Stimmung

      Por Vida schrieb:

      Grade in München eigentlich immer gut da man eh ohne große Erwartungen hin fährt
      So schaut es aus.
      Finde gerade in München vor allem auch immer schön, dass man bereits am Freitag schon immer so viele Schalker in den bekannten Anlaufstellen (z. B. Augustiner Keller, Zum Augustiner, etc.) antrifft. Freue mich schon auf ein Bierchen heute Abend.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!
      Für Eure scheiß Stimmung da seid doch Ihr verantwortlich! :ugly:
      Ihr werdet nie Deutscher Meister, hoere ich sie singen.
      Ein Stich ins Herz, ich muss um Fassung ringen.

      Doch Schalker bleibt man ein Leben lang, egal was jemals jemand schrie.
      Der Spott mag heute Euer sein, doch unsern Stolz erreicht Ihr nie.
      Die Schalker Schlachtrufe hört man aus dem „Zum Augustiner“ bis raus auf die Straße! München schon fest in Schalker Hand. Macht einfach schon wieder Spaß hier!!! :love:
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!

      Neu

      War halt nicht alles so stimmungsvoll:
      Bayerische Polizei - Pressebericht vom 11.02.2018
      Vor dem Spiel spuckte am Einlass ein Gast-Fan durch den Zaun einen Heim-Fan an. Er konnte zunächst durch zwei weitere Gast-Fans dem polizeilichen Zugriff entzogen werden. Bei der Einlasskontrolle in den Gäste-Block konnte er durch Einsatzkräfte wiedererkannt und angezeigt werden. Anschließend wurde er des Stadions verwiesen. Einer der Personen, die den Täter befreiten, konnte nach Spielende am Busparkplatz Nord erkannt und festgenommen werden.

      Beim Zugang zu ihrem Block überliefen Schalker-Fans die dort postierten Ordner, weshalb sie durch hinzugezogene Einsatz-kräfte zurückgedrängt werden mussten.

      Ein bislang unbekannter Täter versuchte gegen eingesetzte Kräfte mit den Fäusten loszugehen, was jedoch erfolglos blieb. Nach Hinzuziehung weiterer Ordner konnte die Situation bereinigt werden.
      Im Zuge der Videoauswertung konnte noch ein erfolgloser Fußtritt gegen eingesetzte Beamte durch einen bislang unbekannten Gast-Fan festgestellt werden. Der Täter des erfolglosen Faustschlages konnte nach dem Spiel am Busparkplatz Nord wiedererkannt werden. Er wurde festgenommen und angezeigt.

      Kurz vor Spielende wurde ein Gast-Fan einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurden bei ihm in die Kapuze eingenähte Brillengläser festgestellt, weshalb er festgenommen und ange-zeigt wurde.

      Ein Heim-Fan wurde von einem bislang unbekannten Gast-Anhänger in einer Stadiontoilette geschlagen. Dabei zog er sich einen Nasenbeinbruch zu.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von RunderBall ()

      Neu

      Kurz vor Spielende wurde ein Gast-Fan einer Kontrolle unterzogen. Dabei wurden bei ihm in die Kapuze eingenähte Brillengläser festgestellt, weshalb er festgenommen und ange-zeigt wurde.

      ?( ?( Warum macht man das?

      Vermummung? Aber dann würden ja auch ausgeschnittene Löcher reichen. Ach, keine Ahnung :D
      Marfinha beim 0:2 gegen Köln (10.05.2015): "Würde das Spiel auf Sport 1 laufen, könnte man denken es ist Sommervorbereitung.
      Fehlt nur noch Dahlmann, wie er bei einer Ecke den Schützen interviewt."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von rokz ()

      Neu

      War bestimmt so eine Skijacke.
      Habe ich auch. Die Gläser sind aber eingeklettet und das ist so serienmässig.
      Noch nie Probleme mit der Jacke gehabt, habe die Gläser aber meist nicht drin. Dafür gibt es extra Innentaschen. Die Jacke ist sauwarm obwohl sie so dünn ist.
      Auf der Bank haben wir Kapital genug, wir müssten es nur in den grünen Bereich kriegen. Irgendwie.

      Neu

      In Deutschland (auch im Fußballstadion) gibt es aber nun mal ein Vermummungsverbot.

      Nur weil viel zu selten Gesetze angewandt werden, ist es ja nicht deswegen erlaubt.

      Wer nichts zu verbergen hat, der muss sich auch nicht verstecken, somit kann man dagegen sicherlich nichts sagen, auch wenn es wieder mal die "bösen Schalker" getroffen hat.

      Meine Meinung dazu.

      Neu

      GoldonS04 schrieb:

      In Deutschland (auch im Fußballstadion) gibt es aber nun mal ein Vermummungsverbot.

      Nur weil viel zu selten Gesetze angewandt werden, ist es ja nicht deswegen erlaubt.

      Wer nichts zu verbergen hat, der muss sich auch nicht verstecken, somit kann man dagegen sicherlich nichts sagen, auch wenn es wieder mal die "bösen Schalker" getroffen hat.

      Meine Meinung dazu.
      Wo steht denn, dass er sich vermummt hat?
      Er trug lediglich eine solche Jacke.

      Ging es lediglich um die Möglichkeit einer Vermummung, müsste jeder Fan mit Halstuch, Schal, Sonnenbrille und T-Shirt festgenommen werden. Alles mögliche Vermummungsgegenstände.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fanatisch ()