Stambouli

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Phil91 schrieb:

    Was hat das eine mit dem anderen zu tun?
    stambouli, Kabak, Nastasic, Sané. Also 4 IVs plus Thiaw, den man dahinter ranführet.
    Ohne internationales Geschäft eigentlich einer zu viel, sollte man nicht dauerhaft mit Dreierkette planen. Die ersten vier werden schließlich auch alle nicht schlecht verdienen.
    Schalke, ich bin für dich geboren,
    ich hab mein Herz verloren,
    an einen Fußballclub!
    Hat doch auch nur bei uns einen guten Namen. Von den reinen Zahlen her, also Pflichtspiele pro Jahr etc. wird er für andere Clubs nicht so interessant sein und er ist weder ein Spitzen-IV, noch Spitzen-DM. Hier hat er den Bonus, dass man ihn sympathisch findet - den hätte er woanders nicht.
    "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

    "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

    "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten."
    Da die Meldung von DGS kommt hätte man die auch von einem Laubfrosch vorhersagen lassen können.
    Wobei der Laubfrosch mit Sicherheit belastbarere Infos hätte.
    Abwarten.
    „Arm ist man nicht ohne Geld, arm ist man ohne Herz“

    Criztical schrieb:

    Dachte man letzte Saison auch. Am Ende stand Oczipka in der Innenverteidigung.
    Da das Thema Verletzungen das einzige Thema war, welches in der großen Saisonanalyse aufgearbeitet wurde, wird uns das natürlich dieses Jahr nicht mehr passieren. :]

    Nein, im ernst. Mit sowas kannst du doch nicht ernsthaft planen. Welche Einsatzchancen soll man dann beispielsweise einem Thiaw einräumen, ohne ihm dreist ins Gesicht zu lügen? Meiner Meinung nach müssten wir bei einer Stambouli Verlängerung noch einen anderen IV abgeben.
    Schalke, ich bin für dich geboren,
    ich hab mein Herz verloren,
    an einen Fußballclub!

    sonny schrieb:

    Hör mir auf mit diesem Gelaber.
    Am Ende des Tages ist Schalke sein Arbeitsgeber.
    Und wenn die Vorstellungen des Gehalts zu weit auseinander liegen, dann funktioniert es eben nicht.

    Aber so wie ich ihm einschätze, ist er niemand der da wild rumpokert und absurde Summen verlangt.
    Dafür ist er zu bodenständig und genügsam.
    q.e.d. :]

    Liebe ihn.
    Er gehört hierhin.
    Für immer.
    A Ronaldo lo vas a ver, la Copa nos va a traer, Cristiano es más grande que Messi.

    sonny schrieb:

    sonny schrieb:

    Hör mir auf mit diesem Gelaber.
    Am Ende des Tages ist Schalke sein Arbeitsgeber.
    Und wenn die Vorstellungen des Gehalts zu weit auseinander liegen, dann funktioniert es eben nicht.

    Aber so wie ich ihm einschätze, ist er niemand der da wild rumpokert und absurde Summen verlangt.
    Dafür ist er zu bodenständig und genügsam.
    q.e.d. :]
    Liebe ihn.
    Er gehört hierhin.
    Für immer.
    Ynnos-tradamus.
    sdnoces net detsaw tsuj ouY

    Wurstmoped schrieb:

    Ich freue mich ja wenn er bleibt, aber irgendwie zeigt das auch was auf dem Transfermarkt los ist. Benji wird einfach kein besseres Angebot bekommen haben - als vertragsloser Spieler wohlgemerkt.
    Ich glaube eher der Transfermarkt hat noch gar nicht richtig losgelegt da einige Ligen so lange noch spielen wegen Corona.

    Zum Thema: Gute Spieler kann man nie genug haben.
    Richtig gutes Zeug, echt
    Krass
    Echt Jung, gefällt mir gut, richtig gut
    Fand ich wirklich gut
    Richtig gutes Zeug
    Hat mir wirklich gut gefallen, richtig gut, ja
    Benji wäre endlich mal wieder ein Spieler den man auch nach Karrierende ob des Charakters in guter Erinnerung behält.

    Gerne weitere 3 Jahre. :love:
    JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
    Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

    Boxer11 schrieb:

    Hat doch auch nur bei uns einen guten Namen. Von den reinen Zahlen her, also Pflichtspiele pro Jahr etc. wird er für andere Clubs nicht so interessant sein und er ist weder ein Spitzen-IV, noch Spitzen-DM. Hier hat er den Bonus, dass man ihn sympathisch findet - den hätte er woanders nicht.
    Genau. Deswegen war er auch in Montpelloer Kapitän und dann bei Tottenham und PSG im erweitertem Stamm.