S04 vs FNC 16.02.2018 ca 22:00 Uhr

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      fuhrtim schrieb:

      Upset so schlecht.
      Hat das Spiel alleine verloren.
      Mindestens Spiel Nummer 3, das er vergeigt hat.

      Wobei Nukeduck und Visicsacsi heute auch ne Menge Blödsinn gemacht haben
      "Iniesta im linken und Xavi im rechten Mittelfeld geben Pässe, weich wie Butter,
      scharf wie Chilli, womit sie jedes Spiel auf allerhöchstem Tempo halten."
      ¡Visca Barça!

      klein, rund und hüpfend
      Langsam geht die Saison in eine Richtung, die mir nicht so gefällt...

      Einfach zu viele individuelle Fehler immer.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      dip schrieb:

      Naja. Gegen Fnatic kann man verlieren, auch wenn die Art und Weise wieder einfach nur schade ist. Mal den morgigen Tag abwarten, denn das ist schon eher ein Pflichtsieg
      Man kann gegen fast alle mal verlieren. Aber wenn du vorher groß irgendwas von wegen "Worlds als Ziel" raushaust, solltest du schon wenigstens mal mehr als die Hälfte der Spiele gewinnen. Und vielleicht auch mal eines der größeren Teams wenigstens in Bedrängnis bringen.

      Auch wenn alles sehr dicht beisammen steht (was eine logische Konsequenz des verschissenen BO1 ist, weil bei ähnlich starken Teams das ganze eine komplette Münzwurfentscheidung ist), aber wir waren in der "Hinrunde" in meinen Augen eines der schwächeren Teams. Meistens gut angefangen, aber dann durch blöde Fehler den Gegner stark gemacht und zugesehen, wie das ganze den Bach runter ging.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      Il Barto schrieb:

      dip schrieb:

      Naja. Gegen Fnatic kann man verlieren, auch wenn die Art und Weise wieder einfach nur schade ist. Mal den morgigen Tag abwarten, denn das ist schon eher ein Pflichtsieg
      Man kann gegen fast alle mal verlieren. Aber wenn du vorher groß irgendwas von wegen "Worlds als Ziel" raushaust, solltest du schon wenigstens mal mehr als die Hälfte der Spiele gewinnen. Und vielleicht auch mal eines der größeren Teams wenigstens in Bedrängnis bringen.
      Die Ergebnisse aus dem Spring-Split sind doch total egal, wenn es um das Erreichen der Worlds geht. Ich sehe diesen Split eher als Findungsphase. So ähnlich wurde es doch auch von den Verantwortlichen kommuniziert. Das Ziel des Spring Splits war einfach nur "Playoffs" und die erreichen Platz 1 bis 6. Sehe ich nicht in Gefahr.

      G2 besiegen wir im Normalfall übrigens auch. Die waren mehr als nur "in Bedrängnis"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dip ()

      dip schrieb:

      Die Ergebnisse aus dem Spring-Split sind doch total egal, wenn es um das Erreichen der Worlds geht.
      Wenn du Hoffnungen hast, den Summer Split zu gewinnen...

      Ansonsten gibt es auch für den Spring Split Championship Points, und die sind mehr als relevant. Wenn wir Spring verkacken, dann haben wir praktisch keine Chancen, uns direkt zu qualifizieren und starten für den Gauntlet in einer ziemlich miesen Position.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      Il Barto schrieb:

      dip schrieb:

      Die Ergebnisse aus dem Spring-Split sind doch total egal, wenn es um das Erreichen der Worlds geht.
      Wenn du Hoffnungen hast, den Summer Split zu gewinnen...
      Ansonsten gibt es auch für den Spring Split Championship Points, und die sind mehr als relevant. Wenn wir Spring verkacken, dann haben wir praktisch keine Chancen, uns direkt zu qualifizieren und starten für den Gauntlet in einer ziemlich miesen Position.
      Warum denn nicht? Wir verlieren unsere Spiele meist durch individuelle Fehler. Upset ist zu aggressiv und steht zu weit vorne oder Vizi lässt sich beim Split-Push erwischen. Unser Makro und unsere Entscheidungsfindung ist derweil ziemlich gut, wie ich finde. Solche Schwächen, wie die unseren sind leichter zu beheben, als ein komplettes Müll-Makro.
      Wir sind weit davon weg den Spring-Split zu verkacken. Habe überhaupt keinen Zweifel daran, dass wir die Playoffs erreichen und da eine gute Rolle spielen werden.
      also ich versteh ja nicht so viel von dem Spiel, vll hat ja einer mal Lust mir mal die entscheidenden Szenen aufzuschlüsseln (ich weiß macht Arbeit), warum Upset heute wieder overexteded hat.
      Dachte Duck mit 0:2 war nicht so im Spiel und Visci (oder so ähnlich) wurde bot auch erwischt, warum war es grade Upset, der das verloren hat? Weil er sich da in der Mitte erwischen hat lassen, oder was war der GameBreaker?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Greml ()

      Die entscheidende Szene war in der Mitte. Es kam nicht mal zu einem großen Fight, sondern praktisch nur zu einem gegenüber stehen, sich in die Augen schauen. Natürlich gehört da auch ein bisschen Poke dazu. Upset hat da durch schlechtes Positioning aber so viel Schaden gefressen, dass Fnatic einfach den Fight initiieren konnte und Upset sofort tötet. Upset als AD Carry ist aber unsere Hauptschadensquelle. Mit dem Tod von Upset konnte Fnatic dann ohne Probleme den Baron machen und uns die Base einreißen.

      Greml schrieb:

      also ich versteh ja nicht so viel von dem Spiel, vll hat ja einer mal Lust mir mal die entscheidenden Szenen aufzuschlüsseln (ich weiß macht Arbeit), warum Upset heute wieder overexteded hat.
      Dachte Duck mit 0:2 war nicht so im Spiel und Visci (oder so ähnlich) wurde bot auch erwischt, warum war es grade Upset, der das verloren hat? Weil er sich da in der Mitte erwischen hat lassen, oder was war der GameBreaker?
      Ich hab es so gesehen (bitte korrigieren, wenn ich was falsch wahrgenommen hab):
      • Vizi hat sich erwischen lassen
      • Dadurch konnte Fnatic unsere ganze Baron-Vision clearen, wodurch wir etwas rausgedrängt wurden
      • Upset stand zu weit vorne, hat sich erwischen lassen und Fnatic hat den Baron bekommen
      Danach haben wir nochmal versucht einen Kampf zu starten, der aber nach hinten losging und dann war es auch schon vorbei. Also meiner Meinung nach ging der GameBreaker, wie du ihn nennst, von Upset aus, allerdings kommt es auch nie zu dieser Situation, wenn Vizi sich nicht so blöd erwischen lässt. Der war in dem Moment einfach viel zu weit vorne und zu gierig auf den Turm.
      Und auch Nukeduck ist heute zweimal ganz seltsam gestorben, allerdings hatten wir das danach noch relativ gut im Griff, wie ich finde.

      Am Ende also zwei sehr blöde individuelle Fehler, die uns wieder mal das Spiel gekostet haben.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von dip ()

      Vielen Dank @dip , hilft mir schon mal das alles besser zu verstehen und so ähnlich hab ich es auch gesehen.
      Also war das in der Mid-Lane erwischen lassen wirklich schlimm.
      2. Frage im Anschluss: Wenn sich Duck 2 mal in der Early-Phase so erwischen lässt, fehlt ihm dann nicht etwas Druck, oder war das wegen dem Lineup egal, bzw war das von den Picks sogar vorherzusehen?

      Greml schrieb:

      2. Frage im Anschluss: Wenn sich Duck 2 mal in der Early-Phase so erwischen lässt, fehlt ihm dann nicht etwas Druck, oder war das wegen dem Lineup egal, bzw war das von den Picks sogar vorherzusehen?
      Du hast als Galio immer Druck in der Lane, weil du mehr oder weniger automatisch pusht. Das ist nicht das Problem. Das Problem war, dass er zwei Carries unnötig Kill Gold und XP geschenkt hat. Erst Gangplank und dann Corki. Der entscheidende Fehler war aber, wie Felix richtig sagte, dass miese Positioning von Upset in der Mitte. Wenn du umgeben von drei Tanks jeden einzelnen Skillshot des Gegners frisst, dann stehst du einfach beschissen. Darf nicht passieren. Punkt.

      Zu der ganzen "Wir wollen zu den Worlds" und Playoff-Geschichte: Die PlayOffs spielen wir im BO5, G2 war mehr als nur schlagbar und auch Fnatic war nicht übermächtig. Individuelle Fehler versauen uns momentan noch gutes Decisionmaking und auch die besser gewordenen Rotationen. Im BO1 ist das halt entscheidend, in einem BO5 können wir viel besser auf den Gegner reagieren und auch geduldiger spielen. Ich hab oft das Gefühl, dass wir irgendwas erzwingen wollen, weil wir ja nur dieses eine Game haben. Hinzu kommt noch, dass man sich pro Woche auf zwei Gegner vorbereiten muss.

      Ich bin noch immer zuversichtlich, dass wir uns in den PlayOffs signifikant steigern können. Upset muss seine Fehler endlich abstellen und sich eben von den Routiniers auch mal carrien lassen. Er will zu oft das Spiel quasi 1v9 gewinnen, was uns oftmals das Genick bricht. Wenn er das abstellt, gewinnen wir auch wieder mehr Spiele, als wir verlieren. So lange wir nicht in der Rückrunde wieder gegen Kandidaten wie Splyce verlieren, sind wir sicher in den PlayOffs.
      "And I'll drink myself to death. Or at least, I'll drink myself to sleep. Chain smoke my way through the gaps in between my aspirations and my apathy." - Pat The Bunny

      "I have done everything not to feel what it is I'm feeling. This basement devil is kicking the ass of my angel on the ceiling." - Jonathan Davis