Saison-Prognose 2017/18

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    1. Bayern
    2. Dortmund
    3. RBL
    4. Schalke (nicht 100% neutral getippt :D )
    5. Leverkusen
    6. Gladbach
    7. Hoffenheim
    8. Köln
    9. Wolfsburg
    10. Stuttgart
    11. Hertha
    12. Mainz
    13. Bremen
    14. HSV
    15. Frankfurt
    16. Freiburg
    17. Hannover
    18. Augsburg

    In meinen Augen schwerer denn je eine Prognose abzugeben.
    Abstiegskampf kaum tippbar, da in diesem Jahr wirklich kein Team dabei ist, was ich ganz klar unten sehen würde.
    EL/CL Kampf auch extrem schwer. Sehe lediglich Bayern und Dortmund ganz save oben. Wobei auch hier abzuwarten ist, was bei den Zecken mit Aubameyang passiert.
    Leipzig und Hoffenheim mit der CL-Belastung auch schwer zu tippen.
    Im Prinzip wirklich von Platz 3 - 18 fast alles möglich.
    "Dadurch wird man mit einem Torwart Fährmann nie einen modernen und aktiven Spielstil spielen lassen können." - Userbeitrag am 09.04.2017

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Orlando1904 ()

    1. Bayern
    2. Schalke
    3. RBL
    4. Hoffenheim
    5. Dortmund
    6. Wolfsburg
    7. Leverkusen
    8. Köln
    9. Gladbach
    10. Stuttgart
    11. Frankfurt
    12. Mainz
    13. Bremen
    14. HSV
    15. Berlin
    16. Freiburg
    17. Hannover
    18. Augsburg

    Das mit dem Vizemeisterschaft meine ich völlig ernst. Könnt ihr mich gerne drauf festnageln am Ende der Saison :schal:
    Ihr müsst laufen bis ihr kotzt !!!

    schalkograd schrieb:

    1. Bayern
    2. RBL
    3. Gladbach
    4. Dortmund
    5. Wolfsburg
    6. Hoffenheim
    7. Hertha
    8. HSV
    9. Leverkusen
    10. Frankfurt
    11. Köln
    12. Stuttgart
    13. Bremen
    14. Schalke
    15. Augsburg
    16. Hannover
    17. Mainz
    18. Freiburg
    Das ist eine Tabelle, über die ich dann doch gerne mal diskutieren würde:
    Fangen wir mal mit dem geilsten Club an. 14-ter. Davon abgesehen, dass meine Vorfreude auf die kommende Saison auch weniger dem Optimismus als der Neugierde geschuldet ist, und ich zumindest im Blick auf den Kader eher sogar eine Verschlechterung sehe, halte ich das für extrem pessimistisch. Wir haben einen bislang erfolgreichen neuen Trainer, keine Mehrfachbelastung und definitiv noch einen Kader für die Plätze 3-8 (signifikant besser finde ich nur den Kader von den Gelben und den Bauern, ein Stückchen besser vielleicht den von Bayer und dem Dosenclub). Wieso beispielsweise die Eintracht, der HSV, Wolfsburg, Köln und Stuttgart vor uns landen sollen, erschließt sich mir nicht. Dass der ein oder andere der Genannten vor uns landet, will ich nicht ausschließen. Aber bestimmt nicht alle fünf. Die Voraussetzungen sehe ich bei diesen Clubs definitiv schlechter als unsere.

    Gladbach auf Rang 3, Wolfsburg auf Rang 5:
    Gladbach hat interessante Neuzugänge, Grifo ist ein unglaublich geiler Kicker und Zakaria ist auch ein ordentlicher Transfer. Den Ginter-Transfer verstehe ich nicht, von Ginter war ich persönlich noch nie besonders überzeugt, und die Größenordnung ist ja für BMG schon recht hoch gewesen. Zakaria und der Rest neben Grifo sind aber Perspektivtransfers wie Harit und ich erwarte bei BMG nicht, dass es da von jetzt auf gleich starke Verbesserungen gibt. Der Verlust von Dahoud wird mit Sicherheit auffallen, außerdem halte ich Hecking allenfalls für einen soliden Trainer. Er wird nicht so viel mehr aus einem Kader rausholen können, wie es ein Nagelsmann schafft. International ist dort drin, Dritter glaube ich nicht.
    Der VfL ist zwar einige "Altlasten" losgeworden, und hat nicht uninteressante Spieler dazugewonnen (Brooks), nach der Relegationsteilnahme, wo man sicherlich auch keinen besonders guten Fußball gespielt hat, glaube ich dort aber nicht an ein solches Durchstarten. Hier halte ich sogar ein verharren im Abstiegskampf für möglich, einen guten Mittelfeldplatz allerdings für das höchste aller Gefühle.


    Ich finde die Liga in diesem Jahr ziemlich schwer zu tippen und erwarte wie viele eine sehr ausgeglichene Liga im Bereich zwischen Abstiegskampf und Europa-League. Diesen Tipp hier halte ich aber zumindest für sehr mutig.
    1. Bayern
    2. BxB
    3. Leverkusen
    4. Wob
    5. Hopp
    6. MG
    7. Schalke
    8. RB
    9. Köln
    10. Bremen
    11. Stuttgart
    12. HSV
    13. Frankfurt
    14. Freiburg
    15. Hertha
    16. Hannover
    17. Mainz
    18. Augsburg

    Platz 3 bis 7 sehr eng, leider mit dem schlechteren Ende für uns.
    Sieg oder Spielabbruch!
    ¯\_(ツ)_/¯

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zumtum04 ()

    Zumtum sieht die Wölfe sogar in der CL-Quali.

    Jonker hat Wolfsburg auf Platz 14 übernommen, und hat es nicht geschafft, sie vor der Relegation zu bewahren (trotz Steilvorlagen vom HSV). Der in der Relegation gezeigte Fußball war trotz des Erfolgs doch unterirdisch.
    Rodriguez und Gustavo ist man sicher noch relativ teuer losgeworden, und mit Brooks und Camacho konnten dafür interessante Leute geholt werden. Aber wie argumentiert man den Sprung um 11 bzw. 12 Tabellenplätze, unter der Berücksichtigung, dass zumindest für BMG, Bayer und uns ebenfalls die Hoffnung besteht, dass man sich in der letzten Saison unter Wert verkauft hat?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von KPB9 ()

    Alexschalke schrieb:

    1. Bayern
    2. Leverkusen
    3. Dortmund
    4. Hoffenheim
    5. Schalke
    6. Leipzig
    7. Wolfsburg
    8. Bremen
    9. Hertha
    10. Gladbach
    11. Freiburg
    12. Köln
    13. Hamburg
    14. Stuttgart
    15. Hannover
    16. Mainz
    17. Frankfurt
    18. Augsburg
    Warum denn Leverkusen auf Rang 2? Den Kader sehe ich schlechter als letzte Saison und den Trainer ebenfalls. Die Abwehr wirkt nicht stabil, zudem ist mit Calhanoglu ein tor gefährlicher Spieler weg.
    Ich sehe sie auf Augenhöhe mit uns, eventuell hinter uns. Abwehr und zentrales Mittelfeld sehe ich bei uns stärker. TW und Sturm gleichauf. Offensive Aussen sind bei Leverkusen aber stärker als bei uns mit Brandt, Bellarabi und Bailey.
    Fähnchen im Wind

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Kobi ()

    KPB9 schrieb:

    schalkograd schrieb:


    3. Gladbach
    4. Dortmund
    5. Wolfsburg
    6. Hoffenheim
    7. Hertha
    8. HSV

    14. Schalke
    Das ist eine Tabelle, über die ich dann doch gerne mal diskutieren würde:Fangen wir mal mit dem geilsten Club an. 14-ter.
    Gladbach auf Rang 3, Wolfsburg auf Rang 5




    Ich finde die Liga in diesem Jahr ziemlich schwer zu tippen und erwarte wie viele eine sehr ausgeglichene Liga im Bereich zwischen Abstiegskampf und Europa-League. Diesen Tipp hier halte ich aber zumindest für sehr mutig.
    Bin leider megapessimistisch in dieser Saison, tut mir Leid. Ich halte den Kader aktuell für so (relativ) schwach wie seit den 90er Jahren nicht mehr. Neuzugänge sind für mich teilweise totale Wundertüten (Insua, Harit), dazu brauchen unsere Langzeitverletzten noch Zeit, Leistungsträger sind weg, einige Verbliebene halte ich teilweise für ziemlich überschätzt (Bentaleb, Coke, Stambouli). Fürchte außerdem noch einen MM-Transfer. Ich täusch mich sehr gern, und vielleicht ist der Trainer ja tatsächlich der langersehnte Magier mit frischem Wind und ultimativem Matchplan, der sogar Kono noch Defensivarbeit beibringt. Vielleicht ist er aber auch nur der Streber aus der Trainerakademie mit Laptop und 11 Zweitligaeinsätzen. Wir werden es sehen, Ich sehe aktuell wenig Anzeichen für eine gute Saison.
    Gladbach und Dortmund und WOB? Weiß ich nicht, warum ich die dort ansiedele. Ist mehr Gefühl. Ich glaube unter anderem nicht an den Dortmunder Trainer. Gladbach und WOB werden sich fangen. U.a. wegen Kaderverbesserung und Einfachbelastung. Hoffenheim fällt ab wegen Mehrfachbelastung. Stuttgart und HSV könnten eine bessere Rolle spielen als erwartet.

    Watt 04 schrieb:

    Wieso zum Teufel werden die Pillen so gut bewertet.
    Heiko Herrlich ist eine Pflegefall und wird krachend im Haifischbecken Bundesliga scheitern.

    Kobi schrieb:

    Alexschalke schrieb:

    1. Bayern
    2. Leverkusen
    3. Dortmund
    4. Hoffenheim
    5. Schalke
    6. Leipzig
    7. Wolfsburg
    8. Bremen
    9. Hertha
    10. Gladbach
    11. Freiburg
    12. Köln
    13. Hamburg
    14. Stuttgart
    15. Hannover
    16. Mainz
    17. Frankfurt
    18. Augsburg
    Warum denn Leverkusen auf Rang 2? Den Kader sehe ich schlechter als letzte Saison und den Trainer ebenfalls. Die Abwehr wirkt nicht stabil, zudem ist mit Calhanoglu ein tor gefährlicher Spieler weg.Ich sehe sie auf Augenhöhe mit uns, eventuell hinter uns. Abwehr und zentrales Mittelfeld sehe ich bei uns stärker. TW und Sturm gleichauf. Offensive Aussen sind bei Leverkusen aber stärker als bei uns mit Brandt, Bellarabi und Bailey.
    Hab die letztes Jahr weit vorne gesehen, was meiner Ansicht nach an den Trainer gescheitert ist. Finde Qualität des Kaders schon durchaus beachtlich und halte auch von Herrlich als Trainer ne Menge. Habe seine Spiele von Regensburg in der 3. Liga dank Holstein ein wenig beobachtet und denke, dass er den Kader spielerisch in wieder in die Erfolgsspur bekommt. Dazu gehe ich davon aus, dass Hoffenheim und RB etwas absacken durch die Doppelbelastung und Dortmund mit Bosz nicht so erfolgreich sein wird. Die Plätze 2-7 rücken dieses Jahr näher ans MF. Es gibt meines Erachtens keinen klaren Abstiegskandidaten - es ist fast alles drin.

    Orlando1904 schrieb:



    In meinen Augen schwerer denn je eine Prognose abzugeben.


    EL/CL Kampf auch extrem schwer. Sehe lediglich Bayern und Dortmund ganz save oben. Wobei auch hier abzuwarten ist, was bei den Zecken mit Aubameyang passiert.
    Dem stimme ich zu.

    Wäre heute Frist und wenn Aubameyang noch geht würde ich so tippen:

    1. Bayern, mindestens 15 Punkte auf Platz 2.
    2.-7. Eine 6er Gruppe mit nur 2-3 Punkten Abstand von 2 bis 7. Alphabetisch: BxB, Gladbach, Hoffenheim, Leipzig, Leverkusen, Schalke 04. Schalke tendenziell 4-7.
    8.-15. Eine 8er Gruppe, auch nur 2-3 Punkte Abstand von 8 bis 15. Hertha, Köln und Wolfsburg tendenziell 8-10, Frankfurt, Freiburg, Mainz, Stuttgart, Werder 11-15.
    16. HSV wegen schlechterer Tordifferenz auf Platz 15.
    17. Hannover
    18. Augsburg


    Ich glaube es wird noch nie so wichtig sein auch die Tordifferenz im Blick zu haben.
    Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)
    Ich sehe uns im Bereich der Plätze 7-11 - je nach Verlauf, möglicher Verletzungen und spielerischer Entwicklung.
    Das Wunder von Mailand oder der Pott zieht blank !

    Das Leck ist nicht einmal dann abgedichtet, wenn der Chef des Aufsichtsrates nur mit sich selbst tagt.
    1. Bayern
    2. Dortmund
    3. RBL
    4. Gladbach
    5. Hoffenheim
    6. Schalke
    7. Köln
    8. Bremen
    9. Leverkusen
    10. Stuttgart
    11. Wolfsburg
    12. HSV
    13. Hertha
    14. Frankfurt
    15. Freiburg
    16. Mainz
    17. Hannover
    18. Augsburg

    Ich finde, dass man dieses Jahr sehr sehr schwer tippen kann. War die Bundesliga ab Rang 3/4 schon mal so eng beinander? Da entscheiden Nuancen oder falsche Schirientscheidungen... Echt krass

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von JeanClaude_vanDamme ()

    JeanClaude_vanDamme schrieb:



    Ich finde, dass man dieses Jahr sehr sehr schwer tippen kann. War die Bundesliga ab Rang 3/4 schon mal so eng beinander? Da entscheiden Nuancen oder falsche Schirientscheidungen... Echt krass
    Hoffentlich hilft der Videoschiedsrichter diese zu reduzieren.
    Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern. (Konfuzius)