Christian Heidel: "Unser Weg ist noch nicht zu Ende"

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Das ganz Konzept zum Umbau des Berger Feldes stammt nicht von Heidel, das existierte lange vor ihm. und siehe da, er führt es weiter. Ist also nicht so, daß jeder neue Manager "alles wieder umwirft". Und für die Knappenschmiede wurde Knäbel geholt, auch da wäre ein Managerwechsel nicht zwangsläufig mit einem "umwerfen" gleichzusetzen.

    Das mal unabhängig von JVCDs Aussage.

    Bukowski schrieb:

    Das Problem ist jetzt nur, dass bereits Neuzugänge angekündigt worden sind. Warum auch immer...Ich hätte da im Vorfeld erst mal gar nichts zu gesagt und im Stillen geguckt, was eventuell möglich ist und erst bei Vollzug die Öffentlichkeit ins Boot geholt.
    So erwarten jetzt eine Menge Fans ernsthaft Kracher vom Kaliber Pavon o. ähnliches und sind dann enttäuscht, wenn nix draus wird. Bringt nur noch mehr Gemecker und Unruhe rein.
    Keine gute Kommunikationsstrategie.
    Naja, dass wir zwingend einen Naldo Ersatz brauchen ist ja sowieso jedem klar. Da gibt es auch keinen Weg drumherum.

    Und wenn man in der Offensive noch jemanden als Leihe findet, macht man ja wenig verkehrt bzw. geht kaum Risiko. Wenn dann tatsächlich ein Mbabu zu haben wäre als Vorgriff auf den Sommer und aber auch sofortige Hilfe, dann MUSS man das einfach machen. Da ist es auch scheiß egal was im Sommer ist.
    "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orlando1904 ()

    @T.V. Eye

    Traurig, dass man das immer wieder erklären muss! Wundert mich immer wieder, wie viele Mißverständnisse es noch zu diesen Fragen gibt.
    "Seit meiner frühesten Jugend war ich Fan von Schalke 04. Um Szepan und Kuzorra spielen zu sehen, bin ich sogar auf Bäume geklettert" (Fritz Walter)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von LioMe ()

    Orlando1904 schrieb:

    Bukowski schrieb:

    Das Problem ist jetzt nur, dass bereits Neuzugänge angekündigt worden sind. Warum auch immer...Ich hätte da im Vorfeld erst mal gar nichts zu gesagt und im Stillen geguckt, was eventuell möglich ist und erst bei Vollzug die Öffentlichkeit ins Boot geholt.
    So erwarten jetzt eine Menge Fans ernsthaft Kracher vom Kaliber Pavon o. ähnliches und sind dann enttäuscht, wenn nix draus wird. Bringt nur noch mehr Gemecker und Unruhe rein.
    Keine gute Kommunikationsstrategie.
    Naja, dass wir zwingend einen Naldo Ersatz brauchen ist ja sowieso jedem klar. Da gibt es auch keinen Weg drumherum.
    Und wenn man in der Offensive noch jemanden als Leihe findet, macht man ja wenig verkehrt bzw. geht kaum Risiko. Wenn dann tatsächlich ein Mbabu zu haben wäre als Vorgriff auf den Sommer und aber auch sofortige Hilfe, dann MUSS man das einfach machen. Da ist es auch scheiß egal was im Sommer ist.
    Mbabu - vor allem als Vorgriff auf den Sommer - ist höchstwahrscheinlich ein guter Transfer.
    Einen (günstigen) Ersatz für Naldo einfach holen.

    Ansonsten würde ich den Fokus auf gute und möglichst passende Sommertransfers legen (siehe mein post oben)
    Alles wird gut

    Bukowski schrieb:

    Ansonsten würde ich den Fokus auf gute und möglichst passende Sommertransfers legen
    Ich behaupte mal, dass unser Gespann CH und DT immer nen Focus auf passende und gute Transfers legt.
    Ob dies dann am Ende auch so kommt, weiß man halt erst nach der Transferphase.
    "Nimmst du die blaue oder die rote Pille?"
    Ich habe mich für die blaue entschieden.........!
    -----------------------------------------------------------------------------
    Da kam dann das Elfmeterschießen. Wir hatten alle die Hosen voll aber bei mir lief's ganz flüssig.
    (Paul Breitner)

    Neu

    Hoffe, dass er viel spielen wird in der RR und weiter so gute Leistungen zeigt und trifft. Kann eine ganz wichtige Stütze werden.
    "Ergibt sich aus unserer Vereinssatzung, unserem Leitbild, unseren Werten - aus allem, was Schalke 04 ausmacht, wofür unser Club steht. #NazisRaus #S04"(offizieller Tweet von Schalke04)

    Neu

    T.V. Eye schrieb:

    Eben. Ein Grund mehr warum ich der Meinung bin, wir müssen nicht diesen Winter gleich mal noch 3 Offensivleute holen.
    Wahrscheinlich ist jeder Euro für einen Wintertransfer rausgeschmissenes Geld.
    Der Kader ist wohl nicht gut zusammengestellt (im Sommer habe ich das noch anders gesehen), wird aber wohl durch Panikkäufe auch nicht besser.
    Es gilt, den Abstieg zu vermeiden und das werden wir meiner Ansicht nach auch mit dem vorhandenen Kader wohl schaffen.

    Sinnvoller wäre es voraussichtlich, wenn im Sommer ein paar Baustellen bearbeitet würden.
    Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!

    Neu

    Schlipper_04 schrieb:

    T.V. Eye schrieb:

    Eben. Ein Grund mehr warum ich der Meinung bin, wir müssen nicht diesen Winter gleich mal noch 3 Offensivleute holen.
    Wahrscheinlich ist jeder Euro für einen Wintertransfer rausgeschmissenes Geld.Der Kader ist wohl nicht gut zusammengestellt (im Sommer habe ich das noch anders gesehen), wird aber wohl durch Panikkäufe auch nicht besser.
    Es gilt, den Abstieg zu vermeiden und das werden wir meiner Ansicht nach auch mit dem vorhandenen Kader wohl schaffen.

    Sinnvoller wäre es voraussichtlich, wenn im Sommer ein paar Baustellen bearbeitet würden.
    Also 'nen neuer IV ist schon absolute Pflicht. Und einen zweiten RV neben Cali würde ich auch nehmen, denn den kann man auf jeden Fall auch perspektivisch brauchen. Beim Rest sehe ich es genau so, da sind wir quantitativ gut aufgestellt und es ist auch qualitativ noch einiges an nicht ausgeschöpftem Potential da, was man noch raus kitzeln sollte. Da sollte man im Zweifel eher im Sommer in Ruhe schauen, wo man sich verstärken kann, wen man ggf. auch abgegeben bekommt etc.

    Neu

    Jetzt irgendeinen IV als Lückenbüßer zu holen, wird sich voraussichtlich noch negativ auf die kommende Saison auswirken.
    Diese Saison ist verkackt, selbst wenn wir die halbe Mannschaft auswechseln würden.

    Wahrscheinlich wäre es der bessere Weg, wenn man das zur Verfügung stehende Geld im Sommer wirklich sinnvoll in neue Spieler anlegen würde, statt jetzt krampfhaft zu versuchen, es diese Saison noch zu verpulvern.
    Einen Not-IV als Lückenbüßer können wir auch noch aus dem vorhandenen Kader stellen und sei es Geis, den man notgedrungen reaktivieren müsste.
    Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!

    Neu

    Natürlich haben wir nix zu verpulvern, aber eine Leihe würde Sinn machen.
    Ich sehe da schon eine Lücke in der IV.
    Sane oder Nastasic verletzt sich, und wer ist dann der Ersatz?

    Edit hat gerade entdeckt, dass Sané 4 gelbe Karten als Hypothek mit im Rückrundenrucksack trägt,
    da sei doch schon hier angemerkt, spätestens (und am ungünstigsten) gegen Bayern, wer vereteidigt dann neben Nastasic?
    neues Jahr, neues Glück auf

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Mad Ted ()

    Neu

    Mad Ted schrieb:

    Natürlich haben wir nix zu verpulvern, aber eine Leihe würde Sinn machen.
    Ich sehe da schon eine Lücke in der IV.
    Sane oder Nastasic verletzt sich, und wer ist dann der Ersatz?
    Robert Huth bis zum Sommer holen. :D Hier ne Liste mit vertragslosen IV.: Vertragslose Spieler | Transfermarkt
    "Ergibt sich aus unserer Vereinssatzung, unserem Leitbild, unseren Werten - aus allem, was Schalke 04 ausmacht, wofür unser Club steht. #NazisRaus #S04"(offizieller Tweet von Schalke04)

    Neu

    Keinen IV zu holen wäre der pure Wahnsinn und sonst nichts. Kann doch niemand ernsthaft meinen dass wir keinen brauchen. Ich bin auch noch entspannt was etwaige Abstiegsängste angeht aber mit 2 echten IV in die Rückrunde zu gehen wäre Harakiri.

    Und wenn ich sehe das jetzt schon wieder 3 Offensiv leute + 2 8er für den Rückrundenstart ausfallen oder nicht 100% fit sind dann sehe ich auch dort Bedarf. Und wenn man es vorerst über den Umweg Mbabu /Caligiuri löst dann ist das auch kein rausgeschmissenes Geld sondern sehr gut angelegtes Geld.
    "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

    Neu

    3er-Kette schrieb:

    Mad Ted schrieb:

    Natürlich haben wir nix zu verpulvern, aber eine Leihe würde Sinn machen.
    Ich sehe da schon eine Lücke in der IV.
    Sane oder Nastasic verletzt sich, und wer ist dann der Ersatz?
    Robert Huth bis zum Sommer holen. :D Hier ne Liste mit vertragslosen IV.: Vertragslose Spieler | Transfermarkt
    Uth und Huth, dass klingt nach Aben"teuer"!!
    neues Jahr, neues Glück auf

    Neu

    Schlipper_04 schrieb:

    Na ja.
    Ob du einen von denen leihst und einsetzen musst ein KNT HLZ, ist sich gleich. :roll:
    Wäre ne Übergangslösung ohne Ablösesumme und niedrigem Gehalt.
    "Ergibt sich aus unserer Vereinssatzung, unserem Leitbild, unseren Werten - aus allem, was Schalke 04 ausmacht, wofür unser Club steht. #NazisRaus #S04"(offizieller Tweet von Schalke04)

    Neu

    Schlipper_04 schrieb:

    Jetzt irgendeinen IV als Lückenbüßer zu holen, wird sich voraussichtlich noch negativ auf die kommende Saison auswirken.
    Diese Saison ist verkackt, selbst wenn wir die halbe Mannschaft auswechseln würden.

    Wahrscheinlich wäre es der bessere Weg, wenn man das zur Verfügung stehende Geld im Sommer wirklich sinnvoll in neue Spieler anlegen würde, statt jetzt krampfhaft zu versuchen, es diese Saison noch zu verpulvern.
    Einen Not-IV als Lückenbüßer können wir auch noch aus dem vorhandenen Kader stellen und sei es Geis, den man notgedrungen reaktivieren müsste.
    Man kann schlichtweg nicht ohne einen einzigen IV-Ersatz in eine Rückrunde gehen. Stellt Dir vor, Sane und Nastasic fallen gleichzeitig aus, wie vorne Uth und Burgi. Dann kann's theoretisch mit dem Klassenerhalt wirklich knapp werden. Ne, da muß man was machen. Und den braucht mal letztlich auch über das halbe Jahr hinaus. Denn eigentlich ist selbst ein IV-Backup eh noch zu wenig.