Kono zu Fenerbahce oder Besiktas?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Nein, du hast natürlich recht.

      - Scorerpunkte sind, für einen Offensivspieler, absolut irrelevant. Wichtig ist, das er toll dribbelt und den Ball dabei verliert. Relevant werden Scorerpunkte erst bei potentiellen Neuzugängen um damit zu begründen, wie dumm die Verantwortlichen von Schalke sind, dass sie jemand holen, der so wenig zählbares vorweisen kann.
      - mal gegen große Teams zu Scorerpunkten zu kommen um danach wieder eine Weile abzutauchen ist garkein Problem. Konstante Leistungen werden überbewertet und werden nicht benötigt.
      - Seine wenigen Scorerpunkte, zu einem Großteil, gegen kleinere Gegner zu bekommen ist, wie konnte ich es nur anders sehen, ein Zeichen von unglaublicher Qualität
      - Ich würde sogar soweit gehen zu sagen, sie hätten um Platz 1-18 mitgespielt. Ukraine ist, völlig zurecht, in aller Munde als eine DER Ligen in Europa.
      - Vielleicht gegen einen, der in einer der 4-5 großen Ligen bewiesen hat, das er konstant leisten kann und nicht nur sporadisch, wie Herr Konoplyanka

      Zusammenfassend kann man sagen, dass in Kono ein absoluter Weltstar schlummert, den die dämlichen Trainer in Sevilla, Gelsenkirchen und der Nationalmannschaft bisher einfach nicht rauskitzeln konnten.
      Dies ist natürlich ausschließlich die Schuld der anderen, nicht die des Spielers. Mit 29 hat er aber natürlich auchnoch seine Karriere vor sich und wird sicher, irgendwann, irgendwo, konstant abliefern.

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von BJ_Penn ()

      Neu

      Gab gerade jede Menge Meldungen aus der Türkei bzgl. Kono zu Fenerbahce.
      Grundtenor, Kono will Schalke verlassen, gibt bereits Gespräche diesbezüglich. Die Türken bieten wohl aktuell 3 Mio., wir fordern 5.
      Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.

      Neu

      Blau_Weißer schrieb:

      El_Duderino schrieb:

      Gab gerade jede Menge Meldungen aus der Türkei bzgl. Kono zu Fenerbahce.
      Grundtenor, Kono will Schalke verlassen, gibt bereits Gespräche diesbezüglich. Die Türken bieten wohl aktuell 3 Mio., wir fordern 5.
      schließe mich dich an.Transfer soll auch kurz vor dem Abschluss stehen.
      Finde 5 Mio ehrlich gesagt zu wenig.
      die Clubs scheinen aber nicht Schlange zu stehen um ihn zu verpflichten und da ist dieses 10 Millionen-Paket doch in Ordnung.

      Edit 10 Millionen : Ablöse + Gehalt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dinomite ()

      Neu

      3 Jahre, 6 Ligatore. Als Außenstürmer. Katastrophale Bilanz.
      Ich weiß nicht, wie man das anders nennen kann.
      Ich denke, es ist nur fair, wenn der Kaderplatz nun frei wird.
      Hinterher ist man ja immer schlauer. Rückblickend hätten wir das in Kono investierte Geld lieber darauf verwenden sollen, um EMCM zu halten. Kono war leider ein Downgrade zu ihm.
      Der Satellit, den man nicht sieht, ist radioaktiv. Erst dachte ich, er fliegt ganz hoch, doch jetzt fliegt er tief.

      Neu

      Ich denke 4 Mio. wäre ok, das eingesparte bzw. anders nutzbare Gehalt ist ja auch nicht zu verachten. Vermutlich muss man noch einen Ausgleich zum (vermutlich schlechteren) neuen Vertrag zahlen, aber wenn wir im Paket 4 Mio. plus 2-3 Mio. Gehaltseinsparung erreichen, wäre das ganz nett.

      Neu

      Bünder Schalker schrieb:

      Ich denke 4 Mio. wäre ok, das eingesparte bzw. anders nutzbare Gehalt ist ja auch nicht zu verachten. Vermutlich muss man noch einen Ausgleich zum (vermutlich schlechteren) neuen Vertrag zahlen, aber wenn wir im Paket 4 Mio. plus 2-3 Mio. Gehaltseinsparung erreichen, wäre das ganz nett.
      Würde das goutieren.
      Wissen Sie, was das schönste am Fußball ist? Es gibt immer ein nächstes Spiel, immer eine neue Saison. Es gibt immer Hoffnung, immer ein Morgen. Es fängt alles immer wieder an. Insofern ist Fußball schöner als das Leben.