Alexander Nübel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      GoldonS04 schrieb:

      Und wie lange ist das schon her und was zahlt man heute für Top Torhüter (wenn auch im Ausland)?
      Nehmen wir mal die englischen Mondpreise raus, haben da kaum Torhüter am Markt wirklich was bewegt.
      Weder ein Courtois noch ein Oblak oder ein Ter Stegen.
      Klar Keeper die nach England wechseln bringen halt mehr Schotter, aber weder bei Alisson noch Ederson oder Kepa war das bis jetzt berechtigt (auch wenn Alisson aktuell auf dem Weg ist ein sehr guter Torwart zu werden)
      Als ob man sich in Deutschland Sorgen machen müsste, wenn man seine Nummer 1 abgeben muss.

      Gibt genug Leute, die man holen könnte. Wenn man eben nicht Nübel mit Geld überhäuft, bekommt man jemand anderen. Ich bin für Letzteres. Soll er nach München gehen und beweisen, dass er die Karriere hinlegt, die jetzt alle sehen.
      Auf Eis.
      Friede dem Wellblech!

      Tönnies raus!
      1. Ich hab mich gefreut als Farfan damals im Mai doch noch verlängert hat
      2. Nübel ist aktuell Null Belastung für das Team und eigentlich auch den Verein. Woher das hier im Forum kommt, keine Ahnung.
      3. Schalke ist in einer sehr guten Situation. Man hat für diese Saison eine starke Nummer 1 und für den Fall, dass diese wechselt, steht mit Schubert + Fährmann schon Ersatz parat.
      4. Das Nübel seine Zukunft offen hält ist doch völlig egal aber auch verständlich. Was soll er denn sagen? Sämtliche Bekenntnisse zum Verein würden ihm ja eh nur im Zweifelsfall negativ ausgelegt werden, falls er doch wechselt.
      5. Wir haben bei Nübel exakt die gleiche Situation wie bei anderen Spielern aktuell. Da spielt keiner die beleidigte Leberwurst. Also kommt mal klar.
      6. Ich habe von Nübel noch kein negatives Wort über den Verein gehört. Ok, er hätte in der Vergangenheit gerne verlängert und hat nun (durch seine Leistungen und sein Potential) auch andere gute Optionen. Kann völlig verstehen, dass er diese auch in Betracht zieht.
      7. Was einige hier über einen unserer Spieler schreiben, der großen Anteil daran hatte, dass wir letzte Saison die Klasse gehalten haben, ist echt ekelhaft.
      Sehe ich trotzdem anders, auch wenn die PL Vereine Mondpreise zahlen, weil sie nicht mehr wissen, wie sie noch ihr Geld loswerden können.

      Die Preise sind trotzdem insgesamt und überall gestiegen und ich denke schon, das demnächst 20 Mio für einen guten Torhüter nichts besonderes mehr sein wird.

      Klar, die andere Seite muss da auch mitziehen, aber wenn man 50 Mio als verhandlungsbare Ausstiegsklausel festlegen würde, gäbe es sicherlich jemanden, wenn Nübel in der Zukunft überzeugen würde, der dann sicherlich auch z.B. 35 Mio + X dann zahlen würde.

      Wäre jedenfalls deutlich mehr also die genannten 20 Mio.
      Seit 2017 nennt man diese Situation einen klassischen Goretzka:

      Ein Verein streckt sich bis über die Schmerzgrenze für einen Spieler. Der hätte zwischenzeitlich schon fast unterschrieben. Doch dann plötzliches Zögern, ein Vieraugengespräch in Rheda, Wochen voller scheinbarer Spannung ... Irgendwann gegen Ende der Saison gibt der Spieler seinen Wechsel gen Süden bekannt, nicht ohne artig die tolle Zeit und die tollen Fans auf Schalke zu erwähnen. Es folgt ein Heimspiel mit Pfiffen und der Fisch ist geputzt.

      Fraglich ist nur, wer diesmal die Rolle des Sidekicks bekommt. Gesucht ist ein guter Kumpel - hochtalentiert aber mit einer Spur von Selbstüberschätzung geschlagen. Attribute wie Weltklasse und internationale Topclubs müssen fallen. Am Ende geht es zu Chrystal Palace oder den Bolton Wonderbras.

      Schlipper_04 schrieb:

      Maxxx schrieb:

      Seit 2017 nennt man diese Situation einen klassischen Goretzka:
      Wie viel ist das im Wechselkurs auf die Leitwährung klassischem Neuer umgerechnet?
      Hm, schwierige Frage. Was in der Finanzwelt die Auflösung des Bretton Woods Systems und die damit einhergehende Aufgabe des Goldstandards war, ist im Bereich der menschlichen Moral sicherlich der Wechsel eines gewissen Herrn N. aus Buer in die Unterwelt. Seitdem ist quasi alles möglich. Es ist gibt keine Standards mehr - selbst biedere Antisportler wie Didi Hamann vertrimmen ihre Weiber in Australien.

      Wichtig für einen klassischen Neuer ist aber eine Feierlichkeit nach einem Pokalsieg, bei der der Delinquent von einem Gelsenkirchener Vollassi eine ordentliche Backpfeife kassiert. So werden Helden geboren. Was die elterliche Erziehung versäumt hat regelt irgendwann die Kurt-Schumacher-Straße.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Maxxx ()

      Weltkulturerbe schrieb:

      Schalker aus Wat schrieb:

      was zum Geier hat Schneider an Nübel gefressen
      Vermutlich das Gleiche, was Nübel auch für die Bayern interessant macht. Oder andere international tätige Vereine.
      Das kann sein, da ich nur Fan bin und nicht Verantwortlicher sehe ich halt alles durch meine Fan-Brille. Also ich persönlich halte Nübel auch nicht für Bayern tauglich. Aber da ich ja eh nicht wirklich Ahnung vom Fußball habe, lasse ich mich gerne belehren und Nübel führt den FCB zum CL-Sieg....
      Ist mir mittlerweile einfach komplett egal.
      Da wird sich auch nichts mehr tun.
      Ganz ehrlich, hat das Identifikationspotenzial von Ciprian Deac und auch ohne ihn werden wir einen fähigen Keeper haben.

      Nervt halt höchstens, dass er ernsthaft Kapitän ist :ugly:

      Seratan schrieb:

      Ist mir mittlerweile einfach komplett egal.
      Da wird sich auch nichts mehr tun.
      Ganz ehrlich, hat das Identifikationspotenzial von Ciprian Deac und auch ohne ihn werden wir einen fähigen Keeper haben.

      Nervt halt höchstens, dass er ernsthaft Kapitän ist :ugly:
      :D
      Wobei die Geschichte, wie wir an Ciprian Deac gekommen sind, wohl einzigartig gewesen sein dürfte! :D

      Zu Nübel: Dass man ihm so in den Arsch kriecht, dürfte wohl auf andere Art und Weise einzigartig sein. :unfassbar:
      Wirklich peinlich in der Außendarstellung.

      Seratan schrieb:

      Ist mir mittlerweile einfach komplett egal.
      Da wird sich auch nichts mehr tun.
      Ganz ehrlich, hat das Identifikationspotenzial von Ciprian Deac und auch ohne ihn werden wir einen fähigen Keeper haben.

      Nervt halt höchstens, dass er ernsthaft Kapitän ist :ugly:
      Die Kapitainsgeschichte und dieses Angebot so devot, vielleicht darf Nübel noch Ohrfeigen verteilen.
      Ist ja wohl bald ein Kabinengespräch mit Jochen Schneider, da könnte man ja eigentlich die entsprechenden Fragen bezüglich Nübel und momentane Außendarstellung des Vereins stellen, aber wahrscheinlich wird es da auch nur darum gehen, die entsprechenden Autogramme und Selfies zu bekommen und beim Plaudern eine "leckere" Tönnies Bratwurst zu essen und dabei noch ein kühles Veltins zu trinken.

      ?(

      GoldonS04 schrieb:

      Ist ja wohl bald ein Kabinengespräch mit Jochen Schneider, da könnte man ja eigentlich die entsprechenden Fragen bezüglich Nübel und momentane Außendarstellung des Vereins stellen, aber wahrscheinlich wird es da auch nur darum gehen, die entsprechenden Autogramme und Selfies zu bekommen und beim Plaudern eine "leckere" Tönnies Bratwurst zu essen und dabei noch ein kühles Veltins zu trinken.

      ?(
      Wie der " ?( " bei dir einfach bei jedem Post Standard ist, unabhängig vom Inhalt. ;)
      sdnoces net detsaw tsuj ouY

      Schlipper_04 schrieb:

      Maxxx schrieb:

      Seit 2017 nennt man diese Situation einen klassischen Goretzka:
      Wie viel ist das im Wechselkurs auf die Leitwährung klassischem Neuer umgerechnet?
      Nicht vergleichbar da wir für Neubauer ca 30-35 Mio Ablöse incl. Boni bekommen haben!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Krayer schrieb:

      GoldonS04 schrieb:

      Ist ja wohl bald ein Kabinengespräch mit Jochen Schneider, da könnte man ja eigentlich die entsprechenden Fragen bezüglich Nübel und momentane Außendarstellung des Vereins stellen, aber wahrscheinlich wird es da auch nur darum gehen, die entsprechenden Autogramme und Selfies zu bekommen und beim Plaudern eine "leckere" Tönnies Bratwurst zu essen und dabei noch ein kühles Veltins zu trinken.

      ?(
      Wie der " ?( " bei dir einfach bei jedem Post Standard ist, unabhängig vom Inhalt. ;)
      Stimmt doch gar nicht, erst nach einer längeren Pause haben von den letzten zehn Kommentare und Beiträge 3-5 diesen Smiley wieder bekommen.

      Hier im Forum fehlen aber auch passendere Smileys.

      ?( ;)

      GoldonS04 schrieb:

      Ist ja wohl bald ein Kabinengespräch mit Jochen Schneider, da könnte man ja eigentlich die entsprechenden Fragen bezüglich Nübel und momentane Außendarstellung des Vereins stellen, aber wahrscheinlich wird es da auch nur darum gehen, die entsprechenden Autogramme und Selfies zu bekommen und beim Plaudern eine "leckere" Tönnies Bratwurst zu essen und dabei noch ein kühles Veltins zu trinken.

      ?(
      Wieso schreibst du keine eigene Bewerbung für das Kabinengespräch und stellst die Fragen selber ?(
      Naja, anderen Schalkern unterstellen sie würden da nur für Oberflächlichkeiten zum Kabinengespräch gehen und selbst zu bequem die paar km zu fahren. Stattdessen sollen die Leute lieber zu dir kommen. Lässt einfach so tief blicken...

      Ich gehe davon aus das man im Kabinengespräch genau das ansprechen wird. Die Fans die das gewinnen, sollen sich darauf ja auch vorbereiten. Und ich glaub das da sich nicht die unkritischsten Fans für bewerben.
      Selbst wenn es bei dem Kabinengespräch Infos gäbe, würden die in der Kabine bleiben und nicht nach außen dringen. Tatsächlich hat das bisher hervorragend funktioniert.
      Ich scheiße auf die Hetzer, den ganzen braunen Mob. Ein Arschloch ist ein Arschloch, scheißegal woher er kommt. [Hämatom - Anti Alles]