Tedesco

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Larsen.S04 schrieb:

      gestern angeblich die große Krisensitzung mit Vorstand und Conach der Mann heute was verkünden wollte, vormittags leitet Tedesco das Training , erste Gerüchte in Bild, Sky, Kicker und waz machen die Runde, das Tedesco Samstag auf der Bank sitzt. Nachmittags tagt der Aufsichtsrat und abends wird der Trainer eine Trainingseinheit vor einem Bundesligaspiel entlassen.[...]
      hast du eine quelle für beide aussagen?
      finde nichts genaues. wer hat denn eigentlich gesagt, dass dt das training geleitet hat? war schließlich unter ausschluss der öffentlichkeit.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AlienFiend ()

      Und mal wieder nicht den Charaktertest bestanden S04... Dann auf gute 1 1/2 Jahre dem neuen Trainergespann.
      Es braucht Spieler wie Jiri Nemec, der in neun Jahren Schalke kein einziges Interview gab und laut Rudi Assauer nur deshalb keine Tore schoss, weil er Umarmungen hasste - und damit letzten Endes nur eines tat: Malochen. Damit ist man in Gelsenkirchen nie allein!
      Ich finde es sehr schade, dass es in dieser Saison einfach nicht funktioniert hat.
      Halte DT immer noch für einen guten Trainer.
      Ich hoffe er wird daran wachsen und wir werden ihn dann einmal auf Schalke wiedersehen.
      Menschlich ist ihm nichts vorzuwerfen.

      Glück Auf Domenico und machs gut.
      Solche sechs wie uns fünf gibt es keine vier mal auf der Welt. Wir drei sind die beiden einzigen!
      Um mal etwas positives zu erwähnen:

      Großes Lob an den Aufsichtsrat und auch den neuen Vorstand Sport, dass man nicht wie marktüblich viel früher reagiert hat, sondern sich hinter den Trainer gestellt hat und ihm Zeit gegeben hat das Ruder rum reißen zu können. Das ist heutzutage wirklich nicht die Regel.

      Dass die Entlassung erst nach der AR-Sitzung von statten ging, liegt wohl einfach daran das jene nicht früher umsetzbar war.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Infamous ()

      W650 schrieb:

      heute ist doch ein guter Tag !
      Nein - ist es nicht!
      Ein guter Tag wäre, wenn DT es mit der Mannschaft zusammen geschafft hätte das Ruder herum zu reißen und in Zukunft sich das das Ganze positiv entwickelt hätte. Dann wäre es ein guter Tag.

      Der heutige Tag zeigt, dass Fehler gemacht wurden und der Trainer, Manager und Mannschaft versagt haben.
      Das kann man ernsthaft doch nicht als guten Tag (für Schalke) bezeichnen.

      Aber keine Angst - ich weiß schon auf was Du raus willst.


      Ich hatte es schon mal geschrieben. Es ist gut, dass man Tedesco erlöst hat. Aber auch bei seinen fachlichen Fehlern - geschuldet wahrscheinlich seiner kurzen Trainer Karriere - hat er sich hier nichts zu schulden kommen lassen. Ich nehme an - er hat 200% jeden Tag für den Verein gegeben. Daher hat er so einen Abgang mit solch hämischen - und nichts anderes sind Deine Worte - Sätzen nicht verdient!

      Ja. Ich bin einerseits erleichtert - denn irgendwie kam er nicht mehr aus der eigenen Sackgasse heraus.
      Ja. ich bin sehr traurig, dass er sich in diese Sackgasse hinein manövriert hat.
      Ja. Ich bin sehr traurig, dass es nicht geklappt hat.

      Man kann doch einfach sagen / schreiben - passt leider nicht mehr, es geht leider so nicht mehr weiter - sehr schade - aber wünsche Dir alles Gute und Erfolg auf Deinen Wegen.

      Warum musst Du nachtreten?
      Warum musst du hämisch werden?
      Sag wieso?
      Es geht nicht darum Tedesco als Opfer darzustellen - nicht an einem Festhalten an Tedesco - nicht ob pro oder contra....

      Was veranlasst Dich hämisch nach zu treten?


      ----
      Was mich angeht. Mach es gut Tedesco. Und Danke für Deine Arbeit - auch wenn wie geschrieben am Ende sich wohl eine Fehlerspirale aufgetan hat aus der alle, auch Du nicht, mehr raus gekommen bist. Wünsche Herrn Tedesco alles Gute für die Zukunft!
      **** Willkommen Ralph Hasenhüttl!
      **** Lauft ihr Narren!

      Heizer schrieb:

      Die Fakten und den Tagesablauf nicht kennen, dem Verein aber Stillosigkeit vorwerfen. Wenn die Behauptungen hier stimmen würden, könnte man demnach Schneider vergessen. Dann wäre er als Verantwortungsträger unseriös.
      Hier ist der Thread, wo Tedescos Leistungen auf und für Schalke im Vordergrund stehen sollten. Also verpiss Dich bitte.
      "In Schönheit sterben oder kämpferisch siegen - Da nehme ich lieber das Zweite."
      (Domenico Tedesco, 10.03.2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kapemois ()

      Heizer schrieb:

      Die Fakten und den Tagesablauf nicht kennen, dem Verein aber Stillosigkeit vorwerfen.
      Sprach derjenige der hier Meinungsmache par exe Lance im Forum betreibt basierend auf seinen andauernden Vermutungen / Mutmaßungen ... dass nenn ich mal Ironie...
      **** Willkommen Ralph Hasenhüttl!
      **** Lauft ihr Narren!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ImpCaligula ()

      Es bleiben die unerwartete Vize-Saison, Jubelläufe wie im Derby, Chancen für ALLE Spieler, die Eier unpopuläre Entscheidungen zu treffen, und vor allem die Eier, nach dem Düsseldorf-Spiel sich wirklich als einziges der Kurve zu stellen.

      Unfassbarer Ehrenmann. Gönn ihm noch mehr Erfolg, als es bei Keller und Hotte der Fall war, top Typ. Wären wir nicht Schalke, würde ich uns schon den Abstieg gönnen.