Week 9 S04 vs Splyce (17. August 19:00 Uhr) & S04 vs H2K (18. August 18 Uhr)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Interessante Situation jetzt vor den Tiebreaker mit Blick auf die Playoffs. Aktuell sehe ich Vitality (wie konnten die nur Gott-Gilius rauswerfen? :D) deutlich und sogar Splyce zumindest etwas stärker als G2 und vor allem Misfits. Misfits letztlich nur noch dabei, weil sie 'ne starke Hinrunde hatten. Und G2 hat einfach ein massives Jungle-Problem. Heute hat Jankos G2 das Spiel in den ersten 5 Min. durch zwei Bronze-Moves alleine verloren. Und das war weiß Gott nicht das erste mal in letzter Zeit.

      Natürlich wäre es am besten wir werden zweiter. Dann müßte man noch hoffen, daß G2 dritter wird, damit man in der 2. Runde nicht auf Vitality (mal angenommen, die schlafen Splyce) trifft. Aber was wenn's nicht für zwei reicht? Für die erste Runde würde ich wirklich eher Misfits als Splyce wählen, von daher wäre Platz 4 gar nicht so schlecht. Würde allerdings bedeuten, wir treffen in der 2. Runde (sofern wir weiter kommen) schon auf Fnatic. Werden wir dritter, treffen wir auf Splyce. Allerdings, wird G2 nicht zweiter, trifft man in der mögl. 2. Runde auf Vitality - auch nicht viel leichter als Fnatic. Vielleicht wäre es sogar die beste Kombination, G2 würde 2., wir dritter und Vitality 4., dann würde man auf Fnatic oder Vitality frühestens in einem (möglichen) Finale treffen, wärend wir in der 2. Runde "nur" G2 hätten. Allerdings ist das natürlich die unwahrscheinlichste Variante, denn ich kann mir nicht vorstellen, daß G2 in der aktuellen Form morgen beide Spiele gewinnt.

      Wobei, wie ist das eigentlich wenn morgen jedes Team ein Spiel gewinnt? Bsp.: Wir schlagen VIT und verlieren gegen G2, G2 verliert gegen VIT. Wir hätten den direkten Vergleich gegen VIT gewonnen und gegen G2 verloren, wären also vor VIT und hinter G2. Allerdings wäre VIT vor G2. Wie wären dann die Endplatzierungen? Oder wird so lange weiter getiebreaked, bis es eine Konstellation gibt, die eindeutig ist?

      Edit: Gerade auf reddit gefunden:

      reddit schrieb:

      If all teams are tied 1-1 at the end of the regular tiebreakers, the teams will fight in a king of the hill Bo1 elimination bracket with the highest seed, which only has to play 1 game, being the team with the fastest game time (-> a similiar rule applied to 2017 Worlds when GAM, IMT and FNC were tied: GAM got a bye to the second round of the eliminiation).
      Kürzestes Game natürlich ein merkwürdiges Kriterium, da wären IMO andere Faktoren (Golddifferenz, KDA-Differenz etc.) sogar noch aussagekräftiger. Aber OK, irgendwas muß ja gefunden werden. Wobei da jetzt auch nicht steht, ob daß auf die ganz Saison bezogen ist, oder nur auf die Tiebreaker-Spiele. Letzteres allerdings würde dann wohl dazu führen, daß man die Teams quasi dazu "zwingt", morgen early-game-Comps zu picken und die ganze Taktik auf einen schnellen Sieg auszulegen, was auch nicht Sinn und Zweck sein kann. Aber gut, einfach beide Spiele gewinnen, und man hat das Problem nicht... :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von T.V. Eye ()