Tedesco bis 2022

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Das sind sehr gute Nachrichten, insbesondere was die Planungssicherheit angeht. Das ist auch ein Zeichen an die Spieler, dass man eine Gemeinschaft bleibt und weiterhin viel erreichen möchte.
      "Quite an experience to live in fear, isn't it?" "That's what it is to be a slave."

      Micha schrieb:

      Und deswegen nen neuen Thread?
      Halte ich persönlich für sinnvoll. Ist einfach eine gute und große Nachricht.

      Controller schrieb:

      Der Heidel ist ja auch ein Fuchs!

      Er sieht zwar nicht so aus, aber die Bild behauptet, er riecht so.
      Wegen mirdarf er gerne riechen wie ein gewöhnliches Waldskunk solange er gute Arbeit leistet :D
      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
      "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
      "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
      "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann
      Eigentlich war es nach der Saison nur Formsache, aber es fühlt sich so verdammt gut an nach all den chaotischen Jahren ein festes Gespann in der sportlichen Führung zu haben. Dazu Kontinuität im restlichen Vorstand. Schalke in geregelten Bahnen mit Kompetenz an allen Enden. :love:
      Schwierig wird eine Debatte immer dann, wenn ein Debattierer wenig Wissen, aber große Gewissheiten hat.

      Deutschland ist nunmal ein Land von Fußball-Interessierten, nicht von Fußball-Verstehern.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto

      Gavra schrieb:

      Eigentlich war es nach der Saison nur Formsache, aber es fühlt sich so verdammt gut an nach all den chaotischen Jahren ein festes Gespann in der sportlichen Führung zu haben. Dazu Kontinuität im restlichen Vorstand. Schalke in geregelten Bahnen mit Kompetenz an allen Enden. :love:

      Läuft in der Tat sehr sehr gut momentan

      Hoffe, dass das Umfeld auch die Füße s hält, wenn es zwischendurch mal nicht so laufen sollte
      CT: [...] zusammenhalten - und gegen den Rest der Liga kämpfen [...]

      Tobi schrieb:

      Hoffe, dass das Umfeld auch die Füße s hält, wenn es zwischendurch mal nicht so laufen sollte
      Ich glaube das steht und fällt massiv mit der Kommunikation. Schau dir die Causa Höwedes an (ohne das Fass nochmal öffnen zu wollen) und wie damit umgegangen wurde. Unter jedem anderen Trainer hätte die Geschäftsstelle gebrannt. Tedesco hat es aber trotz nicht durchweg guter Figur geschafft seine Beweggründe zu kommunizieren und man konnte versuchen sie nachzuvollziehen. Völlig unabhängig davon, ob man sie geteilt hat oder nicht, seine Kommunikation hat dazu geführt, dass es nicht einfach nur geknallt hat.

      Ähnliches Krisenmanagement stelle ich mir auch bei einer sportlichen "Talfahrt" von ihm vor. Er warnt ja nicht umsonst in dem Video direkt zu Beginn davor, dass es auch mal schlechte Zeiten geben wird, er aber "für uns" da sein will. Er wird sich also immer wieder erklären und darlegen, was seine Gründe für Entscheidungen sind. Und das ist das A und O auf Schalke. Nimm die Fans mit, dann verzeihen sie dir auch Fehler. Und die wird er machen, zwangsläufig.
      Schwierig wird eine Debatte immer dann, wenn ein Debattierer wenig Wissen, aber große Gewissheiten hat.

      Deutschland ist nunmal ein Land von Fußball-Interessierten, nicht von Fußball-Verstehern.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto

      Gavra schrieb:

      Eigentlich war es nach der Saison nur Formsache, aber es fühlt sich so verdammt gut an nach all den chaotischen Jahren ein festes Gespann in der sportlichen Führung zu haben. Dazu Kontinuität im restlichen Vorstand. Schalke in geregelten Bahnen mit Kompetenz an allen Enden. :love:
      Ist das noch mein Schalke?

      Diese Sommerpause war so unfassbar langweilig, da Ruhe herrscht. Die Vertragsverlängerung von DT kam nicht überraschend und freut mich trotzdem so sehr.

      Meyer weg.

      Goretzka weg.

      Mir doch egal!

      Auf der Arbeit möchte keiner meiner Kollegen mit mir über Fussball sprechen. Dabei kamen die Kollegen in den letzten Jahren immer so gerne vorbei, um über Schalke abzurotzen.

      Kommt aber keiner mehr. Lohnt sich einfach nicht mehr.

      Gut so!

      Danke DT & CH und allen, die dort mitarbeiten.
      You might very well think that, I couldn't possibly comment.
      So denke und hoffe ich das auch. Volle Zustimmung.

      Momentan herrscht aber einfach nur Zufriedenheit.
      Freue mich grundsätzlich auf die Spiele in der Champions League und vor allem darauf, wie Tedesco unser Team gegen die ganz Großen einstellt
      CT: [...] zusammenhalten - und gegen den Rest der Liga kämpfen [...]