Matija Nastasic

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Sivle schrieb:

      Bilker Knappe schrieb:

      Ich bin ein großer Fan von Nastasic. Jedoch ist das ein Spieler, der komplett unauffällig ist. Wenn er mal weg ist, wird mal den Eindruck haben, dass er nie auf Schalke war. Sieht man auch in diesem Forum. Dienstältester Spieler und wir sind auf Seite sieben. Nübel hat eine Handvoll Spiele gemacht und bei ihm ist man auf Seite 181.
      hätte ich garnicht gedacht. is doch auch "erst" 4 jahre da.
      Richtig.
      Vielleicht führt das dem einen oder anderen vor Augen, wie in der Realität die kontinuierliche Entwicklung eines Kaders aussieht.
      Die Kader fast aller Profiteams haben mit denen von vor 04 Jahren fast nichts mehr gemein.

      Dass über Nastasic so wenig zu diskutieren gibt, liegt meiner Ansicht nach an zwei Faktoren:

      1. Er löst keine Skandale aus und ist in sozialen Medien zurückhaltend.
      2. Er liefert fast immer seine Leistung ab, ohne groß hervorzustechen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Schlipper_04 ()

      Schlipper_04 schrieb:

      1. Er löst keine Skandale aus und ist in sozialen Medien zurückhaltend.
      2. Er liefert fast immer seine Leistung ab, ohne groß hervorzustechen.
      Ein Fußballer mit diesen beiden Eigenschaften ist ein Fußballer nach meinem Geschmack. Leider eine aussterbende Spezies.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY

      Bilker Knappe schrieb:

      Ich bin ein großer Fan von Nastasic. Jedoch ist das ein Spieler, der komplett unauffällig ist. Wenn er mal weg ist, wird mal den Eindruck haben, dass er nie auf Schalke war. Sieht man auch in diesem Forum. Dienstältester Spieler und wir sind auf Seite sieben. Nübel hat eine Handvoll Spiele gemacht und bei ihm ist man auf Seite 181.
      Nastasic ist zwar ein Musterbeispiel für "unauffällig, aber wertvoll und verlässlich solide auf dem Platz" und "unsichtbar außerhalb des Platzes", aber ein paar mehr als 7 Seiten gab es in seiner Schalker Zeit dann doch schon. Werden ja immer mal wieder neue Threads eröffnet und die Vorgänger geschlossen. Der Thread direkt nach seiner Verpflichtung kam z.B. auf 43 Seiten, dessen Nachfolger auf 30 usw..

      Durable schrieb:

      Hatte erst so meine Bedenken wegen Nastasic nach den Testspielen.

      Allerdings hat er gestern sofort wieder eine super Leistung gezeigt. Auf den Punkt wieder in Form. Nicht schlecht.
      Durable einziger Nastasic Fanboy im Forum.
      "Panik ist eine Form von Hybris. Sie geht mit dem selbstgefälligen Gefühl einher, dass man genau weiß, wohin die Welt steuert – nämlich Richtung Abgrund." - Yuval Noah Harari
      Er hat aber neben starken Aktionen auch immer wieder Böcke drin. Gestern zB wieder einen, der eine 100ige auslöst, dazu seine Schwäche im Aufbau. Herausragend finde ich ihn nicht. Solide und skandalfrei.
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      "Der Druck am Ball determiniert das kollektive Verhalten."
      Nastasic passt schon. Denke für die ganz großen Clubs fehlts etwas an Technik und Qualität, aber für uns isser wertvoll, und ich glaub, beide wissen, was sie aneinander haben. Schalke lässt ihn machen und er Schalke. Im nächsten Sommer wird wr dann 5,5 Jahre Stsmmspieler auf Schalke sein. Sowas kann man in den letzten Jahrzehnten mit der Lupe suchen.

      schalkograd04 schrieb:

      Nastasic passt schon. Denke für die ganz großen Clubs fehlts etwas an Technik und Qualität, aber für uns isser wertvoll, und ich glaub, beide wissen, was sie aneinander haben. Schalke lässt ihn machen und er Schalke. Im nächsten Sommer wird wr dann 5,5 Jahre Stsmmspieler auf Schalke sein. Sowas kann man in den letzten Jahrzehnten mit der Lupe suchen.
      Ich finde auch, dass er ein sehr guter IV ist, jedoch ist es leider so, dass er wirklich immer mal wieder einen dicken Bock drin hat. Meist hat er das Glück, dass keine Tore daraus resultieren. Leider hat er sich über die Jahre ein wenig zurückentwickelt, is aber leider aufgrund der größtenteils äußerst durchschnittlichen Leistungen unserer Mannschaft nicht verwunderlich. Als er von ManCity kam, fand ich ihn, vor allem im Spielaufbau, deutlich stärker. Aber generell bin ich noch großer Fan von ihm.
      Werde niemals so ganz warm mit ihm werden. Hatte wieder einen unerklärlichen "Bock" drin, als er eine 100% Gladbacher Chance kreiert, weil er überhastet unnötig einen eigenen Mann anschießt? Sicher, so etwas passiert nicht jedes Spiel, aber auch sonst, wie am Samstag wieder, einfach zu oft mit Fouls, die nicht sein müssten und vor allem Klärungsaktionen, wo ich mir so manches mal denke "da kann man den Ball auch im Spiel halten". Alles Dinge mit denen man den Gegner überhaupt erst in gefährliche Situationen bringt, die sich m. E. vermeiden ließen. Eben irgendwo ein IV alter Schule, viel Körperlichkeit, weniger Fußballerisches. Wobei er tatsächlich gute Freistöße schießen kann, was man ihn jedoch viel zu selten machen lässt. Sehe Kabak-Sane vom Potential her - alles in allem - vor ihm. Nastasic sehe ich eher in einer 3er-Kette, mit einem Naldo/Matip Typen neben ihm.

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von birdy ()

      birdy schrieb:

      Werde neimals so ganz warm mit ihm werden. Hatte wieder einen unerklärlichen "Bock" drin, als er eine 100% Gladbacher Chance kreiert, weil er überhastet unnötig einen eigenen Mann anschießt? Sicher, so etwas passiert nicht jedes Spiel, aber auch sonst, wie am Samstag wieder, einfach zu oft mit Fouls, die nicht sein müssten und vor allem Klärungsaktionen, wo ich mir so manches mal denke "da kann man den Ball auch im Spiel halten". Alles Dinge mit denen man den Gegner in gefährliche Situation brignt, die sich m. E. vermeiden ließen. Eben irgendwo ein IV alter Schule, viel Körperlichkeit, wenig Fußballerisches. Wobei er tatsächlich gute Freistöße schießen kann, was man ihn jedoch viel zu selten machen lässt. Sehe Kabak-Sane vom Potential her - alles in allem - vor ihm.
      Naja, das, was du an Nastasic kritisierst, hatte Sane aber letztes Jahr auch oft genug drin. Die moderne Spieleröffnung, die Sane auch schon vor seinem Wechsel nachgesagt wurde, habe ich ehrlich gesagt auch zu selten gesehen. Sehr viel Hektik, sehr viel Nervosität. Vielleicht aber auch der insgesamt schlechten Verfassung des Teams geschuldet. Ich wäre schon glücklich, wenn sich nach den ersten 6-7 Spielen ein festes IV-Pärchen herauskristallisieren würde. Wer das dann ist, ist mir eigentlich egal.
      sdnoces net detsaw tsuj ouY
      Nastasic ist hinten unser wichtigster Spieler. Strahlt eine gewisse Ruhe aus, die besonders auch auf die anderen Spieler hinten drin wirkt. Außerdem ist er für sein Alter schon immens erfahren.

      Kabak kann man meiner Meinung nach noch gar nicht einschätzen, da sollte man abwarten. Sane sehe ich noch nicht auf dem Level von Nastasic, eher weiter darunter. Da fande ich die Leistungen in seiner ersten Saison zu schwach. Potential sehe ich auch bei Nastasic, zumal er glaube sogar jünger ist als Sane.
      Huub Stevens: "Ich habe fünfeinhalb Kilo abgenommen. Durch Stress. Schalke ist halt die beste Diät."

      birdy schrieb:

      vor allem Klärungsaktionen, wo ich mir so manches mal denke "da kann man den Ball auch im Spiel halten".

      Jedes Mal eigentlich auf der Außenbahn. Er ist klar eher am Ball, spielt ihn aber dann kurz ins seitenaus, anstatt ihn lang nach vorne ins seitenaus zu klären.
      "auf dich komm ich nicht klar voll der laberkopf bist du geh doch deutsch lernen wenn du willst aber müll den fred hier nicht mit dienen lappen kommentaren zu" - Duffman

      "Nur der gute Jay Jay tut immer so als wenn er mit Hotte am Schreibtisch sitzen würde und Hotte Ihn regelmäßig um Rat fragt." - Ruhrpottjunge

      "Neidisch, weil ich bilingual bin und Du ein Niemand?" - Zero-4

      "Hallo Bluewolf, der kann nicht ANDERS, ist einer von der SORTE." - Alla Urban
      Erinnert mich einfach immer an "Bruder Leichtfuß" Mladen Krstajic mit seinen komischen Aktionen wie am Samstag. :D

      Eigentlich zuverlässiger Kerl, der einem dann damit den Puls hochtreibt.

      In der Vorbereitung hat mich diese Lässigkeit noch richtig sauer gemacht, gegen Gladbach war er eigentlich auf den Punkt da, sieht man von der Ausnahme ab.

      Aber so ein Ding hatte Stambouli ja auch drin. Vielleicht brauchen die beiden einfach den Nervenkitzel.
      Ich scheiße auf die Hetzer, den ganzen braunen Mob. Ein Arschloch ist ein Arschloch, scheißegal woher er kommt. [Hämatom - Anti Alles]