Tedesco

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Echt komisch.
      Habe ja schon einige Trainerentlassungen mitbekommen.
      Alle waren mir verhältnismäßig egal. Diese hier nimmt mich wirklich mit... das zeigt mir, dass Tedesco trotz dieser Seuchen-Saison wohl Einiges richtig gemacht hat.
      Dieses Mal habe ich bei dem Trainer wirklich ein gutes Gefühl!

      - Ich, jeden Sommer.
      Ich weiß nicht. Stillos würde ich das nicht nennen. Wir kennen die Hintergründe nicht. Was ist, wenn Tedesco um die Trainingseinheit gebeten hat, um sich von der Mannschaft zu verabschieden? Bei vorherigen Entlassungen würde es mit großer Wucht schon weit vorher in der Presse propagiert. Ich glaube, dass die Vereinsführung Tedesco nicht wirklich gehen lassen wollte. Aber eben nun zum Handeln gezwungen war. Ich verstehe sehr die Enttäuschung aber wie gesagt, stillos sehe ich das nicht.
      09/02/09
      06/04/11
      28/05/72

      "Ruhrpott und das Sachsenland"

      Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere
      Ergebnisse zu erwarten.
      Möchte mich auch kurz einreihen, in die Unmutsbekundungen.

      Auch wenn´s irgendwo logisch und nachvollziehbar ist.

      Über die Lösung mit Huub und Buyo kann ich mich heute noch nicht wirklich freuen.

      Zu sehr liegt mir die Enttäuschung über das Scheitern dieser Fabelhaften Konstellation zwischen dem Typen Tedesco und meinem S04 im Magen.

      Ich kann nur von meinem Gefühl sprechen, aber seine Art und Weise mit allem umzugehen, die Ruhe auszustrahlen und mir dennoch das Gefühl zu geben mit Haut und Haar Schalker zu sein, einer von uns zu sein, war für mich etwas ganz besonderes. Ich wünsche ihm das er sein Glück und auch etwas mehr Gelassenheit bei seiner nächsten Station findet.

      Du bist n Pfundskerl und ich würde jederzeit mein letztes Bier mit Dir teilen, Domenico. Glückauf.
      - In meinem Herzen flattert leise - ein Blau & Weißes Fähnelein.... -

      neumi schrieb:

      Öffentlicher Blick - klar, gibt ja keine anderen Infos:
      - Heute morgen werden Gerüchte über einen Rauswurf laut
      - Tedesco leitet das Training
      - Ar Sitzung nachmittags
      - Abends ist Tedesco Geschichte

      Ich bitte dich. Das ist alles, aber doch nicht seriös...
      1. gerüchte gab es die ganze zeit. normal in solchen situationen
      2. vllt, aber evtl war es tatsächlich noch ergebnisoffen- generell schwierige situation, aber ob böse absicht oder dergleichen?
      3. wie angekündigt
      4. wie angekündigt wurde ein statement abgegeben
      bis auf punkt 2, mit abstrichen, kann ich deine meinung nicht nachvollziehen.

      .

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von AlienFiend ()

      neumi schrieb:

      Öffentlicher Blick - klar, gibt ja keine anderen Infos:
      - Heute morgen werden Gerüchte über einen Rauswurf laut
      - Tedesco leitet das Training
      - Ar Sitzung nachmittags
      - Abends ist Tedesco Geschichte

      Ich bitte dich. Das ist alles, aber doch nicht seriös...
      Vorallem lässt es tief blicken, wer da den Trainer entlassen hat
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier
      Kann mich erstmal nur bei Domenico Tedesco bedanken!
      Seit langem mal wieder ein Trainer auf Schalke den ich wirklich mochte. Man hat von Anfang an gemerkt, dass er dankbar war diese Chance bekommen zu haben und von Woche zu Woche konnte man ebenfalls merken wie er selber vom blau-weißen Virus infiziert wurde.
      Natürlich war nicht alles perfekt doch gab es einige Momente die ich so schnell nicht vergessen werde. Die Vizemeisterschaft, das magische 4:4, das 2:2 in Frankfurt, wie er mit den Fans gefeiert hat, auch ein paar witzige Aussagen auf den Pk's bei denen man als Laie einige Zeit brauchte um zu verstehen was er eigentlich meint, die viel diskutierten Augenringe, der Marsch vor die Kurve nach dem Düsseldorfspiel und viele andere Dinge. Nach Breitenreiter und Weinzierl hat er mich wieder richtig mitgenommen.
      Insgeheim habe ich natürlich gehofft, dass wir mit ihm unseren "Klopp" gefunden haben. Gar nicht mal in Bezug auf viele Titel aber jemand der sich komplett mit dem Verein identifiziert und eine stetige Entwicklung der Mannschaft in Kraft setzt. Leider hat das nach anfänglich gutem Start nicht mehr geklappt und so ehrlich muss man auch sein, die Trennung kann man nachvollziehen auch wenn man, aus meiner Sicht, früher hätte handeln können oder aber auch noch bis nach dem Leipzigspiel abwarten.
      Ich bin nach wie vor überzeugt, dass DT ein fachlich sehr guter Trainer ist und hoffe daher das er vielleicht irgendwann nochmal hier aufschlägt.
      Was man zum Ende hin schon bemerken konnte, dass nicht nur die Mannschaft sondern auch er "verkopft" wirkte. Ich glaube er wird mit etwas Abstand ganz viel aus der Zeit hier mitnehmen und viel für seine weitere Laufbahn lernen.
      Meine Wunschvorstellung:
      DT nimmt sich jetzt erstmal ein paar Monate eine komplette Auszeit vom Fussball um dann bei anderen Vereinen zu hospitieren und eine ganz eigene Spielphilosophie zu entwickeln.
      Denn sowohl bei Aue als auch bei uns hat er einen Kader vorgefunden, nach dem sich er und sein Trainerteam gerichtet haben, das beste aus dem vorhandenen rausholen waren in etwa seine Worte.
      Vor die Aufgabe etwas eigenes aufzuziehen und sich nicht primär nach dem Gegner auszurichten ist er diese Saison zum ersten Mal in seiner Laufbahn gestellt worden und am Ende ist er gescheitert. Aber er ist ein junger- und entwicklungsfähiger Trainer und wird daraus seine Lehren ziehen.
      Nach der Zeit der Weiterentwicklung und einer anderen Trainerstation darf er dann irgendwann gerne nochmal bei uns aufschlagen und seinen Weg fortsetzen.
      Trotz allem steht Schalke über jeder handelnden Person und es bleibt uns nur zu wünschen, dass wir möglichst schnell den Klassenerhalt schaffen. Ob ich dabei nun optimistischer auf den Samstag blicke kann ich noch garnicht richtig sagen, erstmal bin ich heute nur sehr traurig

      Larsen.S04 schrieb:

      neumi schrieb:

      Öffentlicher Blick - klar, gibt ja keine anderen Infos:
      - Heute morgen werden Gerüchte über einen Rauswurf laut
      - Tedesco leitet das Training
      - Ar Sitzung nachmittags
      - Abends ist Tedesco Geschichte

      Ich bitte dich. Das ist alles, aber doch nicht seriös...
      Vorallem lässt es tief blicken, wer da den Trainer entlassen hat
      Wer denn? Frage für einen Freund.

      Straßenjunge schrieb:

      Hoffe er trainiert hier irgendwann mal wieder
      Vor allem, gar keine Lust auf die Vorstellung, dass er bei einem anderen Bundesligisten im Amt wäre. Soll mal in der Serie A durchstarten.
      Wissen Sie, was das schönste am Fußball ist? Es gibt immer ein nächstes Spiel, immer eine neue Saison. Es gibt immer Hoffnung, immer ein Morgen. Es fängt alles immer wieder an. Insofern ist Fußball schöner als das Leben.

      neumi schrieb:

      Öffentlicher Blick - klar, gibt ja keine anderen Infos:
      - Heute morgen werden Gerüchte über einen Rauswurf laut
      - Tedesco leitet das Training
      - Ar Sitzung nachmittags
      - Abends ist Tedesco Geschichte

      Ich bitte dich. Das ist alles, aber doch nicht seriös...
      Du sagst es doch selbst, alles nur aus irgendwelchen Medienberichten und -gerüchten und angeblichen Tendenzen die uns beeinflusst haben. Fakt ist nur, dass Schneider eine Stellungnahme / Entscheidung angekündigt hat, und diese nach der entscheidenden Sitzung dafür abgegeben hat. Wo ist das jetzt unseriös? Nur weil BILD und Co. 100x was anderes als angeblich fix melden, sind wir nicht gleich unseriös
      Dieses Mal habe ich bei dem Trainer wirklich ein gutes Gefühl!

      - Ich, jeden Sommer.
      Danke sehr DT für letzte Saison. Hat leider nicht mehr gepasst.

      Eine solch schwierige Mannschaft in einem aufgeregten Club wie Schalke zu leiten, kam vielleicht zu früh für dich. Du wirst deine Lehren daraus ziehen und gestärkt daraus hervor gehen. Alles Gute für die Zukunft.
      Penis bonus pax in domus.

      neumi schrieb:

      Heizer schrieb:

      birdy schrieb:

      Alles erdenklich Gute. Nicht immer richtige Entscheidungen getroffen, aber weder diese Mannschaft noch den Stil der Entlassung verdient.
      Der Verein hat sich sehr ehrenhaft und äußerst seriös verhalten. Es gab bisher keinen vergleichbaren Fall, in dem so lange am erfolglosen Trainer festgehalten wurden. Da den Stil zu bemängeln ist wirklich nicht zu fassen.
      Was?Heute hat man sich ehrenhaft und seriös verhalten?

      Ich pack mir an die Birne
      Habe Hetzer/Heizer auf Ignore, seit er Nachfragen zu seiner Hetze nicht mehr beantwortet.
      Deshalb bitte nicht Zitieren.
      Ist aber natürlich Blödsinn.
      Einen Trainer erst das Training leiten zu lassen, die Information mach Außen stehen zu lassen er bliebe, um ihn dann Abends zu Entlassen, ist natürlich absolut unwürdig und ein peinliches Öffentlichkeitsbild.
      Aber unter diesem AR auch wenig anders erwartet.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von birdy ()

      Cino schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      neumi schrieb:

      Öffentlicher Blick - klar, gibt ja keine anderen Infos:
      - Heute morgen werden Gerüchte über einen Rauswurf laut
      - Tedesco leitet das Training
      - Ar Sitzung nachmittags
      - Abends ist Tedesco Geschichte

      Ich bitte dich. Das ist alles, aber doch nicht seriös...
      Vorallem lässt es tief blicken, wer da den Trainer entlassen hat
      Wer denn? Frage für einen Freund.
      gestern angeblich die große Krisensitzung mit Vorstand und Conach der Mann heute was verkünden wollte, vormittags leitet Tedesco das Training , erste Gerüchte in Bild, Sky, Kicker und waz machen die Runde, das Tedesco Samstag auf der Bank sitzt. Nachmittags tagt der Aufsichtsrat und abends wird der Trainer eine Trainingseinheit vor einem Bundesligaspiel entlassen.

      Die Herren die heut Nachmittag getagt haben, haben der Sache sicherlich nochmal ein wenig Nachdruck verliehen und beschleunigt. Hätten die Leute die Entscheidung getroffen die sie zu treffen haben hätte Tedesco heute morgen nicht mehr auf dem Platz stehen müssen und die Stellungnahme nicht abends erfolgen müssen.
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier

      neumi schrieb:

      Heizer schrieb:

      Der Verein hat sich sehr ehrenhaft und äußerst seriös verhalten. Es gab bisher keinen vergleichbaren Fall, in dem so lange am erfolglosen Trainer festgehalten wurden. Da den Stil zu bemängeln ist wirklich nicht zu fassen.
      Was?Heute hat man sich ehrenhaft und seriös verhalten?

      Ich pack mir an die Birne

      Ich blick nicht mehr durch. Hab das zeitlich auch nicht genau verfolgt, aber hieß es heut morgen nicht noch vom Verein, dass er bleibt?
      Edit: Achso. War wohl nur Pressekrams und nicht offiziell.
      Und wenn HH geht, spannt er hinter seinen Wagen einen Pflug und fährt noch zwei Mal übers Trainingsgelände, danach pinkelt er ein "Machts gut, ihr Penner!" an die Wand der Geschäftsstelle.

      -Il Barto

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kaventsmann ()

      Da schwingt doch schon einige Wehmut bei mir durch, auch wenn es unumgänglich gewesen zu sein scheint. All the best 4 U, Domenico! Er wird mir als Trainer in Erinnerung bleiben, mit dem ich mich identifizieren konnte, der für das Trafitionelle und Moderne gleichermaßen auf und für Schalke verkörperte. So, so schade, dass es nicht funktioniert hat.
      Ich habe eine Ansicht, Erfahrungen oder Überlegungen ... als Fan, als Schalker. Was ich nicht habe, ist: einen Trainerschein.
      Machs gut Teddy, warst das Beste was Schalke passieren konnte, aber Geduld kennt dieser Verein nicht. Wünsche dir viel viel Erfolg in Zukunft, selbst wenn es gegen uns geht.
      Vita brevis, ars longa
      " Es ist besser durchs Leben zu tanzen als durch zu marschieren "

      Wenn ich mir was wünschen dürfte, käm ich in Verlegenheit, was ich mir denn wünschen sollte, eine schlimme oder gute Zeit