"Die 90er Live" kommt mit David Hasselhoff

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Angeblich nur noch rund 440 Karten, dann ausverkauft. :ugly:
      Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

      Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

      No matter how hard you try to change the past - your dad will always have fucked your mom.
      Tatsächlich ausverkauft. :D

      Meine Karte doch abgegeben, kein Bock drauf.

      Hatte auf einen entspannten Event gehofft, aber ich weiß ja wie überfordert man in der Arena ist, wenn ein Konzert ausverkauft ist und viele trinkwillige kommen. :D
      Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

      Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

      No matter how hard you try to change the past - your dad will always have fucked your mom.
      Im Grunde hörst du bei jedem Event Gemecker über die Getränkeversorgung - vor allem im Innenraum.
      Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

      Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

      No matter how hard you try to change the past - your dad will always have fucked your mom.
      Slayer im RuhrCongress Bochumim November 2015. Zwei (!) Zapfhähne am laufen für den ganzen Laden. Völlig unmöglich an was zu trinken zu kommen, mußte ernsthaft auf 'nem Metalkonzert am Waschbecken auf den Toiletten Wasser trinken. War so dermaßen sauer damals. Und dann sitzen wir auf der Rückfahrt im Auto und hören im Radio von den Anschlägen in Paris, und plötzlich werden Probleme wie schlechte Bierversorgung so dermaßen unwichtig... :(
      Raul Abschiedsspiel..........nen leeren Kaffeebecher erschnorrt (an der langen Schlangen vorbei) und mehrfach mit Wasser aus dem Wasserhahn der Toilette befüllt....


      Dass das 90er Konzert ausverkauft ist, hätte ich nie gedacht!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Verona ()

      T.V. Eye schrieb:

      Slayer im RuhrCongress Bochumim November 2015. Zwei (!) Zapfhähne am laufen für den ganzen Laden. Völlig unmöglich an was zu trinken zu kommen, mußte ernsthaft auf 'nem Metalkonzert am Waschbecken auf den Toiletten Wasser trinken. War so dermaßen sauer damals. Und dann sitzen wir auf der Rückfahrt im Auto und hören im Radio von den Anschlägen in Paris, und plötzlich werden Probleme wie schlechte Bierversorgung so dermaßen unwichtig... :(
      Da war ich auch. :D

      Das war wirklich die absolute Vollkatastrophe.
      Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

      Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

      No matter how hard you try to change the past - your dad will always have fucked your mom.
      bus kostet 40
      "Der Mensch ist ein Affe ohne Schwanz, auf den Hinterfüssen gehend, in Horden lebend, Alles fressend, geil, angriffslustig, auf Betrug bedacht, zu allerlei Kunstfertigkeiten fähig, Feind aller anderen Tiere und der größte Feind Seinerselbst."
      Demokrit ca. 550 v. Chr.
      lt den Facebook Kommentaren klappt der Einlass in den Innenraum ja wunderbar :roll: :D
      "Gerald hat sich viele Verdienste um den Verein erworben, das haben die Zuschauer tadellos gemacht. Auch die anderen Reaktionen des Publikums waren völlig zurecht", gab der 42-Jährige wohltuend ehrlich zu. "Das Ergebnis ist eine Katastrophe und einfach beschämend."
      3,10€ für 0,25l Bier. Wow. :ugly:
      Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

      Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

      No matter how hard you try to change the past - your dad will always have fucked your mom.
      Die verkaufen da nicht wirklich 0,25er-Becher, oder? Das ist ja ne vorprogrammierte Katastrophe...

      Mein organisatorisches Highlight waren die Toten Hosen 2005, erstmals in der neuen Düsseldorfer Arena. Der Weg in den Innenraum war ein einziges Gerenne um in den ersten Block zu kommen, also waren wir alle schon mittags gegen 12 da. Der Veranstalter hatte aber praktischerweise keine Garderobe eingeplant. Ich hatte einen Schulfreund der im Dichterviertel nebendran wohnte, so konnten wir die Dinger wenigstens durch den Zaun noch loswerden. Das Dach war zu - Anfang September super, drinnen warens gefühlt 40 Grad - und die Getränke gingen unten auch recht schnell raus. Wir sind dann auch zu Leitungswasser aus geklauten Bechern übergegangen. Waren uns danach alle einig, dass die 250 Mio fürs neue Stadion super angelegt worden waren.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 210597 ()

      Rhyno schrieb:

      3,10€ für 0,25l Bier. Wow. :ugly:
      Kannste gleich am Stand stehen bleiben.
      Gut, dass ich nicht da bin.
      "Gerald hat sich viele Verdienste um den Verein erworben, das haben die Zuschauer tadellos gemacht. Auch die anderen Reaktionen des Publikums waren völlig zurecht", gab der 42-Jährige wohltuend ehrlich zu. "Das Ergebnis ist eine Katastrophe und einfach beschämend."