Das Halbfinale

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Bloß nicht Frankreich
      Bloß nicht England
      Bloß nicht Belgien
      Na ja ...wenn schon Kroatien. Aber Sympathie ist anders!
      "Seit meiner frühesten Jugend war ich Fan von Schalke 04. Um Szepan und Kuzorra spielen zu sehen, bin ich sogar auf Bäume geklettert" (Fritz Walter)

      küstengucker schrieb:

      Aber, egal wie nett und freundlich die kroaten die du kennst auch sind, ich glaube dir das unbenommen, kann man die extrem nationalistischen Tendenzen und Strömungen auf dem gesamten Balkan dann doch nicht mit einem lapidaren "Idioten hast du in jeder großen Gruppe dabei." abtun.
      Diese Tendenzen haben aber auch ihre (historischen) Ursachen!
      Lassen wir die Politik außen vor.

      Ich würde es allen Kroaten, die ich kennen und zu schätzen gelernt habe, ebenfalls gönnen, wenn sie den Weltmeistertitel feiern dürften.
      Das wäre ein Riesending für dieses Land und die Leute, die dort leben!
      Und ich würde es auch Ivan Rakitic ganz besonders gönnen, wenn er sich Weltmeister nennen lassen dürfte.
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!
      So, um nun alle für Belgien zu begeistern ein nicht zu verachtender Fakt:

      Belgien produziert mehr als 1.000 verschiedene Biersorten!
      In Belgien gibt es sehr viele Biersorten. Diese sind zum Teil sehr stark und so kann es vorkommen, dass ein gutes Bier auch mal 8 bis 10% Alkoholanteil hat. Die so genannten Triple Biere sind überall in Belgien zu bekommen.
      Wer in einem belgischen Supermarkt einkaufen geht, darf sich darüber freuen, dass er hier ohne Probleme mehr als 30 verschiedene Biersorten findet. Gerade in den touristisch geprägten Urlaubsorten an der belgischen Nordsee können viele verschiedene Biere erworben werden.
      Misses next Match

      Neu

      Bier natürlich einer der Gründe nicht für Belgien zu sein, teilweise wirklich unmöglich was die da alles mit reinkippen. Gefühlt auch noch kein gutes belgisches Bier getrunken und ich hab wirklich schon einige probiert.
      Kein Mensch brauch Schoko-, Chili- oder Kokosbier :cursing:
      Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.

      Neu

      Tja - nix gesehen von den Viertelfinalspielen. Kann mich also von Aspekten der Leistung in jüngster Vergangenheit vollkommen loslösen und ganz tief in Stimmungen und Gefühlen für den weiteren Verlauf der WM ergehen.

      Frankreich hatte ich 2014 schon mit auf der Rechnung und war extrem erstaunt, dass sie es 2016 nicht geschafft hatten. Nehme daher an, dass sie intern schon eine Menge Druck verspüren. Wenn es 2016 auch schon Druck war, der den Sieg verhindert hatte, kann ich mir nicht vorstellen, dass sie stabiler geworden sind. Sollt es anders sein.... (später im Text).

      Belgien, fast ein bisschen wie Frankreich - talentierte Generation - in dieser Häufung sicherlich nicht ständig zu erwarten und daher sicherlich extrem motiviert (ähnlich wie Portugal 2004 - schätze die Portugiesen damals sicherlich höher ein als die von 2016), kann also wie bei Frankreich als schon ein wenig hemmen. Hätte allerdings Charme, wenn die Belgier gewinnen und die Elftal dann nur von Weltmeistern umgeben wäre - aber ne, das wäre schon ein bisschen böse.

      Kroatien, feine Fußballer im Moment - auf dem Platz für kroatische Verhältnisse auch gar nicht so rabiat. Da hab ich von 1996 oder auch 1998 Bilder in Erinnerung die ich nicht so toll fand.
      Durch Rakitic gewissen Sympathiebonus bei mir (also doch irgendwie einmal Schalker - immer Schalker). Finde bloß (ohne jetzt das Spiel gegen Russland gesehen zu haben), in der K.O.-Runde nicht so überzeugend wie nach der Vorrunde erwartet. Also doch Fragezeichen.

      England - ja doch - irgendwie Sympathien. Englische Teams stellten sich nach Niederlagen immer als ganz faire Verlierer heraus. Sportsmenship dann doch vertreten. Die Jugendarbeit im Moment hervorragend - das Ergebnis jetzt schon in der A-Mannschaft zu sehen überrascht mich (da bin ich aber auch nicht so ganz dicht dran um das wirklich beurteilen zu können). Was nerven würde, wäre der sicherlich aufkommende Gedanke, dass an dem völlig überhitzen System der englischen Profiliga festzumachen. Ich sehe darin sicherlich kurzfristig ein absolutes Erfolgsmodell, kann mich aber immer noch nicht von den negativen Szenario reihenweise verscherbelter oder untergegangener Fussballhistorie freimachen. Im Boom sind das zur Zeit nur Unkenrufe von als unmodern oder ewiggestrig angesehener Fussballromantiker - persönlich hege ich aber immer noch stark den Verdacht, dass gerade die dann irgendwann sagen müssen: "ich habe es euch doch gesagt..und nun steht ihr vor den Trümmern eurer "mehr-und-teurer-geht-immer"-Politik.

      Insofern... sollten sich die Franzosen (totz PSG als Prototyp der negativen Clubentwicklung) von dem Erfolgsdruck freimachen und auch um die Niederländer nicht noch tiefer zu treffen, tippe ich auf Frankreich.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von buchbinder ()

      Neu

      Belgien vs. England

      im Finale und Belgien Weltmeister. Tolle Generation, die auf ihrem Zenit ist.
      "Ich hatte in den letzten fünf Jahren viele Möglichkeiten, den Klub zu verlassen. Jeder weiß, dass mir immer wieder der Kopf verdreht wurde, aber ich weiß, was es bedeutet, als Fan für diesen Verein zu spielen. Ich werde niemals gehen." (Steven Gerrad, Liverpool FC)

      Neu

      Ich wäre ja mal für einen neuen Weltmeister – also entweder Belgien oder Kroatien (wobei mir Belgien deutlich lieber wäre)… :)

      Aber ich denke, Frankreich wird es machen.
      Arthur Friedenreich – König des Fußballs
      Der beste Fußballer aller Zeiten, schoss in seiner Laufbahn 1.329 Tore!

      „Es gibt Gedanken, die sind klüger als die Leute, die sie sagen.”

      Neu

      Denke der Weltmeister wird bei Belgien - Frankreich ausgespielt.

      Beide Mannschaften mit verdammt starken Spielern. Belgien evt. mit einigen Vorteilen.

      England dürfte in vier Jahren auf dem Zenit sein, ähnlich wie Frankreich.

      Neu

      El_Duderino schrieb:

      Gefühlt auch noch kein gutes belgisches Bier getrunken

      Leffe = lecker. Natürlich nichts für Leute, die gern Warsteiner oder Veltins trinken.
      "Orlando Engelaar war und bleibt ein guter Fußballer, der im kleinen linken Zeh mehr Ballgefühl hat als ein Rakitic in beiden Füßen zusammen!" ([tm] by Lokonda)

      Neu

      buchbinder schrieb:

      Kroatien, feine Fußballer im Moment - auf dem Platz für kroatische Verhältnisse auch gar nicht so rabiat. Da hab ich von 1996 oder auch 1998 Bilder in Erinnerung die ich nicht so toll fand.
      Kroaten spielen rabiat. So ein Schwachsinn. Aber wie man sieht, muss man Schwachsinn nur oft genug nacherzählen und irgendwann ist es dann Realität. Gerade 1996 is Spiel zu bringen, wo die Kroaten gg. Deutschland komplett verpfiffen wurden, ist ein Witz.

      Ich lese oben irgendwas von Rechtsrock. Was soll das sein? Thomson??? Kommt mal klar Leute.Wenn jemand singt, dass er seine Heimat liebt, ist das Rechtsrock??? Das ist Schwachsinn. Siehe oben.
      Ceterum censeo Tremoniam esse delendam

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von b0ricko ()

      Neu

      b0ricko schrieb:

      buchbinder schrieb:

      Kroatien, feine Fußballer im Moment - auf dem Platz für kroatische Verhältnisse auch gar nicht so rabiat. Da hab ich von 1996 oder auch 1998 Bilder in Erinnerung die ich nicht so toll fand.
      Kroaten spielen rabiat. So ein Schwachsinn. Aber wie man sieht, muss man Schwachsinn nur oft genug nacherzählen und irgendwann ist es dann Realität. Gerade 1996 is Spiel zu bringen, wo die Kroaten gg. Deutschland komplett verpfiffen wurden, ist ein Witz.
      Ich lese oben irgendwas von Rechtsrock. Was soll das sein? Thomson??? Kommt mal klar Leute.Wenn jemand singt, dass er seine Heimat liebt, ist das Rechtsrock??? Das ist Schwachsinn. Siehe oben.
      Er sagt doch gerade nicht so rabiat. Und 1998 hatte Kroatien auch insgesamt die meisten gelben Karten und 1996 im Vergleich zu der Spielanzahl mit das unfairste Team.
      Zirkusdirektor: "Peinlich. Ich hoffe dass noch ein Stürmer mit Format kommt. Embolo sehe ich in der U23"

      Neu

      Uchida04 schrieb:

      England wird Weltmeister
      2010 Spanien bester Trainer der Liga Guardiola
      2014 Deutschland prägender Trainer der Liga Guardiola
      2018 England Meistertrainer Guardiola
      Schon gefühlt 20 mal bei Twitter gelesen. Auch beim 21 mal wird es nicht witziger und es besteht auch immer noch kein kausaler Zusammenhang.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017