Max Meyer - Unfriended

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Nach wie vor bin ich der Meinung, das MM sportlich bei uns am besten aufgehoben ist.

    Für die ganz großen dürfte er wohl noch zu leicht sein, da diese entweder über Weltklasse auf den Positionen verfügen oder über ein Überangebot an internationaler Klasse/ höchstwertigen Talenten.

    Auf dieser Position ist MM meines Erachtens noch ein Talent, schliesslich spielt er diese ja noch nicht allzu lange und ob er diese Leistung auch in anderen Ligen, mit anderen Spielsystemen erbringen könnte, sei mal dahin gestellt.

    Auf seinen Lieblingspositionen hat er sich hier auch nicht überzeugend durchsetzen können.

    Finanziell wäre wohl auch die 2. englische Liga interessant- die können locker mehr bieten, als wir.

    Allerdings schätze ich ihn auch als zu ehrgeizig und zu jung ein, um dort zu "versauern".

    Aufgrund der derzeitigen Situation (junger deutscher NM- Spieler, ablösefrei und noch (!) nicht finanziell versaut) wäre er aber möglicherweise wirklich für die Bauern interessant- die interessiert es ja bekanntermaßen keinen Deut ob sie einem Spieler die Karriere verpfuschen, hauptsache er rentiert sich in irgendeiner Weise und wenn es nur finanziell ist- zudem könnten sie wieder einem aufstrebenden, möglichen Konkurrenten vor den Latz hauen.

    Wird wohl die gerissene Hyäne von geldgeilem Berater entscheiden...
    Manche können das Leben nur geniessen, wenn sie dem Tod am nahesten sind.

    Einige erkennen nicht, wenn es so weit ist!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von cujocane ()

    Larsen.S04 schrieb:

    Selbst wenn er, auch wenn unwahrscheinlich, verlängert ist der Bengel bei einigen verbitterten Individuen hier im Forum wohl völlig verbrannt wenn man das so liest. Traurige Existenzen
    Die kauft er sich einfach, ihre ganzen Leben. Und macht sie dann einfach kaputt, aus lauter Spaß an der Freud.
    Oder, was ich noch wahrscheinlicher finde, die jucken ihn nicht einmal beim Kacken. Wie es wahrscheinlich auch einen bestimmten Spieler nicht juckt, dass ich ihn für ein Profistürmerdarsteller halte. Bei 4-6 Millionen Einkommen im Jahr wäre mir auch ziemlich schnuppe, was irgendwelche Foristen über mich denken.

    Da würde mich nicht einmal Lothar M. jucken, der drucklose TeenagerInnen-Freund mit der krausgezogenen Idiotennase, der bei Sky an einer Theke sitzen muss, weil er als Trainer nichts taugt.
    "Mrs. Nordberg, ich glaube wir können den Arm Ihres Mannes retten. Wo möchten Sie ihn hingeschickt haben?"

    cujocane schrieb:

    Aufgrund der derzeitigen Situation (junger deutscher NM- Spieler, ablösefrei und noch (!) nicht finanziell versaut) wäre er aber möglicherweise wirklich für die Bauern interessant- die interessiert es ja bekanntermaßen keinen Deut ob sie einem Spieler die Karriere verpfuschen, hauptsache er rentiert sich in irgendeiner Weise und wenn es nur finanziell ist- zudem könnten sie wieder einem aufstrebenden, möglichen Konkurrenten vor den Latz hauen.
    Sehr witzig. Kann den Bayern doch egal sein, wohin Meyer wechselt, der Konkurrent ist auch geschwächt, wenn sie ihm kein Obdach bieten.

    Es gibt Spieler, nennen wir sie Caligiuri, Schöpf oder Oczipka, für die ist Schalke DIE Super-Adresse überhaupt. Das beste, was sie in ihrer Karriere finden und erreichen können. Die verlängern ihren Vertrag ohen zu murren und bringen tadellose Leistungen.
    Es gibt Spieler, nennen wir sie Draxler oder Sane, die stechen durch ihre individuelle Klasse deutlich nach oben aus dem Team heraus. Wenn sie ehrgeizig sind, darf Schalke für die noch nicht die Endstation sein. Gut, wenn wir dicke Transfererlöse einsacken können.
    Und dann gibt es Spieler, die noch jung sind und bei denen es sich noch nicht so ganz entschieden hat, ob sie eher zur ersten oder zur zweiten Gruppe gehören. Nennen wir sie der Einfachheit halber mal die Meyers. Die haben den Ehrgeiz, weiter als bis Schalke zu kommen aber haben sie auch das Talent oder die Klasse? Wollen sie noch ein paar Jährchen warten, um das herauszufinden? Jeder weiß, dass eine Fußballerkarriere zeitlich ziemlich limitiert ist. also: get in kid, before it's too late. You may never get another chance....
    Und klar, dann gibt es noch die Spieler, für die Schalke eine Nummer zu groß ist, nennen wir sie die... neee, heute nicht. Denen wird dann auch keine Vertragsverlängerung angeboten.
    S. Rode (über M. Götze): Menschlich ist er ein absoluter Profi.
    Meiner Meinung nach ist MM vom Boden der Realität zur Zeit so weit weg wie die Sonne von der Erde. Das zeigt doch auch das Bild mit Goretzka im Flieger nach München. MM möchte was sein, er möchte so behandelt werden, wie er sich selber sieht, als Topspieler mit internationalem Standing ....von Stam, Nastasic, Naldo etc habe ich solche Selfies im Flieger nach München noch nicht gesehen, die haben es vom Selbstwertgefühl einfach nicht nötig. Heidel macht das schon ganz richtig: wenn MM meint, er hätte was Besseres im Köcher dann wird er sich ja auch nicht beschweren, wenn für ihn hier die Türe bald zu ist. Wollen wir doch mal sehen, was ein MM macht, wenn wir wirklich einen Ersatz für ihn präsentieren und ein Heidel dann keinen Vertrag mehr anbieten wird ....dann muss Berater und MM Farbe bekennen.
    Hier steht nix ....

    Flixxer22 schrieb:

    ich will nur festhalten, dass das mit dem Flieger nach München ein kleiner Spaß-Kommentar von mir war - der Flug hätte auch nach Timbuktu gehen können.
    Traurig dass man (Du) das erklären muss, jeder der nicht unbedingt etwas Negatives über Max sucht hat das wahrscheinlich auch so verstanden.
    Leitbild:
    5. Wir begegnen uns in der Schalker Vereinsfamilie mit ihren vielfältigen Strukturen respektvoll und auf Augenhöhe. Auch bei kritischen Themen sind wir tolerant gegenüber anderen Meinungen und nehmen Rücksicht auf die Belange der Anderen. ...........................

    Just schrieb:

    Wollen wir doch mal sehen, was ein MM macht, wenn wir wirklich einen Ersatz für ihn präsentieren und ein Heidel dann keinen Vertrag mehr anbieten wird ....dann muss Berater und MM Farbe bekennen.


    Mal angenommen, es wird so kommen, warum muss MM Farbe bekennen?
    Kann auch gut die Saison ausklingen lassen und sich dann im Anschluss einem neuen Verein anschließen ohne, dass er hier vorher mitteilt, wo die Reise hingeht.

    Entweder verkündet Meyer (bzw sein Berater) oder ein Verein was zum neuen Vertrag von MM und das entweder vor oder nach Ablauf der Saison. ;)

    Sollte es wirklich noch offen sein und er tatsächlich pokern wollen, wäre es für ihn definitiv ratsam etwas vor Beginn der WM klar zu machen - da könnten sich auch Spieler aus anderen, nicht so beachteten Nationen ggf in den Vordergrund spielen und für diverse Vereine interessant werden.

    Larsen.S04 schrieb:

    Danke für diesen Qualitätsbeitrag

    Geht auch nicht darum was er darüber denkt
    War mir klar und daher gegen diese Existenzen gerichtet. Zu denen ich ja, wenn auch auf anderer Ebene und in anderer Sache, selbst zähle. Schrieb ich ja auch.
    "Mrs. Nordberg, ich glaube wir können den Arm Ihres Mannes retten. Wo möchten Sie ihn hingeschickt haben?"
    Was hier noch diskutiert wird. :ugly:

    Euch muss echt langweilig sein. Habt doch schon alles durchgekaut.
    Vita brevis, ars longa
    " Es ist besser durchs Leben zu tanzen als durch zu marschieren "

    Wenn ich mir was wünschen dürfteKäm ich in Verlegenheit,Was ich mir denn wünschen sollte,Eine schlimme oder gute Zeit

    TBR schrieb:

    Was hier noch diskutiert wird. :ugly:

    Euch muss echt langweilig sein. Habt doch schon alles durchgekaut.
    Falls du nicht alles gelesen haben solltest, frage ich mich, ob du das überhaupt beurteilen kannst.Dir muss aber noch langweiliger sein, wenn du all das langweilige Zeugs liest und dich dann darüber beschwerst, oder?
    "Mrs. Nordberg, ich glaube wir können den Arm Ihres Mannes retten. Wo möchten Sie ihn hingeschickt haben?"
    Lese täglich quer, bzw überfliege die Wiederholungen. Is schon gut macht Ihr mal. Schade das es diese Saison nur noch um Spielerwechsel geht. In den anderen Spielerthreads ist ruhig.
    Vita brevis, ars longa
    " Es ist besser durchs Leben zu tanzen als durch zu marschieren "

    Wenn ich mir was wünschen dürfteKäm ich in Verlegenheit,Was ich mir denn wünschen sollte,Eine schlimme oder gute Zeit
    Worum soll es denn sonst gehen? Spielerwechsel und Spielerqualität. Über Qualität darf man nichts sagen, bleibt Wechsel. Was erwartest du? Kochrezepte im Spielerthread? Warum hast du hier reingesehen? Um zu erfahren ob der Wechsel kommt oder nicht? Glaube ich einfach nicht.
    "Mrs. Nordberg, ich glaube wir können den Arm Ihres Mannes retten. Wo möchten Sie ihn hingeschickt haben?"
    Es glaubt doch keiner ernsthaft, dass Meyer noch nicht (schon länger) weiß, wo er nächste Saison kickt?

    Er ist jung, hat großes Potential, ist auf der 6 ein Leistungsträger und Stammspieler bei einem deutschen Top Club, hat trotz seines Alters schon sehr viel nationale und internationale Erfahrung, hat schon für die Nationalmannschaft gespielt und ist ablösefrei.

    Um so einen Spieler reißen sich die nationalen und internationalen Spitzenclubs, da sie entweder für recht kleines Geld (trotz Handgeld und Gehalt) einen sehr starken Spieler bekommen, der die eigene Mannschaft stärker macht, oder den sie - falls es nicht klappt - für viele Millionen verkaufen und damit zumindest finanziell ein sehr gutes Geschäft machen.

    Daher bin ich mir sicher, dass Meyer schon weiß, wo er nächste Saison spielt, denn zocken bringt da nicht viel, da er im Sommer zu 99,9 Prozent nicht das Schaufenster WM haben wird, welche er sonst eventuell noch abwarten würde, um durch eine gute WM noch bessere Angebote zu bekommen.

    Entweder hat er schon anderweitig längst unterschreiben (wovon ich ausgehe), oder er weiß, dass er auf alle Fälle bei uns bleiben will und wird, da aber erst noch eine Demonstration der Macht aufführen möchte (wovon ich nicht ausgehe).

    ElSiete04 schrieb:

    Schreib doch mal hier irgendwo, dass Spieler YZ nichts kann. :arnie:
    Gibt ein paar Spieler über die man ruhig diskutieren sollte. Aber ich weiss ja was du meinst.
    Vita brevis, ars longa
    " Es ist besser durchs Leben zu tanzen als durch zu marschieren "

    Wenn ich mir was wünschen dürfteKäm ich in Verlegenheit,Was ich mir denn wünschen sollte,Eine schlimme oder gute Zeit

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TBR ()

    Carlos04 schrieb:

    In der aktuellen Saison 0 Vorlagen und 0 Tore.(Calli mit 4 Toren und 6 Assists ).
    Für 5 Mio finden wir auch einen Anderen,der die Bälle schön streicheln kann und eine hohe Passgenauigkeit hat.
    Wenn er auch noch 10+ Scorer als 6er auffem Konto hätte, wäre die Vertragssituation mit Sicherheit bereits geklärt, aber nicht zu unseren Gunsten.

    Ansonsten "Deadline" läuft in 1 woche ab und erst 63 Seiten - immernoch enttäuschend!
    "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto
    "Caligiuri nimmt die gesamte Dortmunder Defensive auseinander"
    "Burgstaller macht seine Tore, 10 hat er ja schon - aber was der da vorne fürs Team wegrumpelt is nochmal 10 Tore wert"
    "Schalke lässt Dxrtmund keine Luft zum atmen!"- by Kai Dittmann

    sirius schrieb:

    cujocane schrieb:

    hauptsache er rentiert sich in irgendeiner Weise und wenn es nur finanziell ist- zudem könnten sie wieder einem aufstrebenden, möglichen Konkurrenten vor den Latz hauen.
    Sehr witzig. Kann den Bayern doch egal sein, wohin Meyer wechselt, der Konkurrent ist auch geschwächt, wenn sie ihm kein Obdach bieten.
    Dass dies ausgerechnet dir passiert !

    Seine Aussage geht doch in die Richtung, dass sie so oder so nix verkehrt machen können. Schlägt er sportlich ein, prima, ansonsten war er ablösefrei und geht für ne fette Summe. Entsprechend kann ihnen es dann doch nicht egal sein, weil das Geschäft sonst ein anderer (internationaler) Konkurrent macht
    Domenico Tedesco : Mentalität schlägt immer die Qualität

    Achtung ! Dieser Beitrag könnte Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten