Tedesco

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Schade um diesen jungen Trainer. Was mich ankotzt sind die Forumsmitglieder die ihn letztes Jahr bejubelt haben und dann zuletzt seinen Kopf forderten.
    Das wird beim nächsten Trainer nicht anders sein..
    Nur die Starken überleben

    Rubber-Duck schrieb:

    Schade, dass ein paar charakterlose Söldner ihren Trainer hingehängt haben.


    Ich hoffe, dass Schneider auch beim Spielerkader Konsequenz an den Tag legt.


    Ein weiteres trauriges Kapitel Schalker Geschichte


    P.S. Mein Posting vorhin war ohne Gewähr, weil die offizielle Verkündung noch nicht raus war. Der Inhalt jedoch war korrekt - damit zu spaßen käme mir nicht in den Sinn. Dafür ist das Thema dann doch zu ernst



    alles wieder wie immer uff Schalke :roll:
    Schalke ist Schalke und das war schon immer so !!!!

    Wir sind Schalker ! Und wir müssen erst mal gar nichts !!!!

    neumi schrieb:

    Der AR entlässt hier die Trainer.
    Aber absegnen muss er es ja wohl, oder? (Ernstgemeinte Frage)
    Arthur Friedenreich – König des Fußballs
    Der beste Fußballer aller Zeiten, schoss in seiner Laufbahn 1.329 Tore!

    „Es gibt Gedanken, die sind klüger als die Leute, die sie sagen.”
    Domenico Tedesco, Chef-Trainer der Lizenzspielermannschaft, und Co-Trainer Peter Perchtold werden von ihren Aufgaben mit sofortiger Wirkung freigestellt. Seppo Eichkorn, der dem Trainerteam seit Beginn der Rückrunde angehörte, wird ab sofort wieder seine bisherige Funktion als Chef-Scout übernehmen.

    Perchthold mit weg, Seppo zurück zu den Scouts.
    War wohl leider unvermeidlich, denn es geht nicht um einzelne Personen, sondern um SCHALKE.
    Ich hatte bis zuletzt gehofft, dass wir unter TEDESCO die Wende schaffen.

    Alles erdenklich GUTE und behalte SCHALKE im Herzen. Du bist ein guter Mensch und ein guter Trainer!!! :(
    "In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon" Charly Neumann

    anlup schrieb:

    neumi schrieb:

    Der AR entlässt hier die Trainer.
    Aber absegnen muss er es ja wohl, oder? (Ernstgemeinte Frage)
    Vielleicht die Abfindung, wenn man die denn aushandelt.

    Wenn jeder AR dieser Welt die personellen Entscheidungen von Vorständen absegnen müsste. Holla die Waldfee
    Wenn sie in ihren Sälen hetzen, / sagt: "Ja und Amen - aber gern! / Hier habt ihr mich - schlagt mich in Fetzen!" / Und prügeln sie, so lobt den Herrn.
    Kurt Tucholsky
    Schade, aber war nun einmal zu erwarten.

    Als ich vor nicht einmal einer Woche gepostet habe, was jetzt eingetreten ist, bin ich hier gesperrt worden. Warum, weiss ich bis heute nicht und der, der mich gesperrt hat, sollte sich mal fragen, ob man seinen Frust auf diese Art und Weise abbauen muss oder sollte.

    Ich wuensche Schalke jedenfalls, dass es jetzt wieder aufwaerts geht damit es auch in Zukunft wieder spannende Duelle zwischen S04 und meinem Verein gibt. Auf S04 in Liga 2 habe ich genau so wenig Bock, wie ihr... X(
    "Ich bin Bayern-Kunde - und das ist auch gut so"..(;
    Mach es Gut DT.
    Sollte nicht sein...

    Hoffentlich ist damit für den ein oder anderen Spieler seine Alibifunktion aufgebraucht.
    Wenn am Samstag die Mannschaft plötzlich und überraschend Fussball spielt, dann haben sie gegen den Trainer gespielt.
    Unglaublich was Spieler durch ihre hochdotierten Verträge für ne Macht haben.
    Datt schlimmste ist....wenn das Bier alle ist !!
    Halte ich zwar für die richtige und nachvollziehbarste Entscheidung, aber jetzt wo es feststeht schießen wieder die Bilder von Teddy in der Nordkurve und seine emotionalen Szenen am Spielfeldrand in den Kopf und es tut mir unfassbar leid für den menschlich einfach überragenden Tedesco. Es ist so schade, dass es nicht sein sollte und die Krise zu schlimm wurde. Vor der Saison dachte ich, wir hätten den Trainer gefunden, der hier eine Ära prägt. Aber es kommt im Leben leider immer anders, als man denkt. Es gab so viele Gründe dafür, warum es nicht läuft. Ich mache Tedesco keinen Vorwurf und gebe ihm auch nicht die Hauptschuld. Er hat alles gegeben und warum auch immer den Kahn nicht mehr aus dem Dreck bekommen. Aber bei allem Frust den ich die letzten Tage auch wegen des Fußballs und den Niederlagen hatte und sicher war ich auch mal wütend dass es unter Tedesco einfach nicht besser wurde, so sehr tut es jetzt doch weh einen solchen Menschen aus dem Verein gehen zu sehen. Bleib auf jeden Fall wie du bist Teddy!! Und denk immer dran, was wir auch für eine geile Zeit hier alle zusammen erlebt haben. Du kannst dir auf jeden Fall auf die Fahnen schreiben, dass du als einer der ganz ganz wenigen Trainern es geschafft hast, fast alle Herzen der Fans zu gewinnen. Kein Trainer vor dir und ich denke auch leider lange Zeit nach dir, wird je wieder so beliebt unter den Fans sein wie du. Und das ist eine Sache, die dich eines Tages einen ganz ganz Großen werden lässt.
    Man sieht sich immer zweimal im Leben und ich freu mich schon drauf! Bis dahin alles Gute!
    Vielen Dank Domenico für das große Engagement und die Emotion, mit der Du dieser Aufgabe nachgekommen bist!

    Vielleicht kreuzen sich die Wege ja noch einmal, wenn es besser passt!
    __________________
    BWG

    Der in Meppen war

    In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon
    Hat alles so schön angefangen dann haben mich viele Entscheidungen von ihm sehr aufgeregt. Aber menschlich absolut top.
    Wer weiß was sich die Spieler alles rausgenommen haben und deswegen auch so viel Rotation gab.
    Ich hoffe, dass es hinreichende Konsequenzen für diese Spieler gibt und ich hoffe wir sehen Domenico bald wieder.
    Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.
    -
    Vorsicht: Diagnostizierter Autist onboard - bitte mitbedenken.
    Lernresistenz hat von nun an nicht nur einen Namen, die Personen wissen schon wer alles gemeint ist.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sangria 04 ()

    Myth schrieb:

    Schade um diesen jungen Trainer. Was mich ankotzt sind die Forumsmitglieder die ihn letztes Jahr bejubelt haben und dann zuletzt seinen Kopf forderten.
    Das wird beim nächsten Trainer nicht anders sein..
    Ja, aber das ist bei jedem Verein der Welt so, wenn es so beschissen läuft wie bei uns in letzter Zeit.
    Arthur Friedenreich – König des Fußballs
    Der beste Fußballer aller Zeiten, schoss in seiner Laufbahn 1.329 Tore!

    „Es gibt Gedanken, die sind klüger als die Leute, die sie sagen.”
    Hat letztes Jahr einen prima Job gemacht und jetzt einen sehr schlechten. Deshalb muss er gehen. Es kann ja nicht sein, dass der Erfolg der letzten Saison nur an ihm, das schlechte Spiel in dieser nur an den Spielern liegt. Da muss man sich schon mal entscheiden. Diese Heiligsprechnung von DT ist mir too much. Er ist hauptverantwortlich, dass es so schlecht läuft. Und letztendlich hat er um eine Freistellung "gebettelt". Man kann eigentlich niemanden halten, der seiner Mannschaft attestiert, dass sie "tot" sein und "zusammen gebrochen" sei. Ich finde ihn auch sympathisch und halte ihn für einen aufrichtigen und netten Kerl. Es ist Ansichtssache ob man seine Identifikation authentisch findet oder nicht. Mir war es immer ein wenig zu viel, aber ich halte auch bei Spielern nicht so viel von Wappenküssern. DT wird sicherlich einen neuen Job finden und dann wird man sehen, was er dort bewegen kann und wie dann Fussball gespielt wird. Darauf bin ich wirklich gespannt.
    "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

    "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

    "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten."

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Boxer11 ()

    Als Mensch erfrischend anders nach außen hin aufgetreten. Ein seltener Trainertypus, analytisch, ruhig, für mich schon eine Spur zu wenig kontrovers.
    Seiner Art, Fußball spielen zu lassen, werde ich allerdings keine Träne hinterherweinen.
    You thought you got rid of us didn't you? But we are back now with a vengeance.
    Siehste mal, was Schalke fürn Chaos Verein ist. Dienstag 0:7 verlieren, Donnerstag den Trainer noch das Training leiten lassen, damit der neue noch das lockere Abschlusstraining hat um die Mannschaft kennenzulernen
    "Ich bin mit meiner Situation überglücklich. Ich freue mich jeden Tag, dieses Gelände betreten zu dürfen. Das hier ist mein Zuhause." - Christian Wetklo