Alexander Nübel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Ich werde die nächsten Tage (Zeitpunkt wird noch genannt) schließen. Ich gehe mal von zwei Wochen aus. Dabei wird der Server neu aufgesetzt. Das bedeutet, das die Domain nicht erreichbar sein wird. Wenn es soweit ist, gibt's hier eine temporäre Alternative: http://schalker-ferienlager.xobor.de/

      achims04 schrieb:

      Dann hätte man Fährmann nicht abgeben dürfen.
      Jetzt Schubert ins Tor und der macht vielleicht den Űnlű.
      Und dann?
      Bei den jungen Keepern weiss man ja nie wie sich das entwickelt.
      Potenzial ist was feines, Bundesliga spielen doch noch mal was ganz anderes.
      Dass wissen wir auch 2020 nicht. Dann setzen wir 2020 im Zweifel wieder auf Fährmann? Ist aber auch keine nachhaltige Lösung auf der Torwartposition.

      Heizer schrieb:

      schalker 55 schrieb:

      Heizer schrieb:

      Wenn wir jetzt kein eindeutiges Zeichen setzen, werden wir wieder keine Kohle für Nübel sehen.
      Und wenn wir eins setzen auch nicht.
      Das wäre abzuwarten. Glaube nicht, dass Nübel ein Jahr auf der Bank sitzen möchte.
      Aber wir können auch so fortfahren, wie wir es immer gemacht haben. Dann geht er halt nächsten Jahr ablösefrei.
      Du würdest also Nübel diesen Sommer noch verkaufen wollen.
      Dann würde Schalke ohne Torwart mit Bundesligaerfahrung in die Saison gehen. Oder willst du dann nochmal einen Torwart holen?
      Verstehe ich nicht.
      Erklär mir mal.
      Da Navas wohl doch nicht zu PSG will und Donnarumma auf Grund des FFPs zu teuer ist, könnte bei PSG mMn noch mal Wirbel um Nübel rein kommen. Zweikampf mit Areola, mit Draxler und Kehrer 2 deutsche Spieler da und mit Tuchel auch noch einen deutschen Trainer.

      Wenn Nübel nicht verlängert und noch keinen Deal mit den Bayern am Laufen hat, sollte das für Schalke und ihn die beste Option sein.
      Verlängert Nübel nicht und spielt,wird großer sportlicher Erfolg nötig sein damit die Situation von Seiten der Medien und vor allem des Publikums nicht eskaliert .

      Da hat sich die letzten Jahre einiges angestaut ,was sich wohl dann bei Nübel
      Entladen wird.
      Kenn doch mein Schalke :schalke:
      komm mit auf ein bierchen.....komm mit nach gelsenkirchen....schalke ist die religion

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hanshusar ()

      Watt 04 schrieb:

      Ich würde gerne mal wissen, was hier los wäre, wenn wir Nübel für Dortmund und nicht für die Bayern ausbilden würden.
      Ob dann auch alle argumentieren würden, der bessere Torwart müsse spielen?

      Egal für welchen Verein, es wär immer scheiße ihn für nen anderen Verein auszubilden
      Ihr 5 spielt jetzt 4 gegen 3 und die anderen 2 können alleine duschen gehen

      agali schrieb:

      Aus aktuellem Anlass :D
      Nicht sonderlich witzig, aber Humor ist verschieden.

      Hanshusar schrieb:

      Verlängert Nübel nicht und spielt,wird großer sportlicher Erfolg nötig sein damit die Situation von Seiten der Medien und vor allem des Publikums nicht eskaliert .

      Da hat sich die letzten Jahre einiges angestaut ,was sich wohl dann bei Nübel
      Entladen wird.
      Kenn doch mein Schalke :schalke:
      Da hast Du Recht. Leider kann Nübel nichts für die Versäumnisse der Vergangenheit, aber es wird wohl so sein, dass er dafür abgestraft wird. Wäre lächerlich, aber ist wohl tatsächlich realistisch.
      Huub Stevens: "Ich habe fünfeinhalb Kilo abgenommen. Durch Stress. Schalke ist halt die beste Diät."

      Watt 04 schrieb:

      Ich würde gerne mal wissen, was hier los wäre, wenn wir Nübel für Dortmund und nicht für die Bayern ausbilden würden.
      Ob dann auch alle argumentieren würden, der bessere Torwart müsse spielen?
      Und was heißt dabei "... würden"?
      Wissen wir es?

      Steht er sicher bei Bayern im Wort? Hält er sich dran?
      Haben die Bayern ihm das Wort gegeben? Werden sie sich dran halten?

      Er möchte durch Leistung seine Verhandlungsposition 2020 verbessern.
      Gegenüber Schalke, Bayern oder sonst wem.

      Da hilft ihm jede Parade doppelt.
      Schalke hilft sie einmal und schadet sie in den Verhandlungen 2020.

      Deshalb kann es doch jetzt nur die Lösung geben:
      Entweder Verlängerung Nübel und fairer Konkurrenzkampf
      oder Schubert als Nr. 1 und Nübel nur bei Verletzung oder längerem Formtief.

      Toastman schrieb:

      Da Navas wohl doch nicht zu PSG will und Donnarumma auf Grund des FFPs zu teuer ist, könnte bei PSG mMn noch mal Wirbel um Nübel rein kommen. Zweikampf mit Areola, mit Draxler und Kehrer 2 deutsche Spieler da und mit Tuchel auch noch einen deutschen Trainer.

      Wenn Nübel nicht verlängert und noch keinen Deal mit den Bayern am Laufen hat, sollte das für Schalke und ihn die beste Option sein.
      Würde feiern. PSG zahlt auch bei nur noch einem Jahr ordentlich. Die Bayern bekommen mal nicht jemanden ablösefrei und wir haben nicht wieder ein Jahr lang stetige Unruhe. Allein mir fehlt der Glaube, dass München die Nummer nicht längst gesichert hat.
      Wissen Sie, was das schönste am Fußball ist? Es gibt immer ein nächstes Spiel, immer eine neue Saison. Es gibt immer Hoffnung, immer ein Morgen. Es fängt alles immer wieder an. Insofern ist Fußball schöner als das Leben.