Verletzte durch Pyrotechnik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Il Barto schrieb:

      Strenggenommen ist das halt nur eine Umverteilung, die so von beiden Seiten geduldet wird. Wenn ich meinem Vermieter zusichere, dass ich ihm jedes Mal 5000 Euro Strafe zahle, wenn ich gegen seine Auflage einer Vollvegetarischen Wohnung verstoße, ist das auch meine Sache. Und dann kann ich auch nicht von Partygästen verlangen, dass sie die Strafe übernehmen, wenn im Nudelsalat Kochschinken ist.
      Jeeeein. Dein Beispiel impliziert das du nicht gezwungen bist dort zu wohnen. Richtigerweise wäre das Beispiel, wenn es die letzte Wohnung ist die Verfügbar ist, und du entweder dort wohnen kann und dann die "vegane" Wohnung Regel zu akzeptieren hast, oder du unter der Brücke/in der Bahnhofsmission wohnst.

      Denn so ergeht es ja den Vereinen, sie MÜSSEN den Rahmen der DFL akzeptieren. Bleiben wir bei deinem Beispiel, du bist froh da zu wohnen, und hast allen Deinen Gästen gesagt sie wollen doch bitte kein fleisch mitbringen, und dann kommt der @Mad Dog T. Butcher nem Wurstsalat und nem Mettigel vorbei, weil er den halt hübsch findet und deswegen Gassi führt. Und du weisst genau, du zahlst oder du fliegst raus.
      Fändest du glaub ich nicht so lustig ;)

      Zumal bei dem abstrakten Beispiel dazu, das der Mettigel eben niemanden verletzen kann, Pyrotechnik eben schon. Betonung liegt auf kann, bevor hier wieder einer mit Kerner um die Ecke kommt.
      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
      "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
      "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
      "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann
      Von wegen! Für Mettigel wird sogar getötet!

      Und was ist, wenn @Il Barto es insgeheim gar nicht so schlimm findet, wenn @Mad Dog T. Butcher trotz "Verbot" mal einen Mettigel mitbringt und Zahlungen einkalkuliert, weil er @Mad Dog T. Butcher so gerne singen hört und auch sonst so seine Ideen mit Bettlaken und Farbe geil findet? So geil, das er Geld für die Strafen beiseite legt? Aber pssssst, brauchst @Il Barto nicht zu fragen, wird der nie zugeben. ;)
      Misses next Match

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ElSiete04 ()

      Bee schrieb:

      Denn so ergeht es ja den Vereinen, sie MÜSSEN den Rahmen der DFL akzeptieren.
      Hat das schonmal irgendein Verein vor einem ordentlichen Gericht zu klären versucht?
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius
      Natürlich! Ich entschuldige mich schonmal für den "Diss" der armen Mettigel!

      Ob er dafür Geld zurücklegt weil er den Metti so geil findet, oder weil er genau weiss das Metti mal wieder Scheise baut ist aber mehr so ein "Henne-Ei" Ding. Hm ich merk schon ohne fleisch gehts irgendwie nicht. Das Problem ist, selbst wenn der mächtige Bart einkalkuliert das der Mettigelfetischist wieder Mettigel Gassi führt und dafür sogar Geld zurücklegt, bleibt das Problem des unberechenbaren Vermieters.
      Und die anderen Partygäste beim Bart finden es vielleicht auch nicht alle so fesch manchmal garnicht mehr zu Bartos Parties zu dürfen oder manchmal nur nach nem schönen Nacktscanner. Und was is mit den armen "Schweinen" die schon beim anblick von Mettigeln nen flotten Otto bekommen und sich darauf verlassen das es bei Bartos nur fleischlos gibt ?

      Aber wenn der Barto die Regel so unsinnig findet, Metti voll fesch findet, und sowieso fleisch liebt, sollte er vielleicht lieber sein eigenes Haus bauen (Verband), und den Mietern dort Fleischparties erlauben bis die Schwarte kracht. Und darauf wollte ich ein paar Posts weiter oben hinaus.
      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
      "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
      "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
      "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann

      Il Barto schrieb:

      Bee schrieb:

      Denn so ergeht es ja den Vereinen, sie MÜSSEN den Rahmen der DFL akzeptieren.
      Hat das schonmal irgendein Verein vor einem ordentlichen Gericht zu klären versucht?
      Mal abgesehen davon das ich natürlich den DFB meine und nicht die DFL, ist der DFB ja am Ende ein Verein. Und niemand wird gezwungen bei einem Verein Mitglied zu sein. Aber wenn man Teil des Vereins sein will und von ihm profitieren will, muss man wohl auch die Regeln des Vereins befolgen.
      Wenn du vor einem Gericht klagst weil dein Kleingartenverein doofe Regeln hat die du befolgen sollst, und das obwohl du eigentlich nur mit dem Verein zu Ausstellungen willst um die Preisgelder abzukassieren, wird dir wohl jeder Richter nahe legen einfach den Verein zu verlassen.

      Ausser natürlich wenn die Regeln irgendwie mit dem Gesetzt kollidieren, aber das Verbot von Pyrotechnik dürfte das wohl nicht tun. Denn diese ist auch Fernab von Fussball ja eine Ordnungswidrigkeit. Aber ka bin kein Jurist, da müsste Eddie mal ran und auflklären ;)
      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
      "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
      "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
      "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann
      Naja ich bin mir ziemlich sicher das du deinen eigenen Dachverband gründen kannst, so ähnlichhat ja die EU zum Thema UEFA und quasi Superliga geurteilt. Und trotzdem bist du nicht gezwungen Mitglied beim DfB zu sein. Nur halt wenn du von ihm profitieren willst.
      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
      "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
      "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
      "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann

      Bee schrieb:

      Naja ich bin mir ziemlich sicher das du deinen eigenen Dachverband gründen kannst, so ähnlichhat ja die EU zum Thema UEFA und quasi Superliga geurteilt. Und trotzdem bist du nicht gezwungen Mitglied beim DfB zu sein. Nur halt wenn du von ihm profitieren willst.
      Was aber nicht heißt, dass er dir Strafen aufbrummen kann, die in keinem Verhältnis zu irgendwas stehen. Und bei uns haben Mitglieder auch schon gegen den Verein geklagt, oder den AV. Im Übrigen besteht ein Verein aus was? Aus seinen Mitgliedern. Der DFB darf auch nicht einfach Dinge tun, die eine Mehrheit der Mitglieder nicht will. Klar wäre jetzt Pyro ein schlechtes Beispiel. Aber z.B. Strafen wegen Bannern gegen Willküraktionen ausprechen? Das würde vor einem ordentlichen Gericht sicher nicht standhalten. Deshalb hat @Il Barto Recht, wenn er die Frage stellt, ob mal ein DFB-Mitglied einfach gerichtlich prüfen lässt, ob die Höhen der Strafen rechtens sind. Glaube ich nämlich nicht.
      Misses next Match
      Gegen die höhen könnte man das sicher probieren, aber das kommt meiner zarten Meinung dem forced suicide dann gleich, man erinnere an Herrn Bosman.
      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
      "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
      "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
      "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann