Die Würdigung des Rudi Assauer: Rudi Assauer Arena, Rudi-Statue, Rudi Assauer Ring, etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      In irgendeinem Zeitungskommentar am Samstag gelesen, dass es Assauers Wunsch war, dass die Arena Veltins Arena heißt. Zudem konnte sich er Autor nicht vorstellen, dass Rudi sich wünschen würde, dass die Arena nach seinem Tod umbenannt würde. Also sollte man seine Wünsche akzeptieren und es bei Veltins Arena belassen!
      So ähnlich war der Wortlaut und nach dem Lesen dachte ich, dass er Recht hat!
      Eine Strasse nach ihm benennen und eine schöne Statue vor der Arena mit Zigarre und Pott....das fände ich klasse!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
      Sorry, aber da möchte ich mal kurz gegen halten. Die von dir genannte Aussage ("Assauers Wunsch") habe ich im Original bis jetzt nur an einer Stelle gelesen:

      Schalke erklärt: Keine Rudi-Assauer-Arena - Reviersport

      RevierSport schrieb:

      Alexander Jobst, Marketingchef auf Schalke, erklärt gegenüber der Funke Mediengruppe: "In den vergangenen zwei Tagen erreichten uns zahlreiche Beiträge unserer Fans zu einer möglichen Umbenennung unseres Stadions in seinen Namen. Rudi Assauer initiierte 1997 den Kontakt zu Veltins und brachte den für unseren Verein beispiellos langjährigen Sponsoringvertrag mit dem Namensrechtepartner auf den Weg", erklärt Jobst. Weiter sagt er: "Genau wie wir würde Rudi sich wünschen, dass unser königsblaues Wohnzimmer noch sehr lange Veltins-Arena heißt. Auch aus diesem Grunde haben Veltins und der FC Schalke 04 im letzten Jahr das Arena-Namensrecht bis 2027 langfristig verlängert. Unser Partner Veltins genießt große Sympathien bei den Fans, im Verein und schon damals bei Rudi. Wir werden vom Verein die Initiative ergreifen und auf die Stadt Gelsenkirchen zugehen, um einen Straßennamen nach Rudi Assauer zu benennen. Wir denken hier unter anderem an den Arenaring. Dann würde die Veltins-Arena am Rudi-Assauer-Ring 1 stehen.“

      Also ein Zitat, das Alex Jobst zugeschrieben wird und das eine Art offizielle Stellungnahme des Vereins darstellt als Antwort auf die Idee, die Arena nach Rudi umzubenennen. Der Verein verbreitet diese Stellungnahme hier.

      Von Rudi Assauer selbst habe ich noch dieses Zitat in Erinnerung:
      "Eines hätten wir nie mitgemacht: Daß irgendein Konzern kommt und für viel Geld den Namen der Arena kauft. Es ist ein Stadion für den ganzen Verein und seine Fans, und das muß auch im Namen Widerhall finden. Außerdem bestünde dann die Gefahr, daß nach Vertragsende eine neue Firma als Namensgeber gefunden werden muß. Alle paar Jahre ein anderer, lebloser Name für die Arena, der dann überhaupt nichts mit dem Verein zu tun gehabt hätte: Das paßt nicht zu uns, und das hätten wir auch keinem Schalke-Fan erklären können, denn die Arena soll auch sein Zuhause sein!"

      Das hatte natürlich keinen Bestand und Rudi selbst war ja noch in Amt und Würden, als der Veltins-Deal geschlossen wurde. Es gab damals innerhalb von 4-5 Jahren Gründe die ihn dazu bewogen, diese Haltung aufzugeben. Und trotzdem ist das ein Zitat von Rudi Assauer selbst zu dem Thema, und das was der Verein jetzt in seinem Namen verbreitet eben nicht.

      Ich weise darauf aus einem Grund hin:
      Mir ist es in den letzten Tagen von Vereinsseite etwas viel mit dem "Unser Rudi würde sich wünschen". Diejenigen, die sich so äußern hatten sicherlich viel mehr persönlichen Umgang mit Rudi Assauer als ich. Trotzdem finde ich es fragwürdig, so für einen Toten zu sprechen und ihn einige Tage nach seinem Ableben so zu vereinnahmen.

      Es ist eine emotionale Frage und deshalb natürlich eine, die der Verein aus Vorstandssicht schnell platt machen muss. 6,5 Mio im Jahr willst du als Vereinsvorstand nicht verschenken müssen. Das könnte man meines Erachtens aber auch anders und auf Augenhöhe vermitteln, statt gleich mit so Fremdschäm-Sprüchen wie "Rudi würde sich das wünschen" um die Ecke zu kommen. Aber das ist unsere Vereinsführung und so handelt sie seit Jahren: Die Fans sind dumm und im Zweifelsfall musst du mit ihnen wie Kleinkindern reden, dann unterstützen sie dich auch.

      Wir hätten natürlich einen Schalke-Kühne, der sich sowas leisten könnte. Aber ich könnte mir nix Schlimmeres vorstellen, als wenn der "Schalke-Boss" seine Privatschatulle für den Arena-Namen aufmachen würde. Bis jetzt hat er noch nie verrücktes Geld rund um Schalke rausgeschmissen - immer nur Darlehen. Wenn er das jetzt tun würde würde ich mir persönlich Sorgen machen. Das wäre dann der Wolf im Schafspelz. Tönnies ist nicht irrational und wenn er so ein Geld raushauen würde, dann gäbe es nur einen plausiblen Grund dafür: Dass er sich einen weiteren Vorsprung für die Zeit nach 50+1 sichern will, um für eine Vereinsübernahme in der Pole Position zu sein.

      Alles sehr unschöne Überlegungen. Sollte man aber auch drüber nachdenken, bevor man so ein Geschwalle wie "Unser Rudi würde sich das wünschen" kritiklos akzeptiert. Und das völlig unabhängig davon ob man nun glaubt oder nicht, dass es vielleicht inzwischen tatsächlich mal so gewesen ist.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 210597 ()

      210597 schrieb:

      Sollte man aber auch drüber nachdenken, bevor man so ein Geschwalle wie "Unser Rudi würde sich das wünschen" kritiklos akzeptiert.
      Ist für mich Haarspalterei, sorry.

      Wie Du selbst schriebst hat Rudi sich sehr schnell ziemlich eindeutig von seinen eigenen Worten verabschiedet. Und mit veltins einen Partner gefunden der auch ihn selbst vermarktet hat. Einen Partner der tatsächlich wie Faust aufs Auge passt.

      Und in der tat könnte ich mir nicht vorstellen, das Rudi auch nur eine Sekunde darüber nachgedacht hätte diesen Vertrag zu brechen um irgendjemanden zu ehren. Auch und gerade ihn selbst nicht.

      210597 schrieb:

      Das könnte man meines Erachtens aber auch anders und auf Augenhöhe vermitteln, statt gleich mit so Fremdschäm-Sprüchen wie "Rudi würde sich das wünschen" um die Ecke zu kommen. Aber das ist unsere Vereinsführung und so handelt sie seit Jahren: Die Fans sind dumm und im Zweifelsfall musst du mit ihnen wie Kleinkindern reden, dann unterstützen sie dich auch.
      Ich bin da beim Küstengucker!
      Ich finde den Spruch weder zum fremdschämen noch werden die Fans dadurch für dumm verkauft.
      Ich muss mal suchen, in welcher Zeitung ich das gelesen hatte......

      Ich glaube schon, dass Rudi sich wünschen würde, dass der Tempel noch sehr lange Veltins Arena heißt und ich finde auch, dass eine Brauerei gut passt und man sollte diesbezüglich auch eine gewisse Konstanz beibehalten!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
      Nochmal: Ich hab' nicht gesagt, dass ich mir nicht vorstellen könnte, dass Rudi Assauer eine Umbenennung ablehnen würde. Wenn man mich nach meiner Meinung fragt: Ich glaube auch nicht, dass er wollen würde, dass das Ding zu seinen Ehren umbenannt wird. Schon gar nicht, wenn Schalke dadurch auf viel Geld verzichten muss.

      Mir ging es darum, wie sich Schalkes Offizielle in seinem Namen äußern.

      Ich persönlich fand's unschön, wie sich Tönnies am Mittwoch auf den Rasen gestellt hat und einen von "Unser Rudi würde wollen" erzählt hat. Ich find's auch unschön, dass sich das dann in der Vereinsmitteilung fortgesetzt hat. Ich mag es nicht, dass das offizielle Schalke meint, in irgendwelchen Mitteilungen erzählen zu wollen, was Rudi gewollt hätte. Zumal die Personen, die im offiziellen Schalke das Sagen haben immer noch die sind, die ihm damals einen sehr stillosen Abgang beschert haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 210597 ()

      "Dem Rudi Assauer seine Veltins-Arena" fand ich im ersten Moment super. Aber je länger ich darüber nachdachte, desto mehr Zweifel kamen mir. Klar, die Verbindung Rudi - Arena - Veltins kann man nicht besser ausdrücken.

      Aber was ist, wenn Veltins den Vertrag nicht noch einmal verlängert? Heißt das dann "Dem Rudi Assauer seine (neuer Sponsor)-Arena"? Ein Name, mit dem Rudi nix am Hut hatte? Das funktioniert nicht!

      Eine Tribüne nach Rudi nennen? Das könnte ähnliche Probleme geben, wenn für immer mehr Teile der Tribünen nach Firmen benannt werden. Irgendwann wird man nicht mehr auf das Geld verzichten können/wollen.

      Für mich ist das einzig sinnvolle den Arena-Ring in Rudi-Assauer-Ring umzunennen. Vielleicht wäre es dabei auch möglich intern einem Trafo-Häuschen oder ähnlichem eine Hausnummer zu geben, damit die offizielle Postadresse der Arena "Rudi-Assauer-Ring 4" lautet.

      ---

      Edit: eine Bitte an die Mods: ich finde es seltsam, dass die Rechtschreibkontrolle den Namen Assauer nicht kennt. Könnt ihr das ändern/ergänzen?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von fafbg ()

      fafbg schrieb:

      Edit: eine Bitte an die Mods: ich finde es seltsam, dass die Rechtschreibkontrolle den Namen Assauer nicht kennt. Könnt ihr das ändern/ergänzen?
      Bin leicht in ein Lachen ausgebrochen. :D
      Was hat das Forum mit deinem Rechtschreibprogramm auf PC oder Handy zu tun?

      Funktioniert meistens so. Wird das Wort als falsch geschrieben angezeigt, was nicht heißen muss da auch unbekannte Wörter als falsch angezeigt werden, einfach das Wort markieren und dem Wörterbuch hinzufügen.

      Ich helfe gerne.
      @fafbg

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von opa ()

      fafbg schrieb:

      Vielleicht wäre es dabei auch möglich intern einem Trafo-Häuschen oder ähnlichem eine Hausnummer zu geben, damit die offizielle Postadresse der Arena "Rudi-Assauer-Ring 4" lautet.
      Die Adresse der Arena ist demnächst Rudi-Assauer-Ring 1.

      Würdigung von Rudi Assauer - Fußball
      Immer schalker
      Das erste Spiel BVB-Schalke 1:2 am 12.9.1970

      schalker 55 schrieb:

      fafbg schrieb:

      Vielleicht wäre es dabei auch möglich intern einem Trafo-Häuschen oder ähnlichem eine Hausnummer zu geben, damit die offizielle Postadresse der Arena "Rudi-Assauer-Ring 4" lautet.
      Die Adresse der Arena ist demnächst Rudi-Assauer-Ring 1.
      Würdigung von Rudi Assauer - Fußball
      Ich hoffe das war es noch nicht. Eine Statue vor dem Haupteingang der Arena muss einfach drin sein
      Wer Schalke nicht liebt, muss Schalke verlassen!

      Neu

      Wirklich eine sehr schöne Idee, vor allem, dass die Anschrift der Arena dann "Rudi-Assauer-Platz 1" sein wird.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!

      Neu

      Find ich klasse :dafür:
      Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.