U17 Saison 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      In der Tat sehr enttäuschend



      Losgelöst von diesem Spiel:
      Hat man in dem Jahrgang Spieler verloren?
      Vor zwei Jahren als U15 war die Mannschaft doch noch recht gut aufgestellt, zwar weit hinter dem BVB, aber mit Gladbach gleichauf dahinter.
      Und das, obwohl Aydin „damals“ frühzeitig in die U16 hochgestuft wurde.


      Nicht; dass man jetzt eine Grundsatzdiskussion nach einem Spieltag führen sollte, aber die Vorbereitung lief ja auch eher schleppend.
      Aber mal schauen, bisher haben sich unsere Teams im Laufe der Saison meistens gefunden.
      Zu Hause gegen so eine Truppe nur 0-0 ist viel zu wenig.

      Wollen wir hoffen das solche Ergebnisse die Ausnahme bleiben denn das war genau das Problem vom letzten Jahr,das man zu Hause und gegen vermeintlich schwächere Gegner zu viel hat liegen gelassen.
      Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort durch seine Erfahrung!
      Fotos vom Spiel:
      ?set=a.850950478435431.1073742063.357480457782438&type=1&l=87bca25939

      sehe generell im Moment etwas die Tendenz zu schwächeren Jahrgängen. So auch in diesem Jahrgang. Selbst Aydin sticht da nicht so heraus, wie man das evtl vermuten würde.
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller
      Klingt auch sehr deutlich von Fahrenhorst:


      knappenschmiede.de schrieb:

      „Das erste Saisonspiel war sehr, sehr ernüchternd, weil wir uns einfach den Schneid haben abkaufen lassen“, erklärte Fahrenhorst. „Das ist schon etwas überraschend gewesen. Wir sind in alte Muster verfallen und haben dem Gegner total in die Karten gespielt. Jeder hat sich etwas zurückgezogen, wir hatten viele unnötige Dribblings und haben nie zu einer Passsicherheit gefunden. Das hat der Gegner sehr konsequent ausgespielt. Wir haben es versucht, bereits während des Spiels durch einige Umstellungen und in der Halbzeit durch zwei Wechsel zu korrigieren. Aber wir haben nicht die widerstandsfähigen Spieler, die unter Druck einen klaren Kopf behalten. Die Chancen, die sich uns geboten haben, haben wir nicht genutzt. Dementsprechend hat Unterrath sich diesen Punkt mehr als verdient und wir haben sehr viel Arbeit vor uns.“
      "Make racists afraid again!"
      Auswärtsspiel, Mittwoch, 15.8., 18:00 bei Köln:


      Spielort:

      Franz-Kremer-Allee 1
      50937 Köln


      knappenschmiede.de schrieb:

      Beim ersten Auswärtsspiel der Saison muss der Trainerstab auf drei Akteure verzichten: Neben den Verletzten Alexander Bürgel (Kreuzbandriss) und Jermain Gerdes (Schambeinentzündung), wird ebenfalls Tim Janke verletzungsbedingt für das Spiel gegen die Kölner ausfallen. (...)





      Das sagt der Trainer
      „Gegen die SG Unterrath sind wir holprig gestartet. Phasenweise hat die Bereitschaft gefehlt und dadurch die Komponente Druckeffizienz sowie die Ruhe am Ball. Da müssen wir alle noch eine Schippe drauflegen“, erklärt der Chef-Coach. Die Mannschaft müsse sich zwar auf die Stärken des Gegners fokussieren, doch solle sie sich nicht zu sehr an ihrem Spiel orientieren. „Wir werden versuchen, unser eigenes Spiel durchzudrücken. Jetzt werden wir wie gewünscht auf einem Top-Level geprüft und können danach erneut Schlüsse für uns ziehen“, so der Fußballlehrer.
      "Make racists afraid again!"
      Mit Glück drei Punkte eingefahren das war wichtig,jetzt wird es langsam Zeit in die Spur zu kommen.

      Das gleiche gilt für die U19 die nur einen Punkt gegen Gladbach machen konnten
      Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort durch seine Erfahrung!

      JulianSim schrieb:

      Zum Derby heute gibts einen Ticker von RevierSport:

      Reviersport - Liveticker

      Wir liegen allerdings schon seit der zweiten Minute mit 1:0 zurück. Torschütze "Wunderknabe" Moukoko !
      brilliant vorgelegt von Schalke. Verdient eher das Wort Eigentor.

      Not gegen Elend hier.
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller
      paar Fotos vom Spiel:
      ?set=a.864230040440808&type=1&l=d473774f3c

      Schalke hätte in der 2. Hälfte mindestens ausgleichen müssen. War das bessere Team in HZ 2, während sich in der ersten Hälfte beide nichts nahmen.

      Technisch-taktisch beide Mannschaften sehr sehr schlecht unterwegs.
      Das 1:0 fiel nach einem Abstimmungsfehler zwischen IV und Torwart, bzw. war die Rückgabe einfach ne Katastrophe. Das 2:0 war ein Kopfball nach Ecke. Jeweils in der 2. Minute der jeweiligen Halbzeit.

      Moukoko als Kapitän bei Dortmund... Was ein unsympathischer, arroganter, egoistischer Typ. Irre.
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller