Goretzka: Schalke geht an die Schmerzgrenze

      User Fox eh einer der Besten hier :schal:

      Hoffe, Goretzka ist wenigstens bei den Zecken am Start. Würde mich schon etwas beruhigen.
      "No one gets rich playing metal these days, stay fucking true to yourself and if that doesn’t pay the bills – go flip a burger. It’s far more decent than whoring your band out." (A. V., Dead Congregation)

      "Wissenschaft nimmt die Dinge auseinander, um zu sehen, wie sie funktionieren. Religion fügt die Dinge zusammen, um zu sehen, was sie bedeuten." (Rabbi Sacks)
      nachdem Ausfall von Bentaleb können wir uns Sonntag wieder auf eine zähe Angelegenheit einstellen sollte leon auch ausfallen.

      Aber besser gegen den HSV als im Derby :schalke: :dafür:
      Diskutiere niemals mit einem Idioten,er zieht Dich auf sein Niveau hinab und schlägt Dich dann dort durch seine Erfahrung!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Agrippa 04 ()

      Was bei einer knöchernden Stressreaktion und dem damit verbundenen Trainingsausfall nur allzuberechtigt ist.
      Wichtig ist vor allem auch zu hinterfragen, wie es zu dieser Verletzung gekommen ist. In einem Interview sagte LeGo mal, dass er seine Ernährung so umgestellt habe, um gewissen Verletzungen zu vermeiden. Vllt. besteht da ja ein Zusammenhang? Ich hoffe unsere neuaufgestellte medizinische Abteilung geht der Sache auf dem Grund.
      Es wäre besser, wenn er Sonntag noch mal aussetzt und dann im Derby spielen kann. Zu früh anfangen wäre auch angesichts der Bentaleb-Verletzung sehr schlecht. Zwei Langzeitverletzte auf dieser Position können wir uns schwer leisten.
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."
      Ich finde es als Außenstehender falsch pauschal zu sagen, es wäre besser wenn er nicht spielt.

      Sowohl Goretzka selbst, als auch das Trainerteam sind schlau genug um kein Risiko einzugehen. Wenn er also Sonntag spielt, dann ist das nicht automatisch mit einem Risiko verbunden.


      Ich persönlich wäre froh wenn er Sonntag dabei ist.

      Pepino schrieb:

      Sowohl Goretzka selbst, als auch das Trainerteam sind schlau genug um kein Risiko einzugehen
      Goretzka lag mit seiner Einschätzung (bei anderer medizinischem Fachpersonal) aber genau bei der Frage des Zeitpunktes für einen Belastungssteigerung schon einmal daneben. Kann natürlich sein, dass er gerade durch diese Erfahrung jetzt schlauer geworden ist.
      S. Rode (über M. Götze): Menschlich ist er ein absoluter Profi.

      Neu

      Pepino schrieb:

      Ich finde es als Außenstehender falsch pauschal zu sagen, es wäre besser wenn er nicht spielt.

      Sowohl Goretzka selbst, als auch das Trainerteam sind schlau genug um kein Risiko einzugehen. Wenn er also Sonntag spielt, dann ist das nicht automatisch mit einem Risiko verbunden.


      Ich persönlich wäre froh wenn er Sonntag dabei ist.
      Also ohne wenn und aber wäre ich auch froh, wenn er dabei ist. Aber du redest schon von dem Leon Goretzka, der sich im letzten EL Spiel, bis über die Schmerzgrenze gequält hat und nicht ausgewechselt werden wollte ? ;)
      "Zweikämpfe verlieren hat sich Kolasinac abgewöhnt!"
      Wolff-Christoph Fuss

      "Und darüber sollte man sich mal Gedanken machen, wenn selbst Roomer noch als leuchtendes Beispiel für einen dienen kann." by Il Barto

      Neu

      Jede Teilnahme an einem Spiel ist ein potentielles Risiko, selbst für unverletzte Spieler. Was bedeutet das jetzt für alle Spiele? Mir sind jedenfalls 3 Punkte gegen den HSV nicht weniger wichtig als die 3 gegen den Nachbarn. Und mir ist selbst als bekennender Goretzka-Freund komplett egal, ob wir die ganzen Punkte mit oder ohne ihn gewinnen.
      Wenn du denkst du denkst, dann denkst du nur du denkst.

      Neu

      Lokonda. schrieb:

      Hochmut kommt vor dem Fall.

      Wer das Hamburg-Spiel schon als Sieg abgehakt hat und mehr an das Dortmund-Match denkt, wird sich Sonntag wahrscheinlich wundern.
      This.

      Das wird Sonntag wieder ein enges Spiel, bei dem ein Sieg für mich ein weitere Schritt zu einem bisher überraschend guten Abschneiden wäre.

      Neu

      Tobi schrieb:

      Niederrheinschalker schrieb:

      Du vergleichst doch wohl nicht gerade ein KO-Spiel gegen Ajax mit einem überzeugenden Kick gegen die Trümmertruppe HIV? :vogel: LeGo wird natürlich pausieren um dann gegen die Zecken richtig angreifen zu können.
      Selten so einen arroganten Unsinn gelesen.
      Muss wohl demnächst Ironie deutlicher kennzeichnen. :prost: Kern bleibt aber bestehen. Er ist für mich im Derby wichtiger, als beim Spiel gegen den HSV. Außer natürlich er ist wirklich fit. Dann kann er auch gerne gegen die spielen. Immerhin brauchen wir die drei Punkte, wenn wir dort bleiben wollen, wo wir gerade sind, aber ich überstürze da ungerne etwas. Man hat schon öfter schlechte Erfahrungen damit gemacht. ;)
      http://sondeln-niederrhein.blogspot.de/?m=1

      Neu

      Wenn das Ironie ist, ok

      Finde den Trend aber insgesamt schon sehr befremdlich, dass einige meinen, Teams aus der unteren Tabellenhälfte werden locker mitgenommen
      CT: [...] zusammenhalten - und gegen den Rest der Liga kämpfen [...]