Kehrer vor Wechsel nach Paris

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    SchalkerErpel schrieb:

    Banklaufzeit 2-3 Werktage. Das wird vor dem WE nix mehr mit Krachas :( Obwohl, vielleicht reicht dem Don ja auch ein überweisungsbeleg...
    Passiert natürlich old school mit großem schwarzen Lederkoffer und nicht numerierten Geldscheinen irgendwo auf einer Tanke zwischen Paris und GE.
    Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda!


    Und Günter Grass schreibt ein neues Gedicht - Und Beate Zschäpe hört U2
    Und MaKss Damage landet ´nen Hit - Und Beate Zschäpe hört U2
    Und aus dem Jenseits lacht Jürgen Möllemann - Und der Holger Apfel fällt nicht weit vom Stamm
    Und Max Mustermann zündet ein Flüchtlingsheim an - Deutschland, Deutschland du tüchtiges Land (Antilopen Gang)

    Thilo Kehrer schrieb:


    Vom Balljungen aus der Knappenschmiede bis in den Kader der Profimannschaft, über die deutsche A-Jugendmeisterschaft zu meinem ersten Derbysieg in der Veltins-Arena. Während meiner Zeit bei FC Schalke 04 habe ich nicht nur viel gelernt, ich bin tollen Menschen begegnet, die mich geprägt und mich zu dem Menschen und Spieler gemacht haben, der ich heute bin. Dafür bin ich mega dankbar. Ein besonderer Dank geht daher vor allem an meine Teamkollegen, mein Trainerteam und natürlich auch an alle Vereinsmitarbeiter. Ohne euch wäre ich heute nicht der, der ich bin!!
    In den letzten 6 Jahren habe ich in jeder Minute Alles auf dem Platz gegeben und habe den Verein immer mit Leidenschaft und Stolz vertreten. All das wäre aber niemals ohne die treue Unterstützung von euch Fans möglich gewesen. Diese Mentalität, die auf Schalke herrscht, ist einfach einzigartig!! Zusammen mit der Mannschaft und den Fans bin ich durch Höhen und Tiefen gegangen und habe mich immer als ein Teil einer großen Family gefühlt. Und dieser Kampfgeist, der den Verein und die Region auszeichnet, wird immer ein Teil von mir bleiben!
    Ich werde Schalke als meine Heimat immer im Herzen behalten und weiter verfolgen - egal wo ich bin!
    Glück auf! Euer Thilo

    3er-Kette schrieb:

    SchalkerErpel schrieb:

    Banklaufzeit 2-3 Werktage. Das wird vor dem WE nix mehr mit Krachas :( Obwohl, vielleicht reicht dem Don ja auch ein überweisungsbeleg...
    Passiert natürlich old school mit großem schwarzen Lederkoffer und nicht numerierten Geldscheinen irgendwo auf einer Tanke zwischen Paris und GE.
    In Westerholt am Löwenpark :)
    Modefan seit 1958, seitdem warte ich auf den nächsten Meistertitel:)

    Ich möchte im Schlaf sterben wie mein Opa, nicht hysterisch kreischend wie sein Beifahrer...

    Heidel kann auf Schalke ruhiger arbeiten als ein Schrankenwärter an einer stillgelegten Zugstrecke.

    („Ich habe 1969 aufgehört zu trinken und mich mit Weibern zu beschäftigen – es waren die schlimmsten 20 Minuten meines Lebens“ (Georg Best)
    Top Abgang. Sowohl Leistung gebrach als auch - im Gegensatz zu Meyer, Matip oder Kola - dem Verein sogar reines Ablösegeld eingebracht. Dazu die Ablöse sogar mit eigenen beeindruckenden Aussagen quasi verdoppelt im Hinblick auf das, was zuerst geboten wurde. Und im Gegensatz zu Neuer oder Meyer würde man den Jungen hier auch mit offenen Armen empfangen, falls es dort nicht klappt.

    Geht nicht besser. Alles Gute und viel Erfolg in Paris.
    https://www.youtube.com/watch?v=lSggaxXUS8k :love:
    Wünsche dir alles Gute für deine Zukunft in Paris! Ein weiteres Talent der Knappenschmiede ist flügge geworden und verlässt Schalke zu einem europäischen Top-Club, eine großartige Auszeichnung für Schalke. Ich hoffe, dass du auch auf die gewünschten Einsätze in Paris kommst, ein paar Titel gewinnst und irgendwann hier wieder auf der Matte stehst und noch ein paar Jahre für Schalke kickst.

    Danke für den sauberen Umgang und deinem fairen Umgang mit Schalke bei dem Wechsel! Herz blutet natürlich, dass wieder ein Junge aus der Knappenschmiede geht.
    Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda!


    Und Günter Grass schreibt ein neues Gedicht - Und Beate Zschäpe hört U2
    Und MaKss Damage landet ´nen Hit - Und Beate Zschäpe hört U2
    Und aus dem Jenseits lacht Jürgen Möllemann - Und der Holger Apfel fällt nicht weit vom Stamm
    Und Max Mustermann zündet ein Flüchtlingsheim an - Deutschland, Deutschland du tüchtiges Land (Antilopen Gang)
    Abschied auf twitter: 1030019549679284229
    Es gibt kein Recht auf Nazipropaganda!


    Und Günter Grass schreibt ein neues Gedicht - Und Beate Zschäpe hört U2
    Und MaKss Damage landet ´nen Hit - Und Beate Zschäpe hört U2
    Und aus dem Jenseits lacht Jürgen Möllemann - Und der Holger Apfel fällt nicht weit vom Stamm
    Und Max Mustermann zündet ein Flüchtlingsheim an - Deutschland, Deutschland du tüchtiges Land (Antilopen Gang)
    Geil. Statt Burgstaller und Schöpf nun Mbappe und Neymar.

    Viel Glück in Paris, Messieur.
    Nüchtern? War ich zuletzt ein Tag vor der Einschulung.
    Meine Meinung steht fest. Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!
    Ich bin Hausfrau und Mutter ich darf sozialkommunikative Dinge falsch verstehen.
    Sorry, dass meine Ironie nicht gekennzeichnet ist. Wer sie nicht erkennt, der hat die Kontrolle über sein Leben verloren. ;-)