Mögliche/ nötige Verbesserungen für die Veltins Arena?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Der Typ auf der JHV hat in seiner Wortwahl einfach völlig daneben gegriffen. Es war reiner Konfrontationskurs. Selbst mir als Nichtraucher war peinlich, wie der Typ sich aufgeführt hat. Dabei hatte er ja was den Familienblock angeht z.B. absolut nicht unrecht. Als die Stimmung eh schon aufgeheizt war dann noch zu jammern, dass man nach einem Stadionbesuch wegen der Raucher ja seine Klamotten waschen müsste, hat dann nicht wirklich geholfen. Da fielen mir noch zig andere Gründe ein, wieso ich nach dem Stadion meine Klamotten waschen sollte.
      Ich scheiße auf die Hetzer, den ganzen braunen Mob. Ein Arschloch ist ein Arschloch, scheißegal woher er kommt. [Hämatom - Anti Alles]
      Weiß nicht wo ich es sonst hin tun soll, daher hier, weil ich mir hier auch die schnellste Antwort erhoffe. Falls es aufstößt, SORRY vorab.

      Weiß jmd. mit welcher Haltbarkeitsdauer unseres Tempels gerechnet wurde? Klar, dass unsere Arena eine längere Lebensdauer als das parkstadion haben wird, aber 'dat Ding wurde gerade volljährig'.
      Bin gespannt auf eure Antworten.

      Glück auf
      FC schalke 1904,
      deine kurve steht,
      immer wieder treu zu dir.
      Wobei das eher der "realistische Nutzungsdauer, bis es günstiger ist, ein neues Stadion zu bauen als das aktuelle aufzurüsten"-Wert sein dürfte. Rein baulich kann man das wohl mit leichten Renovierungen deutlich länger nutzen, aber dann hat man halt ein technisch völlig veraltetes Stadion, in das man trotzdem noch Mengen an Geld reinstecken muss, wenn man etwa die Rasenschublade oder das Schiebedach erneuern muss.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.
      Klingt nicht sehr Spanisch für mich. Übersetz mal.
      Same procedure as last year, Mr. Heidel?

      Same procedure as every year, Clemens.

      --

      Cædite eos. Novit enim Dominus qui sunt eius

      -- Das Thema hier heißt nicht Hotte! Außer es ist gerade der Hottethread! Wer diese Ansage missachtet muss sämtliche Heimspiele der 18/19-Saison gucken.

      KNOLLE04 schrieb:

      Weiß nicht wo ich es sonst hin tun soll, daher hier, weil ich mir hier auch die schnellste Antwort erhoffe. Falls es aufstößt, SORRY vorab.

      Weiß jmd. mit welcher Haltbarkeitsdauer unseres Tempels gerechnet wurde? Klar, dass unsere Arena eine längere Lebensdauer als das parkstadion haben wird, aber 'dat Ding wurde gerade volljährig'.
      Bin gespannt auf eure Antworten.

      Glück auf
      VELTINS-Arena kann noch 50 Jahre genutzt werden – Stadionwelt

      is 3 1/2 jahre lat. also noch 46 1/2 Jahre. :D
      Als ich erfahren hab, das Neuer Fake ist, fand ich das nicht so cool. Ich guck kein Spiel mehr an, ich hoff er läßt auch mich in Ruhe.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sivle ()

      überschrift und inhalt der aussage weichen natürlich voneinander ab.
      eine zu erwartende nutzungsdauer von insgesamt 50 jahren und dem nunmehr 19. jahr stehen nun noch 31 jahre restnutzungsdauer entgegen. dann wäre die arena komplett abgeschrieben.
      die errichtung auf waschbergen, in welche die pfähle eingelassen wurden, ist wirklich gold wert im hinblick auf mögliche bergschäden.
      sollte es wirklich so sein und wir nutzen die arena tatsächlich solange, freue ich mich jetzt schon auf den in 20 jahren eröffneten thread zur planung eines neuen stadions oder wodrin profifußball in zukunft gespielt wird.
      baubeginn ist dann 2045 oder so in etwa.

      wenn wir natürlich die planungen wie zur zeit eichbergs vorantreiben, gehts schon in ca. 11 jahren los.
      „Wir stellen Fragen, ohne uns durch die Antworten irritieren zu lassen.“ - Werner Hansch
      Können ja schon mal ein neues Forum für ein neues Stadion aufmachen :-D

      Das Gute an einer Multifunktionsarena ist, dass man sie nicht nur multifunktionell umbauen, sondern auch sanieren bzw. instandhalten kann. Ich hoffe inständig, dass wir die großen Sanierungen an dem verschiebbaren Tribünenteil in der Süd, an der Rasenwanne und an den verschiebbaren Dachsegmenten mit eigenen finanziellen Mitteln stemmen können und dafür keine fremden Mittel brauchen.
      "Ernst, heute Abend kannste alles von mir haben, watte wills!"... "Da habe ich das Fahrrad genommen."
      Ist aber wirklich eine total spannende Frage!

      In den 90ern war ja klar: die alten Stadien sind nicht mehr "state of the art", da musste mit neidischem Blick nach England was Neues her. Mehr Komfort, überdachte Ränge, ohne Tartanbahn. Reine Fußballstadien halt. Zwischenzeitlich hat die Technik bereits mehrere Quantensprünge gemacht. Eigentlich könnte man jetzt schon wieder ein viel moderneres Stadion 4.0 bauen. Und die Gewohnheiten und Ansprüche der Stadiongänger werden sich vielleicht in Zukunft auch (radikal?) ändern.

      Spannende Frage also, wie ein Fußballstadion oder Multifunktionsarena in 30 Jahren aussehen wird. Und eigentlich braucht man zweiteres, um so einen Kasten über weitere Veranstaltungen zu finanzieren.
      .
      Naja, was soll sich am Stadiongang in den nächsten 30 Jahren großartig ändern? Man muss ja nicht zwingend ein neues Stadion bauen, wenn die Ansprüche der Stadionbesucher steigen. Das hat ja eher was mit der Infrastruktur zu tun, die sich ja in unserer Arena prima an zukünftige Ansprüche anpassen/umbauen lässt. Das Einzige, was man an der Arena nicht ändern kann, ist das Fassungsvermögen. Und ich denke nicht, dass wir in 30-40 Jahren ein Stadion für 90.000 Zuschauer brauchen. Auch nicht in 50 Jahren. Aber wer weiß schon, was morgen ist... :-D
      "Ernst, heute Abend kannste alles von mir haben, watte wills!"... "Da habe ich das Fahrrad genommen."
      An der Arena kann man definitiv viel upgraden/umbauen, was die Zukunftsfähigkeit gewährleistet und so ja auch schon praktiziert wird.

      Die technischen Referenzen sind aktuell sicher die amerikanischen Football-Stadien. Wenn man schaut was dort in den letzten Jahren gebaut wurde, ist da eigentlich nichts was unsere Arena in einem veralteten Licht darstellen lässt. Zumal diese Stadien ja jetzt auch für die nächsten Jahrzehnte angelegt sind.

      Letztendlich haben wir mit einer Multifunktions-Arena alles richtig gemacht.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Infamous ()

      Niederrheinschalker schrieb:

      Die Ultras hatten auch mal einen schönen Text über einen Stadionbesuch in zwanzig Jahren geschrieben, wo man neben dem Stadion auch ein Einkaufszentrum hatte. Würde mich nicht wundern, wenn sowas auch noch käme.
      Mir relativ egal, was neben dem Stadion dann so gebaut wird. Im Stadion wird man das nie finden, weil man 99% der Artikel eh nicht mit reinnehmen darf. :-D Oder wie sähe es aus, wenn man mit einem Föhn und Lockenstab in der Kurve steht? Wobei auf der VIP... ;-)
      "Ernst, heute Abend kannste alles von mir haben, watte wills!"... "Da habe ich das Fahrrad genommen."