Alexander Nübel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      neumi schrieb:

      Robbersan schrieb:

      Also ich lese da zahlen bis 20 Millionen. Wäre für mich ok. 10 mio wäre relativ wenig aber warum nagelt ihr euch denn aufs angebliche Minimum fest?
      Ich nagele mich nicht auf das Minimum fest.Eine Verlängerung wird zusätzliche Kosten verursachen, in nicht gerade geringer Höhe - habe ich hier mal gelernt.

      Anders gefragt: Selbst wenn man da mit nem Plus von 5 Millionen rausgeht. Würden wir über 20 aufwärts sprechen gäbe es diese Diskussion doch gar nicht.
      also ich warte einfach mal ab was passiert. Vorher schon rumpöpeln wegen irgendwelchen Sportbild Zahlen is mir jedenfalls zu doof. Wenn er verlängert wäre das für mich ein Erfolg des Managements.
      Weiß gar nicht, was ihr alle habt. Hatte Samstag nicht den Eindruck, dass bezüglich Nübel im Stadion Unruhe herrschte. Wurde beim Elfmeter doch sogar mit Sprechchören motiviert. Also mal locker durch die Hose atmen und nicht alles glauben, was in der Spobi steht.
      Auch wenn ich die unklare Vertragssituation natürlich auch nicht gut finde, sehe ich sie dennoch nicht als die Belastung, als die sie manche hier darstellen.
      "Erst wenn der Schnee geschmolzen ist, siehst du, wo die Scheiße liegt." Rudi Assauer
      Wenn wir das durchziehen, dann hat der Verein keinen Stolz mehr. Von einem Rotzlöffel, der eine Hand von guter Spiele auf der Habenseite hat, so in die Enge getrieben zu werden, dass in der Presse solch ein Witzangebot lanciert wird, ist eine Demütigung.

      ruhli schrieb:

      Allein schon die Aussagen am Samstag bei sky, ob er diese Saison bei Schalke spielt und er antwortet, dass man ja nie weis, was noch passiert, sollte zu denken geben. Als neuer Kapitän, in dieser Situation solch eine Aussage zu treffen, ist schon sehr u unglücklich.
      Das hat er so gesagt? So etwas erwartet man von einem Kapitän in der Tat nicht.

      Und da haben wir dann auch schon den Unterschied zu Caligiuri, Stambouli und anderen Spielern mit auslaufenden Verträgen.
      "Dieser tolle Verein muss wieder gemeinsame Werte verfolgen. Die Verbundenheit und Liebe der Menschen zu Schalke 04 ist unsere größte Stärke, eine unglaubliche Kraft. Ein Cheftrainer, der dies vorlebt, ist enorm wichtig." (Horst Heldt)

      "Good foul. Really good foul." (Danny Murphy)

      17. März 2011: Château La Grâce Dieu Saint Emilion Grand Cru 2005

      Grubenlampe schrieb:

      ruhli schrieb:

      Allein schon die Aussagen am Samstag bei sky, ob er diese Saison bei Schalke spielt und er antwortet, dass man ja nie weis, was noch passiert, sollte zu denken geben. Als neuer Kapitän, in dieser Situation solch eine Aussage zu treffen, ist schon sehr u unglücklich.
      Das hat er so gesagt? So etwas erwartet man von einem Kapitän in der Tat nicht.
      Und da haben wir dann auch schon den Unterschied zu Caligiuri, Stambouli und anderen Spielern mit auslaufenden Verträgen.
      Ja, hat er davor die Woche in Gladbach auch schon in der Art gesagt. Finde, Caligiuri wäre als absoluter Stammspieler und Kampfschwein, an dem man sich als Spieler, wenns mal nicht so läuft, immer hochziehen kann, die richtige Wahl gewesen.
      kann man nur hoffen das diese zahlen frei erfunden sind.
      Denn das würde in keinster weise auch nur annähernd seinen Stellenwert in der Mannschaft wiederspiegeln.
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen

      DSR schrieb:

      kann man nur hoffen das diese zahlen frei erfunden sind.
      Denn das würde in keinster weise auch nur annähernd seinen Stellenwert in der Mannschaft wiederspiegeln.
      Woher willst Du seinen Stellenwert in der Mannschaft beurteilen?

      David Wagner hat ihn zu unserem Kapitän gemacht. Bestimmt nicht ohne Grund.
      Huub Stevens: "Ich habe fünfeinhalb Kilo abgenommen. Durch Stress. Schalke ist halt die beste Diät."
      Man wollte sich anbiedern und man hat ihm die Binde gegeben, nur damit er verlängert. Wird er aber nicht machen und das lacht er auch in die Kamera. Der Typ eine noch nicht einmal eine voll Spielzeit auf dem Buckel. SPieler wie Cali oder Benji sind Führungsspieler, die die Binde tragen müssen. Nicht Nübel.
      Vertrag verlängern und die Münchener merken in dieser Saison das Neuer zu verletzungsanfällig ist und nicht mehr die Form der vergangenen Jahre aufweist. Die Klausel greift erst 2021 und die Bayern greifen 2020 ganz tief in die Tasche bevor Nübel 2021 für mehrere Vereine per Klausel günstig auf dem Markt ist. Traumvorstellung :love:
      Ihr müsst laufen bis ihr kotzt !!!

      HajoAbel schrieb:

      Man wollte sich anbiedern und man hat ihm die Binde gegeben, nur damit er verlängert. Wird er aber nicht machen und das lacht er auch in die Kamera. Der Typ eine noch nicht einmal eine voll Spielzeit auf dem Buckel. SPieler wie Cali oder Benji sind Führungsspieler, die die Binde tragen müssen. Nicht Nübel.
      Soll zum Deibel gehen.
      Kann es sein, dass zum Thema Nübel unter den Forenteilnehmern eine bemerkenswerte Einigkeit herrscht? Ich stehe diesem jungen Mann ebenfalls extrem emotionslos gegenüber. Auf angenehme Weise empfinde ich hier ein entspanntes Gemeinschaftsgefühl. Ich mag diesen Thread. Noch kein Beitrag, über den ich mich geärgert habe, keiner, bei dem ich mich aufregen musste, keiner, auf den ich mit bitterbösen Spott reagieren wollte, keiner mit Beleidigungen - sondern sämtlich angenehm unaufgeregt und in der Sache weitgehend einig.
      Genauer nachgedacht macht der Verein alles richtig. Nübel spielt für "Kleingeld" und Großverdiener Fährmann ist von der Gehaltsliste. Da sind knapp 3 Mio mehr zur Verfügung.

      Warum Nübel nicht verlängert kann ich aus seiner Sicht gar nicht verstehen. Der hat jetzt die Chance sein Leben finanziell abzusichern und geht das Risiko einer schweren Verletzung oder eine Formkrise ein. Meines Erachtens ist der sehr schlecht beraten. Wenn der eine Formkrise bekommt und Schubert sich festspielt wars das erstmal mit einem fetten Vertrag irgendwo.

      Kobra schrieb:

      Genauer nachgedacht macht der Verein alles richtig. Nübel spielt für "Kleingeld" und Großverdiener Fährmann ist von der Gehaltsliste. Da sind knapp 3 Mio mehr zur Verfügung.

      Warum Nübel nicht verlängert kann ich aus seiner Sicht gar nicht verstehen. Der hat jetzt die Chance sein Leben finanziell abzusichern und geht das Risiko einer schweren Verletzung oder eine Formkrise ein. Meines Erachtens ist der sehr schlecht beraten. Wenn der eine Formkrise bekommt und Schubert sich festspielt wars das erstmal mit einem fetten Vertrag irgendwo.
      Alles richtig.
      „Ralle, mach mal richtig!“
      Ich verstehe es auch nicht, warum der Verein sich so zum Horst machen muss. Die Vereinsvernatwortlichen sind doch nicht neu im Geschäft. Die müssen doch sehen, wie die Geschichte enden wird. Schubert soll ja ähnlich talentiert sein und hat langfristig einen Vertrag
      SHOWBIZ & AG!
      Wenn es das Angebot wirklich so gibt, und Nübel es nicht annimmt, dann geht es ihm nur um Titel und keine Spielpraxis. Hier wird er vermutlich gesetzt sein die nächsten Jahre. Bei Bayern sehe ich das nicht. Falls Leipzig Gulasci abgibt wäre das die einzige Alternative die ich nachvollziehen könnte.

      Das Angebot sollte Nübel annehmen, er hat ja nichts zu verlieren.

      GeniuS04 schrieb:

      DSR schrieb:

      kann man nur hoffen das diese zahlen frei erfunden sind.
      Denn das würde in keinster weise auch nur annähernd seinen Stellenwert in der Mannschaft wiederspiegeln.
      Woher willst Du seinen Stellenwert in der Mannschaft beurteilen?
      David Wagner hat ihn zu unserem Kapitän gemacht. Bestimmt nicht ohne Grund.

      Du meinst also das alt gediente Spieler es Super finden das so ein Jungspund mit 20 BL spielen auf einmal das doppelte von ihnen verdienen soll :ugly:
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen