Dem Schalker sein Becher-Sammelröhren-System

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Warum installiert man nicht extra Stationen, meinetwegen auch ein paar nebeneinander, bei denen man sich via Knappenkarte und direktem bezahlen das Bier selber in den Becher zapfen kann ? Je nachdem, wie viel man gezahlt hat, kommt auch nur die Menge heraus. Quasi wie bei dem Biersystem mit dem Füllen des Bechers durch den Boden.

      JulianSim schrieb:

      Warum installiert man nicht extra Stationen, meinetwegen auch ein paar nebeneinander, bei denen man sich via Knappenkarte und direktem bezahlen das Bier selber in den Becher zapfen kann ? Je nachdem, wie viel man gezahlt hat, kommt auch nur die Menge heraus. Quasi wie bei dem Biersystem mit dem Füllen des Bechers durch den Boden.
      Was genau hat das jetzt mit dem Becher-Sammelröhren-System, der 50-Becher-Sammelaktion oder Mehrwegbecherpfand zu tun? ?(

      kris_04 schrieb:

      Viele junge Leute 9-14 Jahre haben einiges gesammelt
      Kennt man aus anderen Stadien auch so, dass sich da dann paar Kids drum kümmern. Sei ihnen gegönnt.
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

      Giuliano-Celentano schrieb:

      kris_04 schrieb:

      Viele junge Leute 9-14 Jahre haben einiges gesammelt
      Kennt man aus anderen Stadien auch so, dass sich da dann paar Kids drum kümmern. Sei ihnen gegönnt.
      Gar nicht mal so unclever: erst die eigenen Eltern abfüllen und wenn die dann endlich am pennen sind, gönnt man sich in aller Ruhe ein paar Süßigkeiten ohne sich dafür rechtfertigen zu müssen :D
      .
      ich bin absolut kein fan von den pfandbechern. Mehr als einmal erlebt das wenn man sich n wasser geholt hat, der geschmack der fanta vom vornutzer drin war.
      Allein weil eine adäquate reinigung in einem fussballstadion nur dürftig möglich ist.
      Von keimbelastungen etc. Mal ganz zu schweigen.
      Und ob die ökobilanz am ende so viel besser ist ist auch die frage. Die hartplastikbecher werden zwar mehrfach benutzt, die frage ist aber wie gross ist dann später der aufwand bzw. Die umweltbelastung bei der beseitigung.
      Hab die tage noch nen bericht gesehen wonach glaspfandflaschen ne schlechtere ökobilanz haben als plastikpfandflaschen, weil beim transport aufgrund von höherem gewicht die co2 bilanz deutlich höher ist. Hätte ich auch nie drüber nachgedacht.

      Und die gefahr bei den hartplastikbechern das es zu zwischenfällen bzw verletzungen ggf spielabbrüchen kommt ist auch mit einzurechnen.
      Meiner meinung nach passt die kosten nutzen rechnung nicht.
      Klima- und Umweltschutz sind zwei unterschiedliche Dinge. Behaupte außerdem mal, dass man kaum einen so gut aufzubereitenden, weil relativ homogenen Abfallstrom gibt, wie das aufgekehrte aus Fußballstadien.
      Geduld ist die Eigenschaft, die am dringendsten benötigt wird, wenn man sie verloren hat.

      Cino schrieb:

      Keiner, man kann aber öffentlich kundtun was gemacht zu haben.
      Nur nur darum gehts meiner Meinung nach auch bei dieser Aktion.

      Das geilste ist aber dass die tatsächlich nur(!) die eigenen 0.5l Becher aus der Arena dort angenommen haben. Sprich die 0.3l Becher werden nicht akzeptiert genauso wie 0.5l ohne Veltins Arena Print. Letztere werden ja beispielsweise u.a. nur vorm Stadion verkauft.


      Das ist echt an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten....da macht sich schon jemand die Mühe und sammelt die Becher und dann wirft die Tante da die Hälfte der Becher weg und akzeptiert diese nicht. Ergo kein Gutschein. Hab mich kaputt gelacht..und der kleine Knirps, der die abgegeben hat, war traurig und wütend zu gleich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schalkepower1904 ()

      Schalkepower1904 schrieb:

      Das geilste ist aber dass die tatsächlich nur(!) die eigenen 0.5l Becher aus der Arena dort angenommen haben. Sprich die 0.3l Becher werden nicht akzeptiert genauso wie 0.5l ohne Veltins Arena Print. Letztere werden ja beispielsweise u.a. nur vorm Stadion verkauft.


      Das ist echt an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten....da macht sich schon jemand die Mühe und sammelt die Becher und dann wirft die Tante da die Hälfte der Becher weg und akzeptiert diese nicht. Ergo kein Gutschein. Hab mich kaputt gelacht..und der kleine Knirps, der die abgegeben hat, war traurig und wütend zu gleich.
      Also da kann man echt nur mit dem Kopf schütteln. Vor allem für den kleinen ist das natürlich traurig und eine bittere Erfahrung zugleich.

      Würde dir raten, dieses Anliegen und vor allem eine Beschreibung des Kiosk und der Frau an Volker Fürderer zu schreiben.

      Mail: volker.fuerderer@schalke04.de
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!