Schalker Kumpels Schweiz sagen Danke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schalker Kumpels Schweiz sagen Danke

      Liebe Kumpels
      Wow - wir sind sprachlos! Mit so vielen Spenden durch den Verkauf von Kumpel-Bändern in Hoffenheim hätten wir nie gerechnet! Ein riesiger Dank gilt unseren Freunden von den Sortfreunde Kurpfalz 04 , ohne die all dies gar nicht möglich gewesen wäre. Ein weiterer Dank gilt euch allen, die sich für unser Projekt einsetzen. Genau diese Hilfsbereitschaft und Solidarität zeichnet uns 1000 Freunde aus.
      Die ersten Projekte sind in den Startlöchern - wir freuen uns!
      Bis bald auf Schalke!
      Schalker Kumpels Schweiz

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von luzerner ()

      Liebe Kumpels
      Am Samstag 17.2. war es endlich soweit - unsere Kumpelstour konnte losgehen. Nachdem wir unsere 2 Gäste in der Zentralschweiz mitten in der Nacht abgeholt hatten, gings mit dem Auto los Richtung Ruhrpott. Die Strassen waren leer und die Fahrt angenehm, trotzdem waren wir wohl alle froh, als wir gegen 8.30 Uhr in Gelsenkirchen ankamen und das Autofahren erstmal vorbei war. Vor Ort trafen wir uns mit den Jungs und Mädels von der Weinheimer Lebenshilfe um eine Tour mit dem leGEndären Olivier zu erleben. Auf dieser Tour enstand dann auch der grösste Teil der hochgeladenen Fotos (Danke an Gaga04 für die tollen Bilder). Die Tour war super informativ, witzig und perfekt organisiert. Danke dafür! Nach der Tour verabschiedeten wir uns vorläufig von der Restgruppe und gönnten uns ein echtes Mittagessen à la Ruhrpott: Currywurst und Pommes! Kurz in den Fanshop und los gings ins Fussballgetümmel an der Schalker Meile und im un ums Stadion. Das Spiel selber war ein voller Erfolg - Sieg des FC Schalke 04 und dies Dank einem grossartigen Breel Embolo. Da schlagen Schweizer Schalker-Herzen höher. :D Nach dem Abendessen fielen wir todmüde in unsere Hotelbetten und liessen uns erst fürs grossartige Hotelfrühstück wieder wecken. Zum Abschluss schauten wir uns das Training der Mannschaft an, auch wenn Breel leider nicht da war, war es toll, so nah an die Stars zu kommen. Taschen gepackt mit Erinnerungen und dem einen oder anderen Souvenir gings also zurück in die Schweiz.
      Ein grosses Danke schön an die Sportfreunde Kurpfalz (Ulfert Hagemeier) für dieses tolle Wochenende, an Olivier für die Führung und die Zeit und an die Weinheimer Lebenshilfe für die tolle Zeit, die wir mit euch verbringen durften.
      DANKE!
      Bis zum nächsten Mal und GLÜCK AUF
      Schalker Kumpels Schweiz