Saisonprognose 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Watt 04 schrieb:

      tsc schrieb:

      Abstieg? Nein, denke eher irgendwo zwischen Platz 10 und 14.
      Rumpelfussball noch bis März.
      Dann dürfte Stambouli fit sein, Burgstaller fit und der Rest sich eingespielt haben.
      Und wieso genau sollte sich unsere Spielweise mit Stambouli und Burgstaler ändern?
      Burgstaller konnte sich allmählich gut mit Uht ergänzen. Kutucu hat Hunger und will gewinnen. Matondo, Steven und Kono dazu und wir hätten doch einen variablen Sturm, falls sie nicht verhungern.
      Stambouli leistete sich kaum noch Fehler, war im Spielaufbau auch meistens sicher. Zusammen mit Bentaleb, Mascarell evnt. Harit könnte hier sich einiges verbessern und der Stum verhungert nicht mehr.
      Das brauch leider aber noch Zeit, deshalb ab Mitte März dürfte es aufwärts gehen.
      Darum putzen wir Bremen am 03/4 weg.

      Bueraner schrieb:

      Sisu schrieb:

      23 Punkte aus 22 Spielen. Das ist eines Abstiegskandidaten würdig.
      hochgerechnet 36 Punkte aus 34 Spielen.Damit ist in den letzten 15 Jahren noch keiner abgestiegen.
      Also laber keinen Scheiss! :prost:
      Mit 1,04 Punkten pro Spiel und Platz 14 nach 22 Spieltagen natürlich ein AbstiegsKANDIDAT. Ob man am Ende wirklich absteigt, ist damit nicht gesagt. Wenn wir den Schnitt halten haben wir am Ende 35,5 Punkte, also 35 oder 36. Wolfsburg wurde 2017 mit 37 Punkten 16, mit unserem jetzigen Punkteschnitt wäre man vor 2 Jahren also abgestiegen. Wir sollten den Schnitt also schon noch steigern, wie wir es in der Hinrunde ja auch gelungen ist. Aber wenn wir in den nächsten beiden Spielen nicht gewinnen und der mediale Zirkus noch ein bisschen mehr Fahrt aufnimmt, kann es noch sehr ungemütlich werden.
      Mitähän tuuli kivelle mahtaa?

      Sisu schrieb:

      Wolfsburg wurde 2017 mit 37 Punkten 16, mit unserem jetzigen Punkteschnitt wäre man vor 2 Jahren also abgestiegen.
      Ingolstadt hatte 2017 32, also wäre man mit unserem jetzigen Punkteschnitt vor 2 Jahren in der Relegation gelandet. Ob man bei der Schirileistung tatsächlich abgestiegen wäre, wahrscheinlich eher nicht.

      Und natürlich sind wir bei 7 Punkten Vorsprung auf die Relegationsplätze momentan kein Abstiegskandidat. Gesichert ist aus der Gruppe bis Mainz noch keiner, aber sowas wie akut bedroht sind momentan nur die letzten vier.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.
      Ob wir nochmal ernsthaft in Gefahr geraten bestimmen die kommenden 2 Spiele. Habe vor dem Freiburg Spiel gesagt dass es min. 7 Punkte sein müssen. Nicht weil wir sonst absteigen sondern weil das gegen die Mannschaften einfach Pflicht ist.

      Gewinnen wir die kommenden 2 Spiele dann passiert da nichts mehr.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orlando1904 ()

      Ruhe bekommst du nicht mehr rein. Der Baum ist so hinüber, der fängt beim kleinsten Funken gleich wieder Feuer. Egal, ob wir jetzt 2x in Folge, 5x in Folge oder 10x in Folge gewinnen, aber sofern wir nicht nächste Saison direkt ein 2000/01 reloaded hinlegen, ist Tedesco so angeschlagen, da ist es nur noch die Frage wann, und nicht mehr ob.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.

      Il Barto schrieb:

      Ruhe bekommst du nicht mehr rein. Der Baum ist so hinüber, der fängt beim kleinsten Funken gleich wieder Feuer. Egal, ob wir jetzt 2x in Folge, 5x in Folge oder 10x in Folge gewinnen, aber sofern wir nicht nächste Saison direkt ein 2000/01 reloaded hinlegen, ist Tedesco so angeschlagen, da ist es nur noch die Frage wann, und nicht mehr ob.
      Das ist aber auch übertrieben. Glaube nicht dass bei 10 Siegen hier noch irgendwer was zu mucken hätte :D

      Man sollte nicht unterschätzen was für einen großen Kredit bzw. sagen wir eher was für eine große Wertschätzung Tedesco bei vielen vielen Fans durch seine Art und durch die letzte Saison genießt. Das davon vieles gebröckelt hat steht außer Frage. Aber ich glaube das der ganz große Teil der Fans sich nichts sehnlicher wünscht als dass Tedesco die Kurve kriegt.
      "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

      Orlando1904 schrieb:

      Il Barto schrieb:

      Ruhe bekommst du nicht mehr rein. Der Baum ist so hinüber, der fängt beim kleinsten Funken gleich wieder Feuer. Egal, ob wir jetzt 2x in Folge, 5x in Folge oder 10x in Folge gewinnen, aber sofern wir nicht nächste Saison direkt ein 2000/01 reloaded hinlegen, ist Tedesco so angeschlagen, da ist es nur noch die Frage wann, und nicht mehr ob.
      Das ist aber auch übertrieben. Glaube nicht dass bei 10 Siegen hier noch irgendwer was zu mucken hätte :D
      Vor allem wenn die 10 Siege sich auf CL und Pokal aufteilen

      tsc schrieb:

      Vor allem wenn die 10 Siege sich auf CL und Pokal aufteilen
      Das nächste Pokalspiel ist im April. Glaubst du ernsthaft, dass da noch irgendjemand drauf wartet, wenn wir in der Zwischenzeit gegen Mainz, Düllesdoof und Bremen verlieren?
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.

      Il Barto schrieb:

      tsc schrieb:

      Vor allem wenn die 10 Siege sich auf CL und Pokal aufteilen
      Das nächste Pokalspiel ist im April. Glaubst du ernsthaft, dass da noch irgendjemand drauf wartet, wenn wir in der Zwischenzeit gegen Mainz, Düllesdoof und Bremen verlieren?
      Ich gehe nicht davon aus, dass die nächsten 3 Spiele alle verloren werden und vor diesem Hintergrund wird ERST MAL nichts passieren.

      Das Endspiel für Tedesco ist das Pokalspiel gegen Bremen: wird das verloren, brennt der Baum endgültig.
      Alles wird gut

      Bukowski schrieb:

      Das Endspiel für Tedesco ist das Pokalspiel gegen Bremen: wird das verloren, brennt der Baum endgültig.

      Glaub' ich gar nicht mal. Als Fan darf man von einem Pokalsieg ja noch träumen, aber dass im Pokal irgendwann Schicht ist und das wahrscheinlich noch vor dem Finale, damit wird man bei den Verantwortlich schon jetzt rechnen.

      Es wird eher auf die nächsten Bundesligaspiele ankommen. Wenn man da dann immer noch keine Entwicklung sieht, wird es vorbei sein.
      Wir dürfen schlichtweg nicht in den engen Kontakt zur Absteigszone sein. Wenn wir nicht gegen den 27. Spieltag 9 Punkte oder mehr Vorsprung haben, dann muss man schon aus der Not heraus Tedesco entlassen.

      Wir brauchen auch einfach mal eine andere Spielweise. Gefühlt wird in jedem anderen Verein schönerer Fußball gezeigt. Selbst der ein oder andere Zweitliga-Verein spielt nen gepflegteren Ball. das kann doch nicht sein und ist aber seit gefühlt 5-6 Jahren so!
      Hier wurde schon richtig geschrieben, das es eben nicht auf zwei drei Ergebnisse ankommt ob man einen Trainer entlässt oder behält.
      Ich denke die Art und weise wie wir auftreten und spielen ist entscheidend.


      Tedesco muss das Ruder umreißen, und spielerisch liefern, ob es dann 2,3 oder 9 Punkte sind ist fast egal.
      Wenn wir super Fußballspielen und das Tor nicht treffen ist das was anderes als so eine Leistung wie die 1. Halbzeit gegen Freiburg.


      Wichtig ist das Entwicklung erkennbar ist. Dann darf man auch sagen wir setzten auf Kontinuität, und glauben das der junge Trainer gelernt hat.

      Taipan76 schrieb:

      Wenn wir super Fußballspielen und das Tor nicht treffen
      Ist das bei 2 Punkten Rückstand auf einen Abstiegsplatz am 27. Spieltag völlig irrelevant... Dann wird Tedesco hier garantiert nicht diese Saison zu Ende führen.
      Naaaaaaaaaaaaaaaa Svenjaaaaaaaa baba gi tibaba

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von neumi ()