Die Würdigung des Rudi Assauer: Rudi Assauer Arena, Rudi-Statue, Rudi Assauer Ring, etc.

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      19Ruhrpott04 schrieb:

      Mal realistisch betrachtet: Das wird nie passieren. Das Geld aus den Namensrechten wird benötigt, da sollte mir jeder zustimmen. Warum stattdessen nicht das neue U23-Stadion nach ihm benennen? Dieses Stadion könnte den Namen dann auch dauerhaft tragen.

      Ich kann es mir durchaus gut vorstellen, da Veltins auch von einen "Freund des Hauses" schreibt.

      ?type=3&theater
      Ging mir lange durch den Kopf und ich habe angenommen - ne, ich habe gewusst, dass so was kommt.
      Aber ganz ehrlich?

      Rudi hat diesen Verein so aufgebaut, dass sportliche Erfolge kommen sollen und er war garantiert Manager genug um zu erkennen, dass man dafür Geld braucht und er war es auch, der aus der "Arena auf Schalke" die "Veltins Arena" machte. Nicht weil er die Tradition nicht mehr wollte, sondern weil er erkannt, dass auch das zum Marketing gehört welches Schalke benötigt. Ich glaube nicht, dass es seine Absicht wäre "leicht" zu verdienendes Geld auszuschlagen und ganz ehrlich eine Kombination aus seinem Namen und Werbung? - Ne, scheint mir nicht korrekt zu sein.
      Ich kann mir gut vorstellen, dass das einige nicht so sehen und es tut auch ein bisschen weh es so und jetzt hier zu schreiben, ich glaube aber, dass diese typische Schalke-Reaktion uns nicht hilft.

      Ich habe nur ganz kurz gerade online unser "Lieblings"-Presseorgan gelesen. "Erste Schalke-Fans fordern eine Umbenennung". Noch nicht schlimm - aber ich fürchte eine Entwicklung und zwar die: aus wirtschaftlichen Gründen - ich meine sie oben beschrieben zu haben- werden wir diesen Weg nicht gehen und irgendwann, wenn man es braucht, wird es heissen Schalke widersetzt sich den Forderungen der Fans und es ist eine Diskussion eröffnet, die keiner haben wollte.

      Tut mir leid es so zu schreiben - weil ich es sehr gut verstehen kann - als Symbol wäre es passend.

      PS: Wenn ich irgendwo verpasst habe, dass an anderer Stelle auch drüber geschrieben wird - bitte verschieben
      Edit: Danke fürs verschieben

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buchbinder ()

      DREAMCHASERS4 schrieb:

      jepo1904 schrieb:

      Wieviel bekommen wir 3 mio pro Jahr?

      Ich würde drauf verzichten
      6.5
      Jahr für Jahr. Denke, das wäre über das Ziel hinaus geschossen.

      Südkurve nach ihm benennen? Vielleicht, sie ist ja die einzige Tribüne, die keinen Namen hat. Aber inmitten von Gazprom und R+V finde ich einen Namen unpassend.

      Im Rahmen der Neugestaltung des Vereinsgeländes wird sich sicherlich eine Möglichkeit finden, an ihn zu erinnern, vielleicht wird ja sogar die zentrale Meile zwischen Geschäftsstelle und Arena nach ihm benannt. Vielleicht noch ein kleines Denkmal, dann sollte es wohl auch reichen. Dass heute die Ideen überborden, ist verständlich, aber auch in 10 Jahren muss der Verein noch gut damit leben können.
      Abgesehen davon, dass wir hier ungelegte Eier besprechen:

      Woran denkt ihr als allererstes, wenn ihr an Rudi denkt?
      Bei allen Verdiensten, die er um Schalke hatte und hat, welcher ist der größte?
      Was ist die nachhaltigste Entscheidung, die er für Schalke getroffen hat?

      Mit welchem Produkt verbindet man als Schalker und als nicht-Schalker die Werbefigur Rudi Assauer?


      Ich finde, man kommt und die Arena und um Veltins nicht herum.
      Und deshalb fallen für mich Vorschläge wie Statuen, Straßennamen oder ähnliches zunächst nicht ins Gewicht.

      Von Schnellschüssen halte ich auch nichts.

      Unser Forum umzubenennen, fand ich als spontane Reation ne große Sache. Auf Dauer wäre ich dagegen.

      Wenn sich Veltins und Schalke auf einen Arena-Namen verständigen können, der die berechtigten Interessen der Brauerei mit der würdigen Erinnerung an Rudi verbindet und das ganze auch langfristig festzurrt wird, sehe ich keinen Verlierer.

      „Veltins-Arena Rudi Assauer“ ist nicht der schlechteste Vorschlag.
      „Assauer-Arena auf Schalke. By Veltins.“
      „Rudi Assauers Veltins-Arena auf Schalke“


      Ne Davidoff-Lounge sollte auch drin sein....
      Wolfram Wuttke: Schalker, Nationalspieler, schlampertes Genie. 17. November 1961 bis 1. März 2015


      Schalke Fan seit 1903

      Alter weiser Mann.

      Larsen.S04 schrieb:

      Ohne jetzt eine Wertung vorzunehmen finde ich Personenkult die sich in Stadiennamem widerspiegelt nicht gut. Wir besaßen auch nie ein Ernst Kuzorra, Berni Klodt, Charly Neumann oder Friz Szepan Stadion. Fände es gut und begrüßenswert wenn Rudis Name sich in der Form wiederfindet, wie es bei den anderen Vereinslegenden auch er Fall ist. In Form von Straßen, Brücken , Plätzen, Bereichen im Stadion oder weiß der Geier. Vom Stadionnamen sollte man alleine aus finanzieller Sicht die Finger lassen. Auch wenn’s dafür jetzt Steine regnet.
      Ich bin auch skeptisch, ob der Verein auf so viel Geld verzichten kann. Eine Statue auf dem Hauptplatz vor der Arena (der natürlich in Rudi-Assauer-Platz umbenannt wird) könnte es sein, die Rudi mit Stumpen in der Hand in Richtung Arena blickend zeigt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ExilBueraner ()

      Wolfram Wuttke schrieb:

      Woran denkt ihr als allererstes, wenn ihr an Rudi denkt?
      An 1997 und Rudi mit dem UEFA-Cup auf der Schulter. Stadion ist eine schöne Geschichte, die er maßgeblich zu verantworten hat, aber das war damals der Schlüsselmoment der Vereinsgeschichte, der es ermöglicht hat, die Zeit des jahrelangen Siechtums zu beenden.

      Leider glaube ich aber nicht, dass die UEFA bereit ist, die EL in RA-League umzubenennen.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.
      Wie schon öfter vorgeschlagen wäre eine Statue an der Arena der beste Kompromiss.. Im selben Atemzug vielleicht auch noch den Ernst an der GAK obwohl der ja nie eine haben wollte (Tauben usw) ..

      Es fliessen soviele Millionen in fremde Taschen,warum nicht mal für was gutes?
      Ohne Schnellschüsse vorwegnehmen zu wollen, aber Veltins Arena „Rudi Assauer“ hätte was. Erinnert an die Flughäfen „Willy Brandt“ oder „Konrad Adenauer“.

      Rudi Assauer seine Veltins Arena wäre so sicherlich aber auch nur auf Schalke machbar. :D
      Not gay as in happy, but queer as in fuck you.

      Kein Mensch ist illegal!

      19Ruhrpott04 schrieb:

      Ich habe es schon in einem anderen Thread geschrieben, aber warum nicht das neue U23-Stadion "Rudi-Assauer-Stadion" nennen? Die Namensrechte an der Arena sind wirtschaftlich nunmal zu wichtig, wie bereits hier angemerkt.
      Meine Meinung: Sollte immer noch das "Parkstadion" bleiben. Ist schließlich kein Neubau, auch, wenn es danach aussieht. Am Namen Parkstadion, das weiterhin in anderer Form existiert, häng zu viel dran.

      Eddie Dickens schrieb:

      Rudi Assauer seine Veltins Arena wäre so sicherlich aber auch nur auf Schalke machbar.
      Ohne den Vorschlag an sich werten zu wollen.

      Aber wenn Veltins und Schalke das geschickt anstellen, können sie einen enormen zusätzlichen Werbeeffekt erreichen. Auch abseits der Schalke-Fans, abseits der Besucher.

      Allein ein so kruder Name würde zigmal in den Medien immer und immer wieder genannt werden. Und Fußballnostalgiker würden sich auch freuen.

      Wäre blöd nicht zumindest in diese Richtung zu denken.

      Und das Ganze schlösse ja nicht aus, das es zusätzlich eine Statue oder was weiß ich geben kann.
      Nach Ernst Kuzorra seine Frau ihr Stadion jetzt Rudi Assauer seine Alte ihre Arena.

      Wäre im übrigen auch für die Namensgebung des neuen Amateurstadions und einer Statue am Haupteingang seiner Arena auf Schalke
      [i]Life is too important to be taken seriously[/i] (Oscar Wilde)

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von dielfer ()