Die Saison ist vorbei und in der Sommerpause haben wir alle Zeit wieder etwas runterzukommen.
In der letzten Zeit kamen immer wieder nicht nett gemeinte Umschreibungen von Vereinsverantwortlichen auf. Nach der verständlicherweise vorhandenen Empörung und Verärgerung über viele verschiedene Dinge wollen wir jetzt wieder zurück zu einem niveauvollen Miteinander.

Daher bitten wir euch, über unsere Vereinsverantwortlichen wieder mit ihrem Namen zu sprechen. Nicht mit irgendwelchen Umschreibungen aus der Tierwelt oder ähnliches. Wir werden in Zukunft vermehrt darauf achten, dass wir wieder dahin zurückkommen, wie es mal war.

Schalke an Max Kruse interessiert

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      birdy schrieb:

      Jo96 schrieb:

      Mit den 3,5 Millionen die er laut dem Bericht verdient haben soll in Bremen, dürfte das aber teuer werden.
      Das ist aber, sogar unabhängig der Pandemie und seines fortschreitenden Alters, schlicht und ergreifend 14 Monate her.
      Den Rest habe ich mal ausgespart, weil ich Resthoffnung habe, dass wir tatsächlcih noch zu einem richtigen Übungsleiter wechseln.
      Klar ist das her. Aber ich glaube wirklich günstig wird das nicht. Auch charakterlich weiß ich nicht, ob wir uns da ein Gefallen tun.
      Und wie gesagt auch vom Stürmertyp her. Wir brauchen einfach eher einen klassischen Mittelstürmer meiner Meinung nach.
      Komplett abgeneigt bin ich aber auch nicht. Uns weiterhelfen könnte er bestimmt. Aber ist halt die Frage ob das der Typ Stürmer ist, den man sucht und braucht. Ich wäre bis jetzt eher von Nein ausgegangen.

      Neu

      Jo96 schrieb:

      Wir brauchen einfach eher einen klassischen Mittelstürmer meiner Meinung nach.
      Da gehe ich grundsätzlich konform. Den brauchen wir. Seit Jahren. Egal, wer an der Linie steht.
      Wie man darüberhinaus plant, wage ich aber nicht zu beurteilen, da sich auch auf der Trainerposition noch was ändern kann, solange es rumort. Wenn es auch unwahrscheinlich ist.
      Außerdem sind ein, zwei, drei teure Abgänge nicht auszuschließen, danach dürfte sich richten, ob man nicht auf mehrern Offensivpositionen was machen kann.

      Neu

      birdy schrieb:

      Jo96 schrieb:

      Wir brauchen einfach eher einen klassischen Mittelstürmer meiner Meinung nach.
      Da gehe ich grundsätzlich konform. Den brauchen wir. Seit Jahren. Egal, wer an der Linie steht.Wie man darüberhinaus plant, wage ich aber nicht zu beurteilen, da sich auch auf der Trainerposition noch was ändern kann, solange es rumort. Wenn es auch unwahrscheinlich ist.
      Außerdem sind ein, zwei, drei teure Abgänge nicht auszuschließen, danach dürfte sich richten, ob man nicht auf mehrern Offensivpositionen was machen kann.
      Das sehe ich genauso. Aber dann ist natürlich die Frage ob man als zweiten oder dritten Offensivspieler wirklich einen Kruse, der die Position von Uth und Kutucu (oder sogar Harit) spielen würde, wichtig wäre.
      Dann doch lieber einen der über die Flügel kommen kann.

      Neu

      Zodiak_3.0 schrieb:

      Naja, selbst in der Türkei hat er nicht mehr die Leistung abgerufen wie einst in der Bundesliga. Mit Mark Uth haben wir den selben Spielertypen und ist noch jünger und besser.
      23 Spiele mit 15 Scorern....

      Der Kerl muss knipsen oder zum knipsen auflegen.
      Das ist sein Job. Den macht er solide.
      Die Stelle des Goalgetters ist bei Schalke mehr als vakant und schleunigst mit gut ausgebildeten Fachpersonal zu besetzen.

      Neu

      Dafür!

      Wäre mal wieder ne Type.

      Wird entweder Top oder Flop. Wenns ein Flop wird, fällt er unter den anderen nicht weiter auf.

      Immerhin hätte er das Potential zum Too - im Gegensatz zu vielen anderen, die für uns machbar auf dem Markt sind.

      Der ist bekloppt genug für Schalke und hat vielleicht keinen Bock mehr auf eine dritte Amtszeit im eher beschaulichen Bremen.
      Wolfram Wuttke: Schalker, Nationalspieler, schlampertes Genie. 17. November 1961 bis 1. März 2015


      Schalke Fan seit 1903

      Alter weiser Mann.

      Neu

      Wolfram Wuttke schrieb:

      ...
      Wenns ein Flop wird, fällt er unter den anderen nicht weiter auf.
      Glaubst du nicht wirklich oder? "Schalke angelt sich Skandal Kruse" Die anderen können sich dann eher hinter ihm verstecken, als dasss er zwischen den anderen nicht auffällt...

      Ich weiß nicht, ob es eine gute Wahl wäre. Man gibt meist die Hoffnung auf Besserung nicht auf, bis man noch heftiger enttäuscht wird...
      The best steel in the world is from Jamaica and it is called Rosta-Frei Steel.

      Oil the joints!

      Neu

      Kruse ist einer, der sein Spiel macht, ohne stets taktischen Anweisungen zu befolgen. Der wird so spielen, wie er es für richtig hält und nicht wie die Eule es ihm flüstern will.
      Kruse ist ein Exzentriker, der andere mitreißen kann und zu dem man aufschaut.
      Ein Ibrahimovic in der Leichtversion.

      Einzige Gefahr wäre, das DW ihn rausnimmt, weil Kruse sein System der Selbstzerstörerung gefährdet.

      Neu

      Von der Seite betrachtet, wäre es evtl. eine tiefere Überlegung wert. Nur müssen sich dann auch Mitspieler finden, die sein Spiel mittragen, bzw. die aus ihrer bisherigen Lethargie herausreißen ließen. Das wäre ja so ein fall, von dem ich seit Jahren träume: einer, der die anderen mitreißt und inspiriert. Aber an dem Punkt ist die Überlegung dann bereits beendet...
      The best steel in the world is from Jamaica and it is called Rosta-Frei Steel.

      Oil the joints!

      Neu

      wäre natürlich geil ( mir fällt eigentlich kaum ein spieler ein über den ich mich mehr freuen würde) , aber ob er sich das theater bei uns antut!? :-(
      Als ich erfahren hab, das Neuer Fake ist, fand ich das nicht so cool. Ich guck kein Spiel mehr an, ich hoff er läßt auch mich in Ruhe.

      Neu

      Zodiak_3.0 schrieb:

      Naja, selbst in der Türkei hat er nicht mehr die Leistung abgerufen wie einst in der Bundesliga. Mit Mark Uth haben wir den selben Spielertypen und ist noch jünger und besser.
      Was für ein Schwachsinn, aber weißt Du sicher selbst. Von dem, was Kruse in den letzten Jahren recht konstant abgeliefert hat, kann Uth nur träumen.

      Neu

      Fabio Maldini schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      fußballerisch natürlich interessant. Dann hört’s aber auch schon auf. Langfristig wird der bei uns keine Probleme lösen.
      Kurzfristig fußballerische Probleme lösen würde ja schon reichen.
      das würde unser Problem wunderbar vertuschen und aufs nächste oder übernächste Jahr schieben.
      Kruse ist jemand der in guten Phasen eine ganze Mannschaft mitziehen kann. Unser Probleme bleiben aber weiter wenn wir uns nicht mal um eine nachhaltige Spielphilosophie bemühen und stattdessen auf das Wirken eines Einzelkönners setzen.

      so ähnlich kam auch die gute Hinrunde zustande

      Neu

      Weiß nicht so recht.
      Kruse ist ein geiler Zocker, aber die Baustelle Mittelstürmer hätten wir damit immer noch nicht behoben.
      Ist ja eher Spielertyp Mark Uth, der hinter der Spitze agiert und sich auch mal ins Mittelfeld fallen lässt.

      Wenn man dann noch bedenkt, dass er immer mal wieder Fitness- und Gewichtsprobleme hatte und im März 33 wird.
      Könnte uns bereichern, denke wir haben aber aktuell noch dringendere Baustellen und das Flop-Risiko ist schon recht hoch.
      Nein, Digga, nein, zeig' keine Liebe für Nazis!

      Neu

      Kruse ist ein Spassfussballer, was sollte so einer hier wollen?
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten."