Heidel trifft sich mit Boldt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Heidel trifft sich mit Boldt

    Laut heutiger Sport Bild Ausgabe (30.10.19) gibt es im Februar ein Gespräch zwischen Heidel und Boldt..
    Boldt hat im AR Fürsprecher, wäre aber ein Heidel Kandidat, der ihn vor 3 Jahren in Mainz schon als seinen Nachfolger vorgeschlagen hatte.
    Der AR hatte im Dezember schon eine Unterstützung für Heidel gewünscht, dieser will aber selbst entscheiden, an wen er Kompetenzen abgibt. Boldt wäre wohl der Kandidat von Heidel und vom AR.
    Zwar würde Boldt nachgesagt in die 1. Reihe zu drängen, aber die Aufgabe als Transfer Experte an der Seite von Schalke würde ihn auch reizen.
    Die Rückrunde würde auch darüber entscheiden, ob Heidel überhaupt eine Zukunft im Verein hat. Auch da hätte es im AR Gedanken gegeben.
    Ein Kandidat wäre Klaus Allofs,der in Duisburg wohnt und dessen Berater gute Kontakte zu Tönnies hat.
    Außerdem würde über eine Rückkehr von Heldt spekuliert und eine Installierung von Metzelder mit einem Boldt an seiner Seite ist im Gespräch.

    Lokonda. schrieb:

    Laut heutiger Sport Bild Ausgabe (30.10.19) gibt es im Februar ein Gespräch zwischen Heidel und Boldt..
    Boldt hat im AR Fürsprecher, wäre aber ein Heidel Kandidat, der ihn vor 3 Jahren in Mainz schon als seinen Nachfolger vorgeschlagen hatte.
    Der AR hatte im Dezember schon eine Unterstützung für Heidel gewünscht, dieser will aber selbst entscheiden, an wen er Kompetenzen abgibt. Boldt wäre wohl der Kandidat von Heidel und vom AR.
    Zwar würde Boldt nachgesagt in die 1. Reihe zu drängen, aber die Aufgabe als Transfer Experte an der Seite von Schalke würde ihn auch reizen.
    Die Rückrunde würde auch darüber entscheiden, ob Heidel überhaupt eine Zukunft im Verein hat. Auch da hätte es im AR Gedanken gegeben.
    Ein Kandidat wäre Klaus Allofs,der in Duisburg wohnt und dessen Berater gute Kontakte zu Tönnies hat.
    Außerdem würde über eine Rückkehr von Heldt spekuliert und eine Installierung von Metzelder mit einem Boldt an seiner Seite ist im Gespräch.
    Huch! Schon wieder Oktober, datt ging ja fix :-D

    Cino schrieb:

    Da werden aber einige Namen quer durch die Luft geschmissen.
    Da fehlen aber Lattek und Netzer.......


    Wenn man sich im Sommer weiter für Heidel entscheidet (wovon ich ausgehe) und dann noch Boldt zum Team hinzustoßen würde, fände ich das ein super Sache. Allofs sollte doch seit Wolfsburg auch verbrannt für uns sein und Metzelder ...... puh, auf keinen Fall in der ersten Reihe.....und ich glaube am liebsten gar nicht!
    "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
    Es wird ja immer von Unterstützung für unseren Sportvorstand gesprochen. Ich sehe hier auch (sogar eher) eine große Unterstützung für unseren noch jungen Trainer.

    Zu Metzelder: Bitte nicht.

    Zudem hoffe ich, dass der AR in Wirklichkeit nicht so nervös ist, wie es hier lt. dem Artikel erscheint.
    mir latte was du schreibst. wir haben mit das schlechteste scouting und sind in viele regionen kaum vernetzt. schau mal die wertsteigerung von spielern aus südamerika an die boldt geholt hat. wird schon kein zufall sein das man einen externen holt. die kreativität unserer transfers ist halt doch nicht gerade weltklasse.
    hoffe das man nicht den fehler macht,aufgrund diverser rückschläge,einen top manager wie heidel hier zu entlassen.
    das wäre irgendwie wieder typisch..boldt schön und gut,aber wenn dann bitte nur als zusätzliche unterstützung für heidel,bzw tedesco und irgendwann evtl später mal als nachfolger...frage mich sowieso,wie die sportbild immer wieder an solche infos kommt.hoffe das der ar die füsse still hält.
    JETZT ERST RECHT

    RoyalBlue04 schrieb:

    mir latte was du schreibst. wir haben mit das schlechteste scouting und sind in viele regionen kaum vernetzt. schau mal die wertsteigerung von spielern aus südamerika an die boldt geholt hat. wird schon kein zufall sein das man einen externen holt. die kreativität unserer transfers ist halt doch nicht gerade weltklasse.
    Kreativ = Spieler aus Brasilien holen, ist mir auch aber auch eine zu simple Gleichung. Ich würde Boldt ja auch gerne dazuholen aber er ist als Kaderplaner eben auch kein Messias. Die defensive Außenbahn hat er all die Jahre bei Bayer nicht vernünftig doppelt besetzt oder sogar gar nicht. Mit Heidel zusammen wird das aber sicher eine gute Symbiose werden.
    Wissen Sie, was das schönste am Fußball ist? Es gibt immer ein nächstes Spiel, immer eine neue Saison. Es gibt immer Hoffnung, immer ein Morgen. Es fängt alles immer wieder an. Insofern ist Fußball schöner als das Leben.
    Erstmal großes Danke an @Lokonda. für die gute und ausführliche Zusammenfassung des Print Artikels. Nicht so ein hingerotztes Kurzzitat wie wir es an anderen Stellen von anderen Usern schon hatten.


    Boldt würde ich sehr begrüßen. Alle anderen Konstellationen, insbesondere die Allofs Geschichte, bereiten mir eher einen nasskalten Schauer auf dem Rücken. Warten wir es mal ab.
    "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017
    Ist Boldt nicht der, der mit Spielerberatern ins Bett geht? Ich weiß nicht, wieso der so positiv gesehen wird.
    Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

    Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

    No matter how hard you try to change the past - your dad will always have fucked your mom.
    Allofs war ja mal erstklassig auf dem franz. Markt vernetzt. Ist aber schon eine Weile her.
    Sehrwahrscheinlich wird er aber aufgeführt, weil im Sommer 2019 endgültig Schluß sein wird mit Lohnfortzahlung in WOB und er sich danach halt umschauen muss. Das ist jetzt wirklich keine journalistische Meisterarbeit, den auf die Liste zu setzen.

    Rhyno schrieb:

    Ist Boldt nicht der, der mit Spielerberatern ins Bett geht? Ich weiß nicht, wieso der so positiv gesehen wird.
    Wäre evtl. ein guter Gegenpol zu Heidel der ja bekanntlich nicht so viel von Spielerberatern hält.

    Boldt schmiert ihnen Honig ums Maul und lockt sie an den Verhandlungstisch wo Heidel sie dann abzieht.
    That's what I love about these high school girls, man. I get older, they stay the same age.

    Cino schrieb:

    Da werden aber einige Namen quer durch die Luft geschmissen.
    Das Interessante an dem Artikel ist, dass nicht nur Namen quer durch die Luft geschmissen werden, sondern auch die damit einhergehenden Konsequenzen.
    Sollte da in dem Umfang was dran sein, würde mir das eher Bauchschmerzen bereiten, als dass man sich mit Personen wie Metzelder oder Allofs auseinandersetzt.

    Hoffe am Ende auf pure Spekulation ohne einen Funken Wahrheitsgehalt. Was aber interessant ist: Trotz der Bekenntnisse aus dem Verein scheint man sich auf Heidel einzuschießen.
    Naaaaaaaaaaaaaaaa Svenjaaaaaaaa baba gi tibaba

    RoyalBlue04 schrieb:

    mir latte was du schreibst. wir haben mit das schlechteste scouting und sind in viele regionen kaum vernetzt. schau mal die wertsteigerung von spielern aus südamerika an die boldt geholt hat. wird schon kein zufall sein das man einen externen holt. die kreativität unserer transfers ist halt doch nicht gerade weltklasse.
    Da gibt es einen aus Lünen, der ist gerade frei geworden.
    :P :ugly:
    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Schmie« (Heute, 12:51)