Wie einige von euch wahrscheinlich schon mitbekommen haben, startet Wikipedia am 21.03.2019 eine Protestaktion gegen die EU-Urheberrechtsreform. Wir möchten uns diesem Protest anschließen und aus diesem Grund werden an diesem Tag alle Avatare durch ein Default-Avatar ersetzt und zusätzlich steht die Galerie nicht zur Verfügung, da diese beiden Bereiche eventuell von der neuen Reform betroffen sein könnten.

Wikipedia - nähere Infos auf Wikipedia.de - schrieb:

Gegen die Reform in ihrer gegenwärtigen Fassung protestieren auch rund fünf Millionen Menschen in einer Petition, 145 Bürgerrechts- und Menschenrechtsorganisationen, Wirtschafts- und IT-Verbände (darunter Bitkom, der deutsche Start-Up-Verband oder der Chaos-Computer-Club), Internet-Pioniere wie Tim Berners-Lee, Journalistenverbände sowie Kreativschaffende.

Wir bitten Sie deshalb darum, die Abgeordneten des Europäischen Parlaments zu kontaktieren und sie über Ihre Haltung zur geplanten Reform zu informieren.

Danke.

Kontaktieren Sie Ihre Abgeordneten
Weitere Infos und Diskussionen bzgl. der Reform und möglicher Auswirkungen auf unser Forum findet ihr unter Die EU-Urheberrechtsreform und mögliche Folgen für das Forum

Virtual Bundesliga

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      schlipper07 schrieb:

      Gibt es da noch eine Rückrunde?

      Nein, eine Rückrunde gibt es nicht.

      Gelsenknappe schrieb:

      Wie viel Prestige hat denn die virtuelle Bundesliga gegenüber anderen Turniere?
      Latka war ja auch vor kurzem in den USA unterwegs für irgendwelche World Championships.

      Ich finde es ist schon ein wichtiger Wettbewerb weil hier immerhin der deutsche Meister ausgespielt wird.
      Aber die offiziellen Turniere von EA in der Global Series sind natürlich Highest Level.
      Da möchte jeder Profi-Spieler mitspielen, am besten reglmäßig.
      Momentan findet ja der FUT Champions Cup März in Singapur statt, leider ohne Schalke Beteiligung.
      Ich habe das System auch noch nicht zu 100% entschlüsselt. :D

      Werder Bremen ist also Club Meister, quasi als Team, als Mannschaft.
      Im Grand Final geht es dann um den deutschen Meister als Einzelperson.
      Also wir haben uns als Team qualifiziert und schicken unsere Einzelspieler an den Start.

      In den Playoffs kommen zu den 7-16. Platzierten aus der virtuellen Bundesliga auch noch die Qualifikanten aus den VBL Open hinzu.
      Das sind dann die Leute die sich Online qualifiziert haben.
      Spieler wie z.b NRaseck, CodyderFinisher, prooooownez, Hensoo
      Deutsche Spieler die eben keinem Team der VBL angehören aber dennoch die Chance erhalten sollen deutscher Meister zu werden.

      So in etwa müsste es sein. :vogel: