Sebastian Rudy auf Schalke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Glaube auch, dass er es noch packen kann.
      Insgesamt ist er gemessen an den Erwartungen und der Ablöse, die für ihn gezahlt wurde auch ziemlich gut weggekommen. Ich habe ihn ehrlich gesagt kaum bemerkt und dank Bentaleb, Mendyl und Co sowie der allgemeinen sportlichen Situation ist eigentlich verhältnismäßig wenig auf ihn als Einzelperson eingeprasselt. Das haben andere hier schon ganz anders erlebt. Insofern kann er sich glücklich schätzen und bekommt eine zweite Chance.

      Sportpsychologe schrieb:

      Hoffentlich folgen den Worten diesmal auch Taten. Viel erzählen konnte er bereits vorher schon.
      Kenne ihn jetzt nicht unbedingt als Spieler der großartig auf die Kacke haut.
      SR ist mE wohl mit der größte Fehler, den Tedesco begangen hat. Damit meine ich weniger, die Tatsache ihn zu holen, als viel mehr das, was er auf dem Platz leider viel zu oft von ihm erwartet hat.
      +++ Die Welt ist ein Scheißhaus +++ Believe me...it´s true +++

      Sportpsychologe schrieb:

      Hoffentlich folgen den Worten diesmal auch Taten. Viel erzählen konnte er bereits vorher schon.
      Vorweg, ich finde das Interview auch gelungen!
      Vorweg II, ich wa gegen den Transfer, hab aber Rudy eigentlich immer verteidigt. Und vieles aus dem Interview klingt nachvollziehbar, Erwartungsdruck, neue Rolle, Startschwierigkeiten, etc.

      Aber, vieles aus dem Interview klingt halt auch irgendwie "zu gut". Dieses "immer alles geben" Gelaber passt nicht wirklich zu den Gerüchten die letzte Saison aufkamen, das er Motivationsschwierigkeiten hatte. (Gut die können natürlich auch schlichtweg Bullshit gewesen sein, also die Gerüchte).
      Sein Spiel umstellen wollte er auch im Winter schon, keine Ahnung da bin ich dann beim zitierten oder beim @Ernstl 2Wichtig is auffem Platz"

      Würde mich freuen in der kommenden Spielzeit einen Rudy zu sehen der das umsetzt was er angekündigt hat, der so eingesetzt wird das er seine unbestreitbaren Fähigkeiten gut einbringen kann und diese dann auch einbringt. Würde uns und ihm sehr sehr gut tun.
      Aber bleiben skeptisch, was jetzt nichts exklusiv mit Rudy zu tun hat, gibt nur wenige Spieler wo ich nicht sagen würde "Reden is Silber, zeigen is Gold" nach dieser Trümmersaison.
      "Nölen" ist viel mehr Schalke DNA als es Malochen je sein könnte!

      Bee schrieb:

      Sportpsychologe schrieb:

      Hoffentlich folgen den Worten diesmal auch Taten. Viel erzählen konnte er bereits vorher schon.
      Vorweg, ich finde das Interview auch gelungen!Vorweg II, ich wa gegen den Transfer, hab aber Rudy eigentlich immer verteidigt. Und vieles aus dem Interview klingt nachvollziehbar, Erwartungsdruck, neue Rolle, Startschwierigkeiten, etc.

      Aber, vieles aus dem Interview klingt halt auch irgendwie "zu gut". Dieses "immer alles geben" Gelaber passt nicht wirklich zu den Gerüchten die letzte Saison aufkamen, das er Motivationsschwierigkeiten hatte. (Gut die können natürlich auch schlichtweg Bullshit gewesen sein, also die Gerüchte).
      Sein Spiel umstellen wollte er auch im Winter schon, keine Ahnung da bin ich dann beim zitierten oder beim @Ernstl 2Wichtig is auffem Platz"

      Würde mich freuen in der kommenden Spielzeit einen Rudy zu sehen der das umsetzt was er angekündigt hat, der so eingesetzt wird das er seine unbestreitbaren Fähigkeiten gut einbringen kann und diese dann auch einbringt. Würde uns und ihm sehr sehr gut tun.
      Aber bleiben skeptisch, was jetzt nichts exklusiv mit Rudy zu tun hat, gibt nur wenige Spieler wo ich nicht sagen würde "Reden is Silber, zeigen is Gold" nach dieser Trümmersaison.
      Ehrlich gesagt finde ich nicht das er in den letzten spiele die Ärmel hochgekrempelt hat, aus Stadionsicht war er gegen den VFB sehr langsam, und das Spiel lief oft an ihm vorbei.

      pi74mm schrieb:

      Sportpsychologe schrieb:

      Hoffentlich folgen den Worten diesmal auch Taten. Viel erzählen konnte er bereits vorher schon.
      Kenne ihn jetzt nicht unbedingt als Spieler der großartig auf die Kacke haut.SR ist mE wohl mit der größte Fehler, den Tedesco begangen hat. Damit meine ich weniger, die Tatsache ihn zu holen, als viel mehr das, was er auf dem Platz leider viel zu oft von ihm erwartet hat.
      Ich habe auch nicht von „großartig auf die Kacke hauen“ geschrieben.

      Allerdings hat Rudy auch schon zuvor Interviews gegeben, die in die ähnliche Richtung gingen. Aus meiner Ansicht hat Rudy die Ansprüche, die man an einen deutschen Nationalspieler haben darf, nicht im entferntesten erfüllt.
      Würde mir von solchen Spielern eher wünschen, dass sie mal über 90 Minuten auf dem Platz glänzen.

      Taipan76 schrieb:

      Naja Rudy hat bei der WM ein -zweimal geglänzt das war es dann auch bei Natio11, wenn ich mich recht erinnere. Bisher fand ich, das er nur in starker Teams glänzte, selten aber unter eigenen Druck Akzente gesetzt.
      Oha, würde Messi dann mal gerne in unserer Karikatur von Mannschaft der letzten Saison sehen...
      sdnoces net detsaw tsuj ouY

      Krayer schrieb:

      Taipan76 schrieb:

      Naja Rudy hat bei der WM ein -zweimal geglänzt das war es dann auch bei Natio11, wenn ich mich recht erinnere. Bisher fand ich, das er nur in starker Teams glänzte, selten aber unter eigenen Druck Akzente gesetzt.
      Oha, würde Messi dann mal gerne in unserer Karikatur von Mannschaft der letzten Saison sehen...
      ja wenn er die richtige Position spielt bestimmt ein Gewinn, Vergleich hinkt aber ein bisschen

      Taipan76 schrieb:

      Krayer schrieb:

      Taipan76 schrieb:

      Naja Rudy hat bei der WM ein -zweimal geglänzt das war es dann auch bei Natio11, wenn ich mich recht erinnere. Bisher fand ich, das er nur in starker Teams glänzte, selten aber unter eigenen Druck Akzente gesetzt.
      Oha, würde Messi dann mal gerne in unserer Karikatur von Mannschaft der letzten Saison sehen...
      ja wenn er die richtige Position spielt bestimmt ein Gewinn, Vergleich hinkt aber ein bisschen
      Natürlich hinkt der Vergleich. Die Kernaussage bleibt aber: Es ist auch für individuell außergewöhnliche Kicker immer einfacher, in einem funktionierenden Team zu spielen als in solchen, die auf diese individuelle Qualität angewiesen sind.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY

      Krayer schrieb:

      Taipan76 schrieb:

      Krayer schrieb:

      Taipan76 schrieb:

      Naja Rudy hat bei der WM ein -zweimal geglänzt das war es dann auch bei Natio11, wenn ich mich recht erinnere. Bisher fand ich, das er nur in starker Teams glänzte, selten aber unter eigenen Druck Akzente gesetzt.
      Oha, würde Messi dann mal gerne in unserer Karikatur von Mannschaft der letzten Saison sehen...
      ja wenn er die richtige Position spielt bestimmt ein Gewinn, Vergleich hinkt aber ein bisschen
      Natürlich hinkt der Vergleich. Die Kernaussage bleibt aber: Es ist auch für individuell außergewöhnliche Kicker immer einfacher, in einem funktionierenden Team zu spielen als in solchen, die auf diese individuelle Qualität angewiesen sind.
      Ja aber gerade auf seiner Position kann und muss ein Spieler mit seinem Anspruch mehr liefern, auch in einer nicht funktionierend Mannschafft

      Taipan76 schrieb:

      Ja aber gerade auf seiner Position kann und muss ein Spieler mit seinem Anspruch mehr liefern, auch in einer nicht funktionierend Mannschafft
      Aber Rudy war bei keiner Station vorher ein Führungsspieler, wenn man ihn dafür gekauft hat, dann ist das eine massive Fehleinschätzung seitens unserer Verantwortlicher gewesen.
      "Quality without results is pointless. Results without quality is boring."

      #Siempre Antifascista!#
      Wem soll(te) er denn liefern, wenn alle anderen auch abkacken und die Annahme verweigern oder einfach nichts annehmen? Ist wie bestellt und nicht abgeholt...
      Ich verstehe sowieso nicht, wie man noch während und jetzt nach der gruseligen Saison, in der wirklich nichts rund gelaufen ist, irgendwen besonders gut oder schlecht rauspicken kann. Es hat einfach nichts zusammengepasst, was man zusammengewürfelt hat. Und das in der Gesamtheit, nicht nur auf einzelne Rosinen bezogen.
      The best steel in the world is from Jamaica and it is called Rosta-Frei Steel.

      Oil the joints!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rostafrei ()

      Bee schrieb:

      Aber, vieles aus dem Interview klingt halt auch irgendwie "zu gut". Dieses "immer alles geben" Gelaber passt nicht wirklich zu den Gerüchten die letzte Saison aufkamen, das er Motivationsschwierigkeiten hatte. (Gut die können natürlich auch schlichtweg Bullshit gewesen sein, also die Gerüchte).
      Ich weiß schon, was du meinst. Und um auf Motivationsschwierigkeiten zu kommen, braucht man auch gar keine Gerüchte. Wenn man bedenkt, wie wenig Rudy als großer Hoffnungsträger gezeigt hat und wie anders er nach dem Trainerwechsel plötzlich auftrat, vermutet man die auch so. Ich kann mir gut vorstellen, dass Tedesco von Rudy mal so richtig enttäuscht ist.

      Aber Motivationsschwierigkeiten sind nicht immer gleichbedeutend mit "Null Bock". Vielleicht lag ihm die geplante Rolle wirklich nicht, und dass er sich von Bayern nach Schalke erst einmal umgewöhnen musste, nehme ich ihm ohne weiteres ab. Ich vermute weder, dass er jetzt plötzlich explodiert und zum Anführer wird, noch schreibe ich ihn ab. Er bekommt nach schlechter Saison eine neue Chance, nicht mehr und nicht weniger.
      "Dieser tolle Verein muss wieder gemeinsame Werte verfolgen. Die Verbundenheit und Liebe der Menschen zu Schalke 04 ist unsere größte Stärke, eine unglaubliche Kraft. Ein Cheftrainer, der dies vorlebt, ist enorm wichtig." (Horst Heldt)

      "Good foul. Really good foul." (Danny Murphy)

      17. März 2011: Château La Grâce Dieu Saint Emilion Grand Cru 2005
      Ach ja, ein guter Pass gegen Galatasaray war dabei. "Teilweise gut gespielt" ist also korrekt, wenn man die Teile nur klein genug interpretiert.
      "Dieser tolle Verein muss wieder gemeinsame Werte verfolgen. Die Verbundenheit und Liebe der Menschen zu Schalke 04 ist unsere größte Stärke, eine unglaubliche Kraft. Ein Cheftrainer, der dies vorlebt, ist enorm wichtig." (Horst Heldt)

      "Good foul. Really good foul." (Danny Murphy)

      17. März 2011: Château La Grâce Dieu Saint Emilion Grand Cru 2005