Kono zu Fenerbahce oder Besiktas? (Wechsel zu Besiktas vor Abschluss?)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    birdy schrieb:

    N'koudou Beşiktaş'ta - Beşiktaş Haberleri

    Auch hier nochmal:
    Konoplyanka wollte ein (zu) hohes Jahresgehalt, weshalb man sich dann umentschied, als sich die Option N'koudou für deutlich weniger auftat.
    Türkischen Medien, jaja, aber klingt tatsächlich als sei das Ganze vom Tisch.
    Tja...das hohe Gehalt hat er dann ja jetzt wieder, inklusive eines gepolsterten Tribünenplatzes. Wenn die kolportierten 5 Mio Gehalt stimmen muss er in der Türkei dafür sicher eher 2 Jahre spielen. Andererseits hätte er dort 2 Jahre Zeit sich für China oder die Wüste interessant zu machen....mit Leistung. Inwieweit dies seiner Karriere schadet wird man dann sehen. Alles in allem hat das Thema Konoplyanka angefangen beim Weinzierl-Interview bis zu dieser Posse jetzt einen sehr faden Beigeschmack. Da hilft auch das Derbytor nur bedingt.
    +++ Die Welt ist ein Scheißhaus +++ Believe me...it´s true +++

    birdy schrieb:

    N'koudou Beşiktaş'ta - Beşiktaş Haberleri

    Konoplyanka wollte ein (zu) hohes Jahresgehalt, weshalb man sich dann umentschied, als sich die Option N'koudou für deutlich weniger auftat.

    Türkischen Medien, jaja, aber klingt tatsächlich als sei das Ganze vom Tisch. N'Koudou ist, wie dort im Bild zu sehen, auch schon in Istanbul angekommen.
    5 Millionen Ablöse und 2 Millionen Gehalt für N'koudou? Bei Kino wollte die 3 Millionen in Raten zahlen. Irgendwie komisch der ganze Artikel. Jedenfalls scheint Kono zuviel Gehalt verlangt zu haben.
    Darauf wie die 5 Millionen gezahlt werden, wird ja nicht eingegangen. Werden wohl auch etliche Raten sein.
    Aber man bekommt hier eben einen Spieler für nur 2 Millionen Gehalt und das über 4 Jahre zugesichert.
    Kono wollte wohl mehr und sich weniger lange verpflichten.

    blub04 schrieb:

    Ihr habt doch echt n Nagel im Kopf, jedes mal komplett ohne Grund ne scheiß Rassismusdiskusion zu starten.
    habe ich nicht. mir geht aber das abfällige gelaber über die türkei, deren zahlungsmoral etc etc gewaltig auf die nüsse. mal nen spruch, alles klar aber irgendwann ist auch mal gut.
    feel so alive i quit my nine to five
    Naja, es ist ein offenes Geheimnis wie das dort teilweise läuft, chaotisch nämlich. Und es ist einfach unseriös, erst nen Spieler holen zu wollen und dann sind sich alle wieder uneinig. Zudem diese komischen Finanzierungsideen, das findet man halt nur in der Türkei

    Gewohnt Renitent schrieb:

    blub04 schrieb:

    Ihr habt doch echt n Nagel im Kopf, jedes mal komplett ohne Grund ne scheiß Rassismusdiskusion zu starten.
    habe ich nicht. mir geht aber das abfällige gelaber über die türkei, deren zahlungsmoral etc etc gewaltig auf die nüsse. mal nen spruch, alles klar aber irgendwann ist auch mal gut.
    Ich habe es EINMAL kritisiert. Wenn du damit nicht umgehen kannst, dein Problem. Schön, wenn man so „tolerant“ ist. „Abfälliges Gelaber“ - die Wortwahl sagt alles...

    pi74mm schrieb:

    birdy schrieb:

    N'koudou Beşiktaş'ta - Beşiktaş Haberleri

    Auch hier nochmal:
    Konoplyanka wollte ein (zu) hohes Jahresgehalt, weshalb man sich dann umentschied, als sich die Option N'koudou für deutlich weniger auftat.
    Türkischen Medien, jaja, aber klingt tatsächlich als sei das Ganze vom Tisch.
    Tja...das hohe Gehalt hat er dann ja jetzt wieder, inklusive eines gepolsterten Tribünenplatzes. Wenn die kolportierten 5 Mio Gehalt stimmen muss er in der Türkei dafür sicher eher 2 Jahre spielen. Andererseits hätte er dort 2 Jahre Zeit sich für China oder die Wüste interessant zu machen....mit Leistung. Inwieweit dies seiner Karriere schadet wird man dann sehen. Alles in allem hat das Thema Konoplyanka angefangen beim Weinzierl-Interview bis zu dieser Posse jetzt einen sehr faden Beigeschmack. Da hilft auch das Derbytor nur bedingt.
    Sorry. Mal war es ein zu hohes Gehalt, mal hat Schalke angeblich noch seine Forderungen erhöht... Wenn er ein zu hohes Gehalt gefordert hätte, warum lädt man ihn dann zur Vertragsunterschrift nach Istanbul? Wie so manchen Spieler vor ihm auch. Frag nach bei di Santo. Das ist dort „bewährte Praxis. „Lade vier ein, sage dreien vor Ort ab und schiebe es auf deren Forderungen“, SCHEINT das Prinzip zu sein. Aber ich lasse es besser, diese Praxis zu kritisieren - sonst wird es wieder zum Generalverdacht kommen, ich hätte was gegen Türken :-/

    Eifelpowerfan schrieb:

    birdy schrieb:

    Es wird weder ein Außenbahn-Spieler verpflichtet werden noch Konoplyanka nochmal im Kader stehen.

    Lege mich fest.
    Da bin ich bei dir. Nach Miranda geht es doch allenfalls noch um einen Mittelstürmer...
    Jop.
    Meinetwegen kommt vllt. noch ein Kandidat in Frage, der vielseitig einsetzbar ist.
    Aber neben dem LV maximal noch ein weiterer Zugang. Und der muss seine Stärken definitiv auch ganz vorne in der Spitze haben.
    Alles andere, eben ein Spielertyp wie Konoplyanka z.B., würde mich doch sehr überraschen.

    birdy schrieb:

    Eifelpowerfan schrieb:

    birdy schrieb:

    Es wird weder ein Außenbahn-Spieler verpflichtet werden noch Konoplyanka nochmal im Kader stehen.

    Lege mich fest.
    Da bin ich bei dir. Nach Miranda geht es doch allenfalls noch um einen Mittelstürmer...
    Jop.Meinetwegen kommt vllt. noch ein Kandidat in Frage, der vielseitig einsetzbar ist.
    Aber neben dem LV maximal noch ein weiterer Zugang. Und der muss seine Stärken definitiv auch ganz vorne in der Spitze haben.
    Alles andere, eben ein Spielertyp wie Konoplyanka z.B., würde mich doch sehr überraschen.
    Wie auch immer. Das Thema hier kann wohl lieder bald mangels Abschluss zu :-( Jede Menge vergeudeter Zeit. Es sei denn, Konos Berater hat noch ein As im Ärmel..

    Tobi schrieb:

    Soll Wagner es nochmal mit ihm probieren
    Khedira am Montag im Kicker: "Ich hatte Mourinho, Ancellotti, Allegri, jetzt Sarri und Jogi Löw 9 Jahre lang in der Nationalmannschaft. Das sind alles grundverschiedene Typen, wie Tag und Nacht, und trotzdem habe ich mich bislang immer durchgesetzt. Also muss das schon eher an der Leistung liegen."
    Da hat der Achim Recht.