Wie soll/ wird der Kader 2019/ 2020 aussehen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      ghosty666 schrieb:

      Die -70% kommen woher?
      Glaube die Zahl einfach nicht.
      Wie soll das überhaupt funktionieren eine Reduzierung um 70 Prozent? Stehe vielleicht gerade auf dem Schlauch, aber dafür müssten ja sehr viele Spieler gehen und kaum neues Gehalt hinzukommen.

      Fest steht aber aufjedenfall dass ganz oben auf der Liste stehen wird wie man mit den Leihspielern verbleibt. Wen bekommt man los? Wen könnte an zur Not integrieren?

      Auch ganz oben wird stehen (müssen), welche Jugendspieler man einbauen kann. Da wird Elgert auch ein Faktor sein, der das ganz gut einschätzen kann wer soweit wäre. Da wird es vermutlich v.a. auf Thiaw und Bozdogan hinauslaufen und eben auf die weitere Integration von Kutucu, Mercan, Boujellab und Becker. Auch Taitague wird sicher eine Rolle spielen, dem man zumindest über das Training seine Chance geben wird. Das Talent hat er ohne Frage, aber sein Körper scheint das nicht ganz mitzumachen.

      Und dann wird es vermutlich nicht mehr als 1-2 Neuzugänge geben für die Positionen im Mittelsturm und Rechtsverteidiger. Das ist aber eben von mehreren Faktoren abhängig ob und wie man da was machen kann.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Jo96 ()

      Neu

      Wichtig ist, dass die teuren Spieler ohne großes Potential nach oben gehen!
      Da sehe ich insbesondere Nastasic, Schöpf, Oczipka, Cali, Burgstaller und Uth.
      Dazu die verliehenen Teuchert und Rudy!

      Sane und Stambouli würde ich halten und um sie und Mascarell, Serdar und Kabak eine neue, junge, gallige Mannschaft aufbauen!

      Gerne mit Kenny und Todibo Leihe verlängern, mit Kaufoption!

      Alle Neuverpflichtungen müssten technisch stark und schnell sein!


      Unser Kader bestände dann aus:

      Tor: Schubert + Neuverpflichtung + Jugendtorwart (oder Langer)
      Abwehr: Sane, Kabak, Todibo, Kenny, Becker, 1 hochwertige, schnelle Neuverpflichtung mit Stammspielerpotential für links hinten
      Mittelfeld: Stambouli, Mascarell, Serdar, Harit, Weston, Boujellab, Mercan, 1 hochwertige Neuverpflichtung mit Stammspielerpotential
      Sturm: Kutucu, Rabbi, Raman, 2 hochwertige Verpflichtungen mit Stammspielerformat

      Dazu ein paar fähige Jungs aus der Jugend (Thiaw, Aydin ...)

      Top-Aufstellung:

      Schubert (oder Neuverpflichtung)
      Kenny, Kabak, Sane, Neuverpflichtung
      Stambouli, Mascarell, Serdar
      Harit
      Raman + Neuverpflichtung


      Durch die Verkäufe nehmen wir vielleicht einen Betrag um die 20-25 Mio. Euro ein!
      Diese Kohle muss dann sinnvoll verausgabt werden.

      Malang Sarr ist ablösefrei! 21jähriger Linksfuss für die Innenverteidigung und hinten links!
      Júnior Firpo soll bei BArca gehen! Wenn man da günstig rankommen könnte, wäre das eine super Verstärkung auf links!
      Óscar Rodríguez hat man ja scheinbar schon auf dem Zettel stehen! Wäre top, wenn auch nur schwer zu finanzieren!

      Neu

      Jo96 schrieb:

      Wie soll das überhaupt funktionieren eine Reduzierung um 70 Prozent? Stehe vielleicht gerade auf dem Schlauch, aber dafür müssten ja sehr viele Spieler gehen und kaum neues Gehalt hinzukommen.Fest steht aber aufjedenfall dass ganz oben auf der Liste stehen wird wie man mit den Leihspielern verbleibt. Wen bekommt man los? Wen könnte an zur Not integrieren?

      Auch ganz oben wird stehen (müssen), welche Jugendspieler man einbauen kann. Da wird Elgert auch ein Faktor sein, der das ganz gut einschätzen kann wer soweit wäre. Da wird es vermutlich v.a. auf Thiaw und Bozdogan hinauslaufen und eben auf die weitere Integration von Kutucu, Mercan, Boujellab und Becker. Auch Taitague wird sicher eine Rolle spielen, dem man zumindest über das Training seine Chance geben wird. Das Talent hat er ohne Frage, aber sein Körper scheint das nicht ganz mitzumachen.

      Und dann wird es vermutlich nicht mehr als 1-2 Neuzugänge geben für die Positionen im Mittelsturm und Rechtsverteidiger. Das ist aber eben von mehreren Faktoren abhängig ob und wie man da was machen kann.
      Ändert nichts daran das die 70% IMHO völlig übertrieben sind und selbst in 2 Jahren überhaupt nicht zu realisieren sind.
      30% ist aktuell unser Gehaltsverzicht, in diese Region wird es wohl gehen müssen.

      Wie man das erreicht?
      Keine Spieler von extern holen, alle auslaufenden Verträge und auslaufenden Leihen beenden lassen.
      Wie gesagt, es kommen noch 10 Leihspieler wieder, der Kader wird immer zu gross sein.
      Und nein, es wird nicht "vermutlich nicht mehr als 1-2 Neuzugänge geben", sondern es wird sehr sehr wahrscheinlich nichtmal einen Neuzugang geben.
      Das gute für uns ist, das wird bei fast allen Bundesligisten so ähnlich sein.

      Es wird ein Heer an arbeitslosen Fussballern im Sommer geben, und jede Menge erzwungene Karriereenden.

      Neu

      Ist doch alles Kappes und ein Tod auf Raten.
      Ich will endlich die Kack-Ausgliederung, 2 bis 3 Volltrottel die uns mit Kohle vollballern und dann endlich mal beim Einkaufen in die höheren Regale greifen.
      Ausserdem möchte ich,dass Schalke dann bei jedem Spieler mit Marktwert größer 50 Mio als potentieller Abnehmer gehandelt wird.
      Habe fertig.

      Neu

      Weston schrieb:

      Wie stellen sich das einige hier vor? Keine neuzugänge? Dann können wir nächstes jahr froh über platz 16 sein
      Ist von einigen vielleicht auch unter Umstände ein bisschen zu negativer Ansatz, aber grundsätzlich ist es schon richtig: Unter Umständen wird es auch keine Neuzugänge geben. Wie denn auch, wenn man kein Geld hat und im schlimmsten Fall sogar noch mehr Top-Gehälter zahlen muss als jetzt schon.
      Das ist eben so, wenn man die letzten Jahre extrem auf Kante genäht war/ist und dazu noch alles andere als sportlichen Erfolg hatte.

      Dass es dann zwangsläufig Platz 16 wird sehe ich nicht. Wird zwar dann schwer mit Europa, mit den Mannschaften um die Plätze 8-12 sollte man aber auch ohne Neuzugänge gut mithalten können. So schlecht ist unser Kader ja auch wieder nicht.

      Im Prinzip kann es für einen Verein wie Schalke, der in den letzten Jahren sowieso nicht mit Geld umgehen konnte, auch von Vorteil sein erstmal nichts ausgeben zu können und auf die Spieler zu setzen, die man hat. Das kann manchmal viel besser werden, als man erstmal denkt.
      Wenn man den Kader durchschaut haben wir eigentlich auf jeder Position mindestens einen Spieler, der durchaus viel Potenzial hat und mit bisschen Erfahrung auch ein ordentlicher Bundesligaspieler werden kann. Das würde dann einfach etwas Geduld brauchen.
      Aber selbst im Sturm hätten wir mit Kutucu einen, der, wenn man ihn auch einsetzt, selbst als 9er durchaus das Potenzial hat, ein guter Bundesligaspieler zu werden. Auch für die Außen mit Matondo ist das ganz ähnlich. Und im Zentrum sowieso. Von der Defensive brauchen wir außer den Außenverteidigern nicht sprechen, da haben wir genügend Potenzial.

      Vielleicht werden wir durch Corona ja wieder zu unserem Glück gezwungen.

      Man kann es vielleicht etwas wie bei Chelsea (bzw. eine Light Version davon, da unsere jungen Spieler noch nicht ganz so weit sind wie deren junge Spieler) sehen. Die wurden durch die Transfersperre auch zu ihrem Glück gezwungen, mal wieder auf die eigenen Leute zu setzen und nicht weiter teuer einzukaufen. Und siehe da, es hat wunderbar funktioniert. Da sind einige junge Spieler dabei, die richtig stark performt haben.
      Ähnlich, nur nicht auf ganz diesem Niveau, kann es auch bei uns kommen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jo96 ()

      Neu

      Ich würde die Torhüter Debatte dadurch ersticken, dass man versucht mit Schubert vllt noch um weitere zwei Jahre verlängert.
      Gibt ihm den dringend benötigten Rückhalt.
      Dann nächstes Jahr komplett durch spielen lassen.
      In der Saison danach wäre in meinen Augen dann ne Bank!
      Sämtliche europäische Spitzenverein haben ihn in Dresden damals gescoutet und Arsenal ja zb auch sehr interessiert.
      Bitte, nicht wieder jemanden unnötig verbrennen, vllt mal mit Rückhalt versuchen.

      Neu

      Ich habe nichts gegen Schubert. ABER.... Qualität lässt sich nicht dauerhaft unterdrücken. Soll heißen, Fehler sind in den jungen Jahren normal. Aber es sollten auch Spiele ohne Fehler bzw Unsicherheiten dabei sein. Ich bin nicht von ihm überzeugt!
      "Seit meiner frühesten Jugend war ich Fan von Schalke 04. Um Szepan und Kuzorra spielen zu sehen, bin ich sogar auf Bäume geklettert" (Fritz Walter)

      Neu

      Jo96 schrieb:

      Aber selbst im Sturm hätten wir mit Kutucu einen, der, wenn man ihn auch einsetzt, selbst als 9er durchaus das Potenzial hat, ein guter Bundesligaspieler zu werden. Auch für die Außen mit Matondo ist das ganz ähnlich. Und im Zentrum sowieso. Von der Defensive brauchen wir außer den Außenverteidigern nicht sprechen, da haben wir genügend Potenzial.

      Vielleicht werden wir durch Corona ja wieder zu unserem Glück gezwungen.
      Kutucu hat bislang auch nur als Einwechselspieler überzeugt. Wenn er mal von Beginn an ran durfte, war es auch eher bescheiden. Und nein, ich will jetzt keine Kutucu Diskussion eröffnen, aber alleine auf die Talententwicklung zu hoffen und sich einreden, dass man durch das Potenzial einen guten Kader hat, wird schief gehen.
      Matondo hat bislang auch nix gezeigt außer Schnelligkeit-- und schlechte Entscheidungsfindung mit durchwachsenem Dribbling.
      Im Zentrum ist man verglichen mit vielen anderen Bundesligisten nicht schlechter / besser aufgestellt außer Serdar. Harit zeigt in der Rückrunde auch nichts. Und die Außenverteidiger sind immerhin 50% der Abwehr, dazu das Fragezeichen Torwart.

      Klar, ich habe jetzt extra mal das andere Extrem dargestellt und alles ins "negative" gezogen. Das ist sicher genauso falsch wie anzunehmen, dass man mit Matondo und Kutucu die Probleme alleine lösen kann. Ich gehe auch eher mit der Theorie mit, dass man ohne Neuzugänge im gesicherten bis unteren Mittelfeld spielen wird. Die Offensive ist einfach zu schwach und defensiv muss man erstmal Kenny und Todibo ersetzen. Und Spieler wie McKennie, Matondo oder Kutucu - ebenso Mercan oder Boujellab müssten sich gewaltig entwickeln, wenn es dadurch zu einer signifikanten Verbesserung kommen soll

      Neu

      Weston schrieb:

      Wir werden 6.? Wer hat dir das garantiert?
      Entweder verstehe ich dich falsch oder du bist echt sehr naiv.

      Bete mal das wir das evtl schaffen, dann passiert vielleicht was, aber auch nur vielleicht. Es kommen 10 Leihspieler zurück, man muss sehen wen man davon los wird. Wenn man Pech hat wird es vielleicht ausser Teuchert keiner.

      Da kommst du an mit Neuzugänge? DAS sind dann unsere Neuzugänge.

      Wach auf!

      Neu

      Libero schrieb:

      Weston schrieb:

      Wir werden 6.? Wer hat dir das garantiert?
      Entweder verstehe ich dich falsch oder du bist echt sehr naiv.
      Bete mal das wir das evtl schaffen, dann passiert vielleicht was, aber auch nur vielleicht. Es kommen 10 Leihspieler zurück, man muss sehen wen man davon los wird. Wenn man Pech hat wird es vielleicht ausser Teuchert keiner.

      Da kommst du an mit Neuzugänge? DAS sind dann unsere Neuzugänge.

      Wach auf!
      Weston hat gefragt, erkennbar an dem Fragezeichen. Er hat gefragt, weil Ghosty sagte, wir werden 6. dieses Jahr......

      Neu

      Schwachi schrieb:

      Libero schrieb:

      Weston schrieb:

      Wir werden 6.? Wer hat dir das garantiert?
      Entweder verstehe ich dich falsch oder du bist echt sehr naiv.Bete mal das wir das evtl schaffen, dann passiert vielleicht was, aber auch nur vielleicht. Es kommen 10 Leihspieler zurück, man muss sehen wen man davon los wird. Wenn man Pech hat wird es vielleicht ausser Teuchert keiner.

      Da kommst du an mit Neuzugänge? DAS sind dann unsere Neuzugänge.

      Wach auf!
      Weston hat gefragt, erkennbar an dem Fragezeichen. Er hat gefragt, weil Ghosty sagte, wir werden 6. dieses Jahr......
      Ich hätte seinen Post vorher zitieren sollen. Ist trotzdem nicht schwer zu verstehen was ich meinte.