Marco Rose Plan B?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neo schrieb:

      Sportpsychologe schrieb:

      Neo schrieb:


      Mit Nübel dann im Mittelfeld 8o

      :huh:
      Verstehe Deine Anspielung jetzt gerade nicht. Kann mich nicht daran erinnern, dass er den TW ins Mittelfeld gestellt hat.
      Titz Spielweise beim HSV war doch, bei eigenen Ballbesitz im Aufbauspiel den TW extrem weit nach vorne zu ziehen als freie Anspielstation. Darum :D
      Okay, war mir gar nicht so bekannt.
      Würde mir mit Nübel aber gefallen :D
      Hätte am liebsten Roger Schmidt. Seit Jahren. Sollte der nicht machbar sein, halt Rose. Der wird aber wohl zu VW gehen. Mit Wagner könnte ich notfalls auch noch leben.
      Haben alle eine ähnliche Spielphilosophie mit wildem Gegenpressing und schnellem Spiel in die Spitze. Der eine mit mehr eigenem Ballbesitz, der andere mit weniger.

      Was für Schmidt spricht, ist die Erfahrung. Verschiedene Ligen, verschiedene Länder, bereits einen Bundesliga-Topclub trainiert, bereits Champions League trainiert.

      Auch Rose hat bereits internationale Erfahrung, aber halt keine in Deutschland und er ist noch nicht lange Trainer bei den Profis.

      Hart wird's dann bei Namen wie Labbadia. Dann verliere ich den Glauben.

      NoSu schrieb:

      Hätte am liebsten Roger Schmidt. Seit Jahren. Sollte der nicht machbar sein, halt Rose. Der wird aber wohl zu VW gehen. Mit Wagner könnte ich notfalls auch noch leben.
      Haben alle eine ähnliche Spielphilosophie mit wildem Gegenpressing und schnellem Spiel in die Spitze. Der eine mit mehr eigenem Ballbesitz, der andere mit weniger.

      Was für Schmidt spricht, ist die Erfahrung. Verschiedene Ligen, verschiedene Länder, bereits einen Bundesliga-Topclub trainiert, bereits Champions League trainiert.

      Auch Rose hat bereits internationale Erfahrung, aber halt keine in Deutschland und er ist noch nicht lange Trainer bei den Profis.

      Hart wird's dann bei Namen wie Labbadia. Dann verliere ich den Glauben.
      für diese Spielphilosophie ist unser Kader aber leider nicht ausgerichtet
      Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

      Führender der ewigen Bestenliste im Bundesliga Tippspiel vom Block 5!

      frahe04 schrieb:

      NoSu schrieb:

      Hätte am liebsten Roger Schmidt. Seit Jahren. Sollte der nicht machbar sein, halt Rose. Der wird aber wohl zu VW gehen. Mit Wagner könnte ich notfalls auch noch leben.
      Haben alle eine ähnliche Spielphilosophie mit wildem Gegenpressing und schnellem Spiel in die Spitze. Der eine mit mehr eigenem Ballbesitz, der andere mit weniger.

      Was für Schmidt spricht, ist die Erfahrung. Verschiedene Ligen, verschiedene Länder, bereits einen Bundesliga-Topclub trainiert, bereits Champions League trainiert.

      Auch Rose hat bereits internationale Erfahrung, aber halt keine in Deutschland und er ist noch nicht lange Trainer bei den Profis.

      Hart wird's dann bei Namen wie Labbadia. Dann verliere ich den Glauben.
      für diese Spielphilosophie ist unser Kader aber leider nicht ausgerichtet
      ich denke mal 75% des Kaders wird nächste Saison nicht mehr hier sein.

      Neu

      Rose würde ich schon präferieren. Schmidt wirkte in der Öffentlichkeit immer etwas unglücklich. Er kam teilweise arrogant rüber, als ob er (und seine Spielidee) über Allem stehe. Aber das ist nur mein subjektiver Eindruck. Ich habe ihn jetzt auch nur während seiner Zeit in der Leverkusen näher verfolgt und da ist auch durchaus aufgefallen, dass er nie in der Lage war einen Plan-B zu entwickeln. Er hat auch ungemein von der individuellen Qualität in der Offensive damals profitiert. Hier wären die Voraussetzungen ganz andere.
      You come at the king, you best not miss

      Neu

      Blau_Weißer schrieb:

      Denke Jochen wird einen holen der die RB Philosophie drauf hat und die hat Rosen und auch Roger Schmidt drauf.
      Hoffe Jochen grätscht hoffenheim und Wolfsburg rein und kann Rose von schalke überzeugen.
      Haste mit Jochen ich eigentlich schon in der gleichen Badewanne gesessen?
      Find das immer seltsam, wenn unsere offiziellen von Fans mit Vornamen benannt werden.

      Neu

      NoSu schrieb:

      Natürlich muss im Sommer auch im Kader etwas passieren. Mit Embolo, Uth, Kutucu, Harit, Matondo, McKennie hätte man schon Spieler, die zu diesem Spielstil passen.
      Hast Du etwa Kono hier geschludert??
      Der passt,zusammen mit Embolo,am Besten zu der Überlegung.
      Zumindest,wenn er nicht wieder den ersten Verteidiger geben muss..

      Neu

      Wenn Rose "Plan B" wäre, welcher Plan wäre ein Felix Magath?
      Bevor Scheisse braun wurde, war sie schwarz-gelb... Das nennt man Evolution.

      Neulich auf der Brooklyn-Bridge: Meine Tochter schreibt auf dem Geländer "Anna + Maven, Germans in Love". Meine Frau schreibt "Kirsten und Ricky". Dann hab ich mir den Stift geschnappt. Meine Antwort auf die Frage was ich geschrieben habe: "Scheiss BVB"...

      Geheiratet habe ich am 4.Mai. Damit ich den Hochzeitstag nie vergesse, meinte meine Frau...

      Die Nummer 1 im Pott sind wir. Und zwar unabhängig vom Tabellenstand...