Alexander Nübel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Kyle Butler schrieb:

      Ich finde es sportlich nachvollziehbar und freue mich für Nübel, aber auch extrem bitter für Fährmann und irgendwie scheiße, dass es jetzt bei seiner ersten wirklichen Formkrise möglicherweise direkt seinen Platz verliert.
      so leid es mir tut aber Ralle hat uns den ein oder anderen Punkt auch in der Hinrunde gekostet. Das man mal patzt ist normal aber bei Ralle ist es seit paar Wochen plus das Testspiel in der Vorbereitung. Tedesco wird Gründe haben und hat so entschieden.
      Nübel krasses Talent einfach

      Lokonda. schrieb:

      Und dann könnte Fährmann zeigen, wie sehr er wirklich Schalker durch und durch ist.

      Und zack, noch ein bisschen Gift in Richtung Ralle.

      Passt.
      "Orlando Engelaar war und bleibt ein guter Fußballer, der im kleinen linken Zeh mehr Ballgefühl hat als ein Rakitic in beiden Füßen zusammen!" ([tm] by Lokonda)
      Hab ich nicht mit gerechnet. Wenn der Trainer das so entscheidet wird es Gründe geben, finde er hat in der Hinrunde lange an Ralf Fährmann festgehalten, wenn sich dann im Wintertrainingslager keine entscheidende Besserung eingestellt hat bzw. Alex Nübel Topleistungen gezeigt hat ist der Wechsel in Ordnung. Zeigt dann vor allem auch, dass der Trainer definitiv nicht nach Namen oder Verdiensten aufstellt und ist mir damit grundsätzlich sympathisch.
      Ein Spiel dauert 90 Minuten und nach dem Spiel ist vor dem Spiel!
      Ein guter Fußballer macht seine Mitspieler besser!

      Larsen.S04 schrieb:

      achims04 schrieb:

      Mutig von Tedesco.
      Sehr mutig.
      Jo, geht das in die Buchse stehen da mindestens 4 Verlierer
      Fehlender Mut wurdeTedesco vorgeworfen. Er hat diesen Wechsel aus sportlichen Grünen und Überzeugung vollzogen. Er ist sich darüber sehr bewusst, denke ich.

      Respekt.

      Wünschen wir uns allen das Beste.
      "Schlakke war damals die Ausgeburt der Hölle. Woche für Woche zogen Heerscharen von zahnlosen und arbeitsscheuen – dafür aber umso gewaltbereiteren – niederen Kreaturen durch die Republik, um sich mit Gleichgesinnten im Parkstadion zu treffen. Selbst auf 50,- DM Haupttribünenplätzen herrschte akute Lebensgefahr, wenn man ein anderes Trikot als das der Meineid-Zombies trug."
      Nübel hat sicherlich sehr viel Talent.
      Ob er die nächsten sportlichen 1,2 Schritte macht, werden wir sehen.
      Aber eins dürfte klar sein, weil es immer so ist, bei einem jungen sehr talentierten Torwart der sich weiterentwickeln muss.
      Er wird Fehler machen. Und sicherlich nicht wenig Fehler, aus denen er dann lernen muss.
      Das wird dann zwar ein größeres Handikap, als ein schwächelnder Fährmann im Tor aber die Saison ist eh gelaufen.
      Hoffe nur, dass DT es dann trotzdem durchzieht und Nübel konsequent weiter im Kasten lässt.
      Ein munterer TW Wechsel von Spiel zu Spiel, würde uns am meisten Schaden. Wir können nicht noch ne Baustelle gebrauchen.
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)

      Mythos schrieb:

      Larsen.S04 schrieb:

      achims04 schrieb:

      Mutig von Tedesco.
      Sehr mutig.
      Jo, geht das in die Buchse stehen da mindestens 4 Verlierer
      Fehlender Mut wurdeTedesco vorgeworfen
      was natürlich totaler Schwachsinn ist, wenn der eins hat dann Mut. Und das von Tag 1 an.

      Hoffe nur für alle Beteiligten dass die Nummer jetzt gut geht und der Trainer, wie schon bei Höwedes und wenn man ehrlich ist auch Naldo, am Ende die richtige Entscheidung trifft.
      Eigentlich nur zum Pöbeln hier

      „Unser Clemmenz ist kein Rassist, er ist vielleicht ein Lügner, ein Schwein, ein Idiot oder ein Rassist, aber er ist ganz sicherlich kein Pornostar“
      Abe Simpson

      achims04 schrieb:

      Mutig von Tedesco.
      Sehr mutig.
      Finde es sehr gut, dass Mut vorgelebt wird. Wird hoffentlich auch auf den Platz transferiert nachher.
      Ansonsten schrob ich schon im Liveticker: Slomka gelang mit einer ähnlichen Entscheidung ein Befreiungsschlag.
      You thought you got rid of us didn't you? But we are back now with a vengeance.
      Muss ja nicht nur mit den Defensiven Fähigkeiten zu tun haben.
      Vielleicht und das halte ich für wesentlich wahrscheinlicher, geht es um die Offensivfähigkeiten im Spielaufbau und da ist Nübel einfach Welten besser. Wie ich schon mal ausführlich erklärt habe.
      Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.
      -
      Vorsicht: Diagnostizierter Autist onboard - bitte mitbedenken.

      dadomago schrieb:

      Als was wurde man hier alles betittelt, nur weil man für einen Wechsel war.
      Zurecht.
      Es ging um das "wie" und die ganzen Respektlosigkeiten gegenüber Fährmann.

      Das Nübel, wenn der Trainer(!) diese Entscheidung trifft, zu 100% unterstützt wird, stand nie zur debatte. Einige widerliche Clowns der "Pro-Nübel" fraktion haben allerdings kaum eine gelegenheit ausgelassen, Fährmann ans Bein zu Pissen, sogar seine Liebe zum Verein in Frage gestellt. Das war einfach ein ekelhafter Anti-Fährmann-Kreuzzug von einigen. Man hätte, wie man jetzt sieht, auch einfach abwarten können wie das Trainerteam entscheidet.
      Tönnies Raus

      NZS BXN LIVE AUF DAZN

      Bausparer schrieb:

      Slomka gelang mit einer ähnlichen Entscheidung ein Befreiungsschlag.
      Ich glaube kaum, dass unsere derzeitige prekäre Situation am TW lag. Nicht im entferntesten.
      Was aber nicht bedeutet, dass dies ne falschen Entscheidung ist. Das werden wir in den nächsten Spielen sehen.
      "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
      Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
      -----------------------------------------------------------------------------
      Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
      (Paul Breitner)
      Da Fährmann die letzten Spiele und Monate sehr oft gepatzt hat, kann man die Entscheidung schon verstehen.
      Nübel drängt sich im Training halt auf und ist doch klar das sich das Trainerteam dann darüber Gedanken macht.
      Fand Nübel in der Liga / Pokal und CL als er im Kasten war, echt ruhig und hat seine Sache mehr als ordentlich gemacht.
      Alleine in Istanbul so abgeklärt gewesen, ich gönne es ihm, das er aktuell die Nase vorne hat.
      Ob Fährmann jetzt Kapitän ist oder nicht, Tedesco hat immer gesagt er stellt nach Leistungen auf und da muss Nübel einfach im
      Training aktuell mehr zeigen als Fährmann.

      Huell Babineaux schrieb:

      Einige widerliche Clowns der "Pro-Nübel" fraktion haben allerdings kaum eine gelegenheit ausgelassen, Fährmann ans Bein zu Pissen, sogar seine Liebe zum Verein in Frage gestellt.

      Findet ja sogar jetzt noch statt, nachdem die Entscheidung heute bekanntgegeben wurde. Bei solchen "Fans" braucht man keine Feinde mehr.
      "Orlando Engelaar war und bleibt ein guter Fußballer, der im kleinen linken Zeh mehr Ballgefühl hat als ein Rakitic in beiden Füßen zusammen!" ([tm] by Lokonda)