Regionalliga West 2018/2019

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Regionalliga West 2018/2019

      Angelehnt an @birdys Informationen aus dem Oberliga-Thread hier das Teilnehmerfeld für die neue Saison:

      Viktoria Köln, RW Oberhausen, RW Essen, Wuppertaler SV, Alemannia Aachen, Borussia Dortmund II, Borussia M'gladbach U23, 1.FC Köln U23, Fortuna Düsseldorf U23, SC Verl, SV Rödinghausen, SC Wiedenbrück, SG Wattenscheid 09, Bonner SC, SV Lippstadt 08, 1.FC Kaan-Marienborn, TV Herkenrath*, SV Straelen*

      * = Dürften es am letzten Spieltag, wenn nichts ganz kurioses passiert, schaffen.

      Wichtig: Der Meister der Regionalliga West 2018/2019 steigt direkt in die dritte Liga auf und muss keine Relegation spielen. Durch den Uerdinger Aufstieg dürfte die Viktoria aus Köln der Topfavorit sein.

      Saisonstart ist am Wochenende 27.07-29.07.2018.
      "In Schönheit sterben oder kämpferisch siegen - Da nehme ich lieber das Zweite."
      (Domenico Tedesco, 10.03.2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kapemois ()

      Die RL West startet dieses Wochenende in die Saison. Ich werde mal morgen beim RWO vorbeischauen, um meinen alten Jugendverein bei seinem ersten Spiel in der Regionalliga zu unterstützen

      SC Wiedenbrück - SC Verl Anpfiff: Freitag, 27.07.2018 um 19:00 Uhr
      1. FC Kaan-Marienborn - 1. FC Köln II
      Anpfiff: Samstag, 28.07.2018 um 14:00 Uhr

      SG Wattenscheid 09 - Bor. Mönchengladbach II
      Anpfiff: Samstag, 28.07.2018 um 14:00 Uhr


      SV Rödinghausen - Rot-Weiss Essen
      Anpfiff: Samstag, 28.07.2018 um 14:00 Uhr


      Wuppertaler SV - TV Herkenrath
      Anpfiff: Samstag, 28.07.2018 um 14:00 Uhr


      Rot-Weiß Oberhausen - SV Straelen
      Anpfiff: Samstag, 28.07.2018 um 14:00 Uhr


      Bonner SC - Borussia Dortmund II
      Anpfiff: Samstag, 28.07.2018 um 14:00 Uhr


      Fortuna Düsseldorf II - SV Lippstadt 08
      Anpfiff: Samstag, 28.07.2018 um 14:00 Uhr
      FC Viktoria Köln - Alemannia Aachen
      Anpfiff: Sonntag, 29.07.2018 um 14:00 Uhr
      Verraten und verkauft - Kartenpreise auf $chalk€

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von neshdadoc ()

      Zum Auftakt gab es heute Abend im Derby zwischen Wiedenbrück und Verl ein 1:1.

      Morgen natürlich Stadion am ZoO na klar
      "In Schönheit sterben oder kämpferisch siegen - Da nehme ich lieber das Zweite."
      (Domenico Tedesco, 10.03.2018)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kapemois ()

      3:1 Auftaktsieg für den WSV gegen Aufsteiger Herkenrath. Nächste Woche Derby in Essen vor sicher über 10.000 Zuschauern. RWE heute gleich mal 1:2 in Rödinghausen verloren.
      "In Schönheit sterben oder kämpferisch siegen - Da nehme ich lieber das Zweite."
      (Domenico Tedesco, 10.03.2018)
      War in Oberhausen. Für die Straelener ein echtes Erlebnis. Waren auch gut 300 grün-gelbe da (von enttäuschenden 2180 Zuschauern). Das Spiel begann mit einer Riesenchance für RWO. Danach verflachte das Spiel mit wenigen Gelegenheiten auf beiden Seiten. Dann eine Bogenlampe durch einen abgefälschten Schuss und es stand 1:0 für RWO. In der 2. Halbzeit zunächst RWO überlegen, aber Straelen hielt tapfer dagegen und hätte Mitte der 2. Halbzeit fast den Ausgleich erzielt. Dann schwanden beim Aufsteiger langsam die Kräfte und 5 min vor Schluss ein Satter Schuss ins linke Eck und es stand 2:0. Trotz der Niederlage gute Stimmung beim Straelener Anhang.
      Verraten und verkauft - Kartenpreise auf $chalk€
      Mike Wunderlich (Viktoria Köln) fällt mit Bruch des Sprunggelenks rund drei Monate aus.
      Kevin Freiberger (RW Essen) fällt mit Kreuzbandriss rund sechs Monate aus.
      "In Schönheit sterben oder kämpferisch siegen - Da nehme ich lieber das Zweite."
      (Domenico Tedesco, 10.03.2018)
      Lukas Raeder nach Bayern & Portugal nun bei RW Exxen in der RL West gelandet.
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."
      Gestern die ersten 3 Punkte für den SV Straelen. Es gab im ersten Heimspiel ein 1:0 durch ein Eigentor gegen Wiedenbrück. War bei hohen Temperaturen ein recht zähes Spiel. Wiedenbrück zunächst deutlich ballsicherer. In der 32. Minute nach scharfer Hereingabe das Tor des Tages. In der 2. Halbzeit noch 2 gute Chancen auf beiden Seiten. Am Ende dann ein Sieg, der in Ordnung ging.
      Verraten und verkauft - Kartenpreise auf $chalk€
      5:1 am Ende vor 11.077 Zuschauern, davon 2.000 aus Wuppertal. Viele Leute (ich auch) sind mit gutem Gefühl nach Essen gereist. Ich kann mich nicht daran erinnern, wann ich mich mal so sehr getäuscht habe. Wir waren einfach komplett chancenlos, Essen hat uns gedemütigt. Ganz, ganz bitterer Sonntag.
      "In Schönheit sterben oder kämpferisch siegen - Da nehme ich lieber das Zweite."
      (Domenico Tedesco, 10.03.2018)