Kono zu Fenerbahce oder Besiktas?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kapemois schrieb:

      rudi9999 schrieb:

      ich nicht. Er verdient einfach zu viel. er bekommt mindestens 4 Millionen Gehalt.
      Woher hast Du die Zahlen?
      Gähn, von dir.
      Ja, wir wissen alle nix,
      aber im Gesamtkontext kann man schon vermuten,
      dass Kono um die 4 Mio p.a. +/- 10% bekommt.
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."
      Ich mag den Kono. Finde ihn irgendwie witzig. Fände es wirklich schade, wenn er geht. :D
      Irgendwas wird einem schon fehlen, wenn unser Schlenzer-Kono weg ist. :schal:
      "Panik ist eine Form von Hybris. Sie geht mit dem selbstgefälligen Gefühl einher, dass man genau weiß, wohin die Welt steuert – nämlich Richtung Abgrund." - Yuval Noah Harari

      Kobi schrieb:

      Ich mag den Kono. Finde ihn irgendwie witzig. Fände es wirklich schade, wenn er geht. :D
      Irgendwas wird einem schon fehlen, wenn unser Schlenzer-Kono weg ist. :schal:
      Kann ich nachvollziehen.

      Muss immer noch schmunzeln wenn ich an die Zug Story denke als man ihn vergessen hat oder seine dämliche Ausrede als er diesen 120 prozentigen gegen Stuttgart versemmelt hat und gemeint hat der weg von der Mittellinie wäre einfach zu weit gewesen um noch einen ordentlichen Abschluss hinzubekommen :D Zugegebenermaßen habe ich mir seine Highlights bei Verpflichtung aber eher etwas anders vorgestellt. :ugly:

      Wenn unser Vizjemeister also noch ein Jahr bleibt fände ich das eher weniger tragisch, sollten wir auf den außen niemand mehr holen fände ichs eigentlich ganz ok. Im schlimmsten Fall zündet er halt noch ein weiteres Jahr hier nicht. Für Ärger war er ja eigentlich nicht bekannt, das beknackte Weinzierl Interview mal abgesehen.

      Rein logisch betrachtet wäre ein Transfer natürlich für alle Seiten eine gute Sache, also einfach mal schauen was passiert.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von preston ()

      Kobi schrieb:

      Ich mag den Kono. Finde ihn irgendwie witzig. Fände es wirklich schade, wenn er geht. :D
      Irgendwas wird einem schon fehlen, wenn unser Schlenzer-Kono weg ist. :schal:
      Was ein Posting :unfassbar: ....kann auch nur von dir kommen.

      Wir sind im Profi-Fussball, da spielt "mögen" keine Rolle!
      Kono ist ein ganz teures Missverständnis und mir würde
      nix fehlen wenn er weg wäre. Und Schneider dem Vernehmen
      nach auch nicht....
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Verona ()

      Ganz ehrlich. Wie soll man türkischen Medien überhaupt etwas glauben. Jetzt sind sie angeblich bei Gala auch an Bentaleb dran. Fehlt eigentlich nur noch Mendyl. Anderseits... da hat ja sogar Donis noch einen verein gefunden..

      Un Fennec auf Twitter: "URGENT : Nabil Bentaleb sur le radar de Galatasaray.

      Le transfert est estimé a 10M€.

      #MercatoDZ #TeamDZ #LesVerts #LesFennecs… https://t.co/DsAIMZojng"


      URGENT : Nabil Bentaleb sur le radar de Galatasaray. Le transfert est estimé a 10M€.

      Sportpsychologe schrieb:

      Kobi schrieb:

      Ich mag den Kono. Finde ihn irgendwie witzig. Fände es wirklich schade, wenn er geht. :D
      Irgendwas wird einem schon fehlen, wenn unser Schlenzer-Kono weg ist. :schal:
      Na ja, wenn Du auf witzig stehst, sollten wir vielleicht bei Oliver Pocher anfragen. Wird wohl nur einen Bruchteil von Konos Gehalt in Anspruch nehmen.
      :huh:
      sdnoces net detsaw tsuj ouY

      Krayer schrieb:

      Sportpsychologe schrieb:

      Kobi schrieb:

      Ich mag den Kono. Finde ihn irgendwie witzig. Fände es wirklich schade, wenn er geht. :D
      Irgendwas wird einem schon fehlen, wenn unser Schlenzer-Kono weg ist. :schal:
      Na ja, wenn Du auf witzig stehst, sollten wir vielleicht bei Oliver Pocher anfragen. Wird wohl nur einen Bruchteil von Konos Gehalt in Anspruch nehmen.
      :huh:
      Schon klar. Für dich holen wir dann noch Atze Schröder ;)

      Schwachi schrieb:

      Überschrift des Artikels hat auch wieder nur sehr kreativ gedacht mit dem Artikel zu tun. Mit keinem Wort spricht Wagner davon, dass ER den Spieler definitiv nicht mehr will
      Ich finde, seine Aussage schon sehr eindeutig: "Er befindet sich im individuellen Aufbau. Der Stand ist, dass Yevhen sich bei uns fithalten will und auf Vereinssuche ist
      Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

      Führender der ewigen Bestenliste im Bundesliga Tippspiel vom Block 5!

      frahe04 schrieb:

      Schwachi schrieb:

      Überschrift des Artikels hat auch wieder nur sehr kreativ gedacht mit dem Artikel zu tun. Mit keinem Wort spricht Wagner davon, dass ER den Spieler definitiv nicht mehr will
      Ich finde, seine Aussage schon sehr eindeutig: "Er befindet sich im individuellen Aufbau. Der Stand ist, dass Yevhen sich bei uns fithalten will und auf Vereinssuche ist
      Ja klar ist es erstmal sehr eindeutig....aber wenn ich der Überschrift folgen würde, dann wäre ein Zitat von Wagner eher: „er hält sich auf dem Vereinsgelände fit, hat Mit dem Profikader aber jetzt und in Zukunft nichts mehr zu tun“......also so in etwa
      Ich befürchte, dass wir nicht einen Spieler los bekommen, kein Mendyl, kein Bentaleb und auch Kono nicht.
      Zu wenig (keine) Leistung für zu viel Gehalt inkl Charackterschwierigkeiten. Da kannst mit den Ablösen n halbes Stadion von bauen bei voller Vertragslaufzeit. Danke Heidel <3

      Neu

      Neben unterirdischen Leistungen im ersten und dritten Vertragsjahr bleiben bei Kono aber auch gute Offensivaktionen im zweiten Vertragsjahr im Gedächtnis. Wie das Tor gegen Leipzig zum 2:0, die guten Leistungen in beiden Derbys (4:4 und 2:0 zu Hause) oder die überragende erste Halbzeit in Köln.

      In einer funktionierenden Mannschaft bringt er durchaus Offensivqualitäten ein, die in unserem Team eher unterrepräsentiert sind. Wenn es im Team nicht läuft, kann man Kono allerdings vergessen. Ich würde ihn eher nicht abgeben, kann aber auch verstehen, wenn man ihn abgeben würde.

      Neu

      Kroninger schrieb:

      Neben unterirdischen Leistungen im ersten und dritten Vertragsjahr bleiben bei Kono aber auch gute Offensivaktionen im zweiten Vertragsjahr im Gedächtnis. Wie das Tor gegen Leipzig zum 2:0, die guten Leistungen in beiden Derbys (4:4 und 2:0 zu Hause) oder die überragende erste Halbzeit in Köln.

      In einer funktionierenden Mannschaft bringt er durchaus Offensivqualitäten ein, die in unserem Team eher unterrepräsentiert sind. Wenn es im Team nicht läuft, kann man Kono allerdings vergessen. Ich würde ihn eher nicht abgeben, kann aber auch verstehen, wenn man ihn abgeben würde.
      Dir bleiben 2,5 gute Spiele in 3 Jahren im Gedächtnis, das sagt schon alles. Etwas wenig für ca. 4 Millionen Gehalt. Wenn es nur an unserem Team liegen würde dann würden andere Trainer das erkennen und ihn verpflichten wollen.