EM-Quali 2020

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Man zeigt halt immer wieder das es sowohl den DFB als auch den FCB ohne einander in dieser Konstellation nicht geben würde.

      Von daher verstehe ich auch nur schwer wie man "Fan" von der DIE MANNSCHAFT sein kann als Fussballfan außerhalb vom Fc Bayern.
      Gerade mal geschaut: Ulreich hat letzte Saison wettbewerbsübergreifend zwölf Spiele absolviert. :fronck:
      "If I ever get to go to the moon, I'll probably just stand on the moon and go: 'Hmmm, yeah, fair enough, gotta go home now.'" (Noel Gallagher)

      "Schalke ist mein Verein und bleibt für immer mein Verein." (Marc Wilmots)

      Krayer schrieb:

      Was für ein Affront mal wieder gegen die anderen starken deutschen Torhüter. Was genau will man mit so einer Nominierung erreichen?
      Rückwirkend ist natürlich der Umgang mit Ralf Fährmann, im Kontext der Aussagen von Köpke echt eine Frechheit.
      Aber in Torwart Fragen geben die N11 Verantwortlichen eh eine fragwürdige Figur ab...

      Insgesamt finde ich es auch etwas lächerlich, aber da es nur Position 3 für 2 Spiele ist, während die meisten anderen bereits im Sommerurlaub sind, frage ich mich aber schon, welcher andere deutsche Torwart sich für diese Position unbedingt aufgedrangt hätte?

      rawkus schrieb:

      Krayer schrieb:

      Was für ein Affront mal wieder gegen die anderen starken deutschen Torhüter. Was genau will man mit so einer Nominierung erreichen?
      Rückwirkend ist natürlich der Umgang mit Ralf Fährmann, im Kontext der Aussagen von Köpke echt eine Frechheit.Aber in Torwart Fragen geben die N11 Verantwortlichen eh eine fragwürdige Figur ab...

      Insgesamt finde ich es auch etwas lächerlich, aber da es nur Position 3 für 2 Spiele ist, während die meisten anderen bereits im Sommerurlaub sind, frage ich mich aber schon, welcher andere deutsche Torwart sich für diese Position unbedingt aufgedrangt hätte?
      Du hast Recht. So viele sind es tatsächlich nicht. Trotzdem ist es ein absolutes Unding, einen Ersatztorhüter mitzunehmen, wenn es zumindest noch so Alternativen wie Baumann geben würde.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY
      Weil sie in ihren Teams die klare Nummer eins sind und damit konstanter waren, als es Ulreich je hätte sein können. Wir reden hier von der Nummer 3. Hätte man also jemanden, der sonst unter dem internationalen Radar läuft, für die Leistungen belohnen können. Aber wir reden ja von Ich-Nehme-Den-Besten-Jugendspieler-Der-Premier-League-Nicht-Mit-Zur-WM-Jogi
      Schalker gegen Rassismus!

      Tano schrieb:

      Weil sie in ihren Teams die klare Nummer eins sind und damit konstanter waren, als es Ulreich je hätte sein können. Wir reden hier von der Nummer 3. Hätte man also jemanden, der sonst unter dem internationalen Radar läuft, für die Leistungen belohnen können. Aber wir reden ja von Ich-Nehme-Den-Besten-Jugendspieler-Der-Premier-League-Nicht-Mit-Zur-WM-Jogi
      wenn man einen konstanten Torhüter möchte, stimmt es wohl. Wenn man einen Torhüter möchte, der sich für zwei Länderspiele auf die Bank setzt ohne Stunk zu machen und im worst case Szenario einsatzbereit ist, dann hast du eben Unrecht. Denn da ist bis auf Schwolow Ulreich die beste Option (zumindest besser als die von dir genannten).

      Und da ist es vollkommen egal, ob die Entscheidung von Löw kam, der im Übrigen Sane als besten Jugendspieler der PL genauso wenig eingesetzt hatte als Guardiola Anfang der Saison. Aber was Löw macht, muss ja falsch sein... :roll:

      mosinho schrieb:

      Tano schrieb:

      Weil sie in ihren Teams die klare Nummer eins sind und damit konstanter waren, als es Ulreich je hätte sein können. Wir reden hier von der Nummer 3. Hätte man also jemanden, der sonst unter dem internationalen Radar läuft, für die Leistungen belohnen können. Aber wir reden ja von Ich-Nehme-Den-Besten-Jugendspieler-Der-Premier-League-Nicht-Mit-Zur-WM-Jogi
      wenn man einen konstanten Torhüter möchte, stimmt es wohl. Wenn man einen Torhüter möchte, der sich für zwei Länderspiele auf die Bank setzt ohne Stunk zu machen und im worst case Szenario einsatzbereit ist, dann hast du eben Unrecht. Denn da ist bis auf Schwolow Ulreich die beste Option (zumindest besser als die von dir genannten).
      Und da ist es vollkommen egal, ob die Entscheidung von Löw kam, der im Übrigen Sane als besten Jugendspieler der PL genauso wenig eingesetzt hatte als Guardiola Anfang der Saison. Aber was Löw macht, muss ja falsch sein... :roll:
      Würden ein Schwolow oder ein Esser Stunk machen? Eher nicht. Bin jetzt auch nicht der klassische Löw-Hater, überhaupt nicht, aber diese Entscheidung ist einfach bescheuert.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY

      mosinho schrieb:



      Und da ist es vollkommen egal, ob die Entscheidung von Löw kam, der im Übrigen Sane als besten Jugendspieler der PL genauso wenig eingesetzt hatte als Guardiola Anfang der Saison. Aber was Löw macht, muss ja falsch sein... :roll:
      Dann schau mal, wen Guardiola in seinem Kader zur Verfügung hat und dann, wen Löw in den WM Spielen offensiv einsetzte...
      Schalker gegen Rassismus!

      Krayer schrieb:

      mosinho schrieb:

      Tano schrieb:

      Weil sie in ihren Teams die klare Nummer eins sind und damit konstanter waren, als es Ulreich je hätte sein können. Wir reden hier von der Nummer 3. Hätte man also jemanden, der sonst unter dem internationalen Radar läuft, für die Leistungen belohnen können. Aber wir reden ja von Ich-Nehme-Den-Besten-Jugendspieler-Der-Premier-League-Nicht-Mit-Zur-WM-Jogi
      wenn man einen konstanten Torhüter möchte, stimmt es wohl. Wenn man einen Torhüter möchte, der sich für zwei Länderspiele auf die Bank setzt ohne Stunk zu machen und im worst case Szenario einsatzbereit ist, dann hast du eben Unrecht. Denn da ist bis auf Schwolow Ulreich die beste Option (zumindest besser als die von dir genannten).Und da ist es vollkommen egal, ob die Entscheidung von Löw kam, der im Übrigen Sane als besten Jugendspieler der PL genauso wenig eingesetzt hatte als Guardiola Anfang der Saison. Aber was Löw macht, muss ja falsch sein... :roll:
      Würden ein Schwolow oder ein Esser Stunk machen? Eher nicht. Bin jetzt auch nicht der klassische Löw-Hater, überhaupt nicht, aber diese Entscheidung ist einfach bescheuert.
      Ein Schwolow sicher nicht. Darum habe ich auch geschrieben, dass er für mich die einzige Alternative gewesen wäre. Einen Esser als dritten Torhüter mitzunehmen wäre umso bescheuerter. Er ist über 30 und meiner Meinung nach nicht im geringsten besser als Ulreich. Der dritte Torhüter für diese beiden Spiele wird doch höchstwahrscheinlich nie wieder spielen. Neuer, Trapp, Tee Stegen - diese drei werden noch mindestens drei Jahre in der Nationalelf sein. Da also einen Esser zu nominieren; was würde das bringen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mosinho ()

      Tano schrieb:

      mosinho schrieb:

      Und da ist es vollkommen egal, ob die Entscheidung von Löw kam, der im Übrigen Sane als besten Jugendspieler der PL genauso wenig eingesetzt hatte als Guardiola Anfang der Saison. Aber was Löw macht, muss ja falsch sein... :roll:
      Dann schau mal, wen Guardiola in seinem Kader zur Verfügung hat und dann, wen Löw in den WM Spielen offensiv einsetzte...
      keinen anderen PL Jugendspieler der Saison 2018. Und nun?

      Davon ab, hat das nichts mit dem Thema zu tun!

      mosinho schrieb:

      Krayer schrieb:

      mosinho schrieb:

      Tano schrieb:

      Weil sie in ihren Teams die klare Nummer eins sind und damit konstanter waren, als es Ulreich je hätte sein können. Wir reden hier von der Nummer 3. Hätte man also jemanden, der sonst unter dem internationalen Radar läuft, für die Leistungen belohnen können. Aber wir reden ja von Ich-Nehme-Den-Besten-Jugendspieler-Der-Premier-League-Nicht-Mit-Zur-WM-Jogi
      wenn man einen konstanten Torhüter möchte, stimmt es wohl. Wenn man einen Torhüter möchte, der sich für zwei Länderspiele auf die Bank setzt ohne Stunk zu machen und im worst case Szenario einsatzbereit ist, dann hast du eben Unrecht. Denn da ist bis auf Schwolow Ulreich die beste Option (zumindest besser als die von dir genannten).Und da ist es vollkommen egal, ob die Entscheidung von Löw kam, der im Übrigen Sane als besten Jugendspieler der PL genauso wenig eingesetzt hatte als Guardiola Anfang der Saison. Aber was Löw macht, muss ja falsch sein... :roll:
      Würden ein Schwolow oder ein Esser Stunk machen? Eher nicht. Bin jetzt auch nicht der klassische Löw-Hater, überhaupt nicht, aber diese Entscheidung ist einfach bescheuert.
      Ein Schwolow sicher nicht. Darum habe ich auch geschrieben, dass er für mich die einzige Alternative gewesen wäre. Ein Schwolow als dritten Torhüter mitzunehmen wäre umso bescheuerter. Er ist über 30 und meiner Meinung nach nicht im geringsten besser als Ulreich. Der dritte Torhüter für diese beiden Spiele wird doch höchstwahrscheinlich nie wieder spielen. Neuer, Trapp, Tee Stegen - diese drei werden noch mindestens drei Jahre in der Nationalelf sein. Da also einen Esser zu nominieren; was würde das bringen?
      Dass weder das eine noch das andere sportlich Sinn ergibt, da sind wir uns glaube ich einig. Hat eben ein Geschmäckle, den Ersatztorwart des Rekordmeisters zu nominieren, während andere Keeper durchaus auch gute Leistungen gebracht haben, zudem als Stammkeeper. Nur leider offenbar unter dem Radar und bei weniger beachteten Clubs.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY