      danke mr.rofl. hatte an der letzten Saison auch maßgeblich Anteil!! Und nie Ärger gemacht. letztes ist bei der jetzigen Mannschaft schon ein Qualitätskriterium. :D :ugly: :ugly: wird auch jetzt voran gehen. denke einige User werden noch enttäuscht sein was man aus dieser Saison für richtige Lehren zieht. so Leute wie Burgi, Cali, schöpf wird der Umbruch nicht treffen. geht dann eher an die Block 5 Lieblinge harit, bentaleb und sane. surebet.
      Giroud ist 32, hat bei Chelsea in dieser Saison 21 PL Spiele. 1 Tor, 4 Torvorlagen bei 685 Spielminuten.
      Ist das deswegen ne Pfeife?
      And when the bombs drop, darling, can you say that you've lived your life?


      Da hat der Achim Recht.

      Watt 04 schrieb:

      Vollkommen Unsinnig den bis 2020 laufenden Vertrag jetzt schon zu verlängern. Spielt seit einem Jahr ziemlich mau. Hätte man auch in einem Jahr drüber reden können.
      Sehe ich genau so.
      Bis in den Spätherbst hätte ich damit auf jeden Fall noch gewartet.

      Absolut unverständlich für mich die Verlängerung zum jetzigen Zeitpunkt, wo, jedenfalls augenscheinlich, noch nicht mal der Trainer für die kommende Saison fest steht.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!
      Zum derzeitigen Zeitpunkt vermutlich nicht zwingend notwendig (aber eben auch nur vermutlich), sportlich aber sinnvoll. Der Fußball-Fan neigt ja dazu, ausschließlich die aktuelle Situation zu betrachten und weder rückblickend, noch vorausschauend zu denken.

      Man sollte nicht vergessen, dass er in der letzten Saison an 16 Toren beteiligt war, davor in einer Rückrunde an 13. Auch in den Jahren zuvor hat er - wenn auch auf anderem Niveau - IMMER (!) seine Buden gemacht. Die derzeitige Gesamt-Situation samt versagendem Kollektiv verbietet quasi eine negative Beurteilung seiner persönlichen Verfassung.

      Die Zeiten, in denen Typen wie Kuranyi, Farfan oder Huntelaar, die relativ sicher ihre 10-15 Dinger machten, einem (Nicht-Bayern bzw. Nicht-BXB) Bundesligisten oder gar Schalke 04 zur Verfügung standen und zudem erschwinglich waren, sind wie ihr sicher bemerkt habt vorbei. Wir können froh sein, mit Burgstaller wenigstens noch einen Stürmer im Kader zu haben, der abgesehen von dieser Schrott-Saison über viele Jahre hinweg in der Lage war, seine Tore zu machen - den kriegen wir nämlich von extern nicht mehr und in ein, zwei Jahren noch viel weniger.

      Das Geschrei, ein solcher Spieler sei nicht gut genug und verkörpere genau das Mittelmaß, das den großen S04 in diese missliche Lage gebracht habe, ist an Überheblichkeit kaum zu überbieten.
      An sich ist die Verlängerung ok......aber hat man im Moment nichts "besseres" zu tun?
      Oder Trainer und Manager also vielleicht schon eingetütet!?
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Verona schrieb:

      An sich ist die Verlängerung ok......aber hat man im Moment nichts "besseres" zu tun?
      Oder Trainer und Manager also vielleicht schon eingetütet!?
      Ich gehe davon aus, das Letzteres bereits erledigt ist.
      "Die Scheidung hat viele soziale Vorteile: Denn mal ehrlich, ohne Scheidung hätten doch viele Frauen gar kein Einkommen." - Harald Schmidt

      „In Brüssel wird’s erdacht, in Deutschland wird’s gemacht, in Italien wird gelacht!“ - Manfred Stolpe

      "Je mehr Verbote und Beschränkungen das Reich hat, desto mehr verarmt das Volk" - Laotse
      Hier sind manche echt so fertig :D
      Jemand mit Bundesligaqualtät, der sich ohne zu murren auf die Bank setzt und trotzdem alles gibt. In der aktuellen Situation auch absolut richtig ein Zeichen zu setzen, vor allem da Guido mit Ausnahme dem letzten halben Jahr permanent gute Leistungen gezeigt hat.

      Aber natürlich haben hier wieder manche irgendwas zu scheißen :ugly:

      sirius schrieb:

      ahhh, dehalb die Gerüchte zu Herrmann und Kruse... :D
      Naturellement ;)
      "Die Scheidung hat viele soziale Vorteile: Denn mal ehrlich, ohne Scheidung hätten doch viele Frauen gar kein Einkommen." - Harald Schmidt

      „In Brüssel wird’s erdacht, in Deutschland wird’s gemacht, in Italien wird gelacht!“ - Manfred Stolpe

      "Je mehr Verbote und Beschränkungen das Reich hat, desto mehr verarmt das Volk" - Laotse

      Toladi schrieb:

      Die Zeiten, in denen Typen wie Kuranyi, Farfan oder Huntelaar, die relativ sicher ihre 10-15 Dinger machten, einem (Nicht-Bayern bzw. Nicht-BXB) Bundesligisten oder gar Schalke 04 zur Verfügung standen und zudem erschwinglich waren, sind wie ihr sicher bemerkt habt vorbei.
      Ein Blick auf die aktuelle Torjägerliste der Bundesliga reicht eigentlich schon um zu wissen, dass das nett verpackter Quatsch ist. Derzeit stehen immerhin 9 Stürmer von Nicht-Bayern bzw. Nicht-BXB-Bundesligaclubs bei mind. 10 Saisontoren. Und das nach 26 Spieltagen.

      NoSu schrieb:

      Toladi schrieb:

      Die Zeiten, in denen Typen wie Kuranyi, Farfan oder Huntelaar, die relativ sicher ihre 10-15 Dinger machten, einem (Nicht-Bayern bzw. Nicht-BXB) Bundesligisten oder gar Schalke 04 zur Verfügung standen und zudem erschwinglich waren, sind wie ihr sicher bemerkt habt vorbei.
      Ein Blick auf die aktuelle Torjägerliste der Bundesliga reicht eigentlich schon um zu wissen, dass das nett verpackter Quatsch ist. Derzeit stehen immerhin 9 Stürmer von Nicht-Bayern bzw. Nicht-BXB-Bundesligaclubs bei mind. 10 Saisontoren. Und das nach 26 Spieltagen.
      Burgstaller hat aber auch nicht die Rolle eines Farfan, Huntelaar oder Kuranyi. Das ist aktuell Stürmer Nummer 3 für nen Abnutzungskampf und ein paar Tore on top.