Bastian Oczipka zum S04?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Sorry, aber diese Lobhudelei ist jetzt genauso überzogen, wie die stellenweise unsachliche Kritik am Spieler. BO ist ein ordentlicher Bundesligaprofi – nicht weniger, aber auch nicht mehr! Ansonsten hätte er mit seinen 28 Jahren sicher schon auch mal bei dem ein oder anderen renommierteren Klub gespielt.
    Ich kann mir momentan ganz sicher erstmal noch kein Urteil über BO bilden, hoffe aber einfach, dass alles perfekt passt und er uns wirklich helfen kann.
    Arthur Friedenreich – König des Fußballs
    Der beste Fußballer aller Zeiten, schoss in seiner Laufbahn 1.329 Tore!

    „Es gibt Gedanken, die sind klüger als die Leute, die sie sagen.”

    spuk schrieb:

    Ihr versucht doch alle krampfhaft den Transfer schön zu sprechen. Stellt euch vor, irgendein anderer Buliverein verpflichtet Bo. Kein einziger würde von euch sagen: Schade, den würde ich gerne bei uns sehen.
    Da er aber zu uns kommt, wollt und könnt ihr alle nicht zugeben, dass der Transfer Stand heute unverständlich und falsch ist. So farbenblind müssen wir als Fans doch nicht sein.
    Statistiken könnt ihr euch alle angucken, Bo ist doch kein guter Bulispieler.

    Und doch, den Fehler mit gestandenen, im Alter schon fortgeschrittenen Bundesligaspielern, haben wir immer wieder gemacht. Und ich hab wirklich gehofft, dass es mit Heidel besser wird. So extrem jung ist unsere Mannschaft gar nicht, so dass man argumentieren könnte, ein paar erfahrene Bulispieler tun der Mannschaft gut.
    Nö, ich versuche krampfhaft den scheiss zu lesen den Du hier schreiben darfst.

    Wieviele spiele hast du von ihm gesehen? Außer das du sein Alter kennst - was weißt du sonst noch über ihn?

    Ich für meinen Teil habe ihn nicht wahrgenommen und nur das gelesen was Eintracht Fans schreiben, plus Aussagen von Frankfurtern die ebenfalls der Eintracht nahe stehen. All das hört sich positiv an.

    Daher halte ich mich neutral zurück mit einer Bewertung. Aber du gibst Vollgas also erzähl mal.
    No Facebook 2.0 - no likes please
    Stattdessen schaffte er es nichtmal in den Kader, hat 3 Jahre später dieses ominöse Debüt noch immer nicht, und bei der WM spielte stattdessen ein gelernter Innenverteidiger ohne Offensivdrang links.
    Wenn du ein Bild weiter klickst, steht da übrigens Aogo. DER hatte nun bereits einige Nationalelf-Auftritte.. und den "will hier keiner mehr sehen". Vielleicht nicht das beste Qualitätszeugnis.
    Nein.
    die letzten Seiten quer gelesen und dann kann man sich nur vorm Kopp packen und fragen, ob einige Fieber haben.

    Talente hier, Talente dort ohne dabei mal einen Namen genannt zu haben. Wo sind die Talente, die man für höchstens 5 Mio. abgreifen kann? Gestaltet sich schwierig.
    Lass den erstmal den Vertrag unterschrieben - wenn überhaupt.

    Wartet es doch einfach mal ab. Ker...

    Fox schrieb:

    Stattdessen schaffte er es nichtmal in den Kader, hat 3 Jahre später dieses ominöse Debüt noch immer nicht, und bei der WM spielte stattdessen ein gelernter Innenverteidiger ohne Offensivdrang links.Wenn du ein Bild weiter klickst, steht da übrigens Aogo. DER hatte nun bereits einige Nationalelf-Auftritte.. und den "will hier keiner mehr sehen". Vielleicht nicht das beste Qualitätszeugnis.
    Wow, zitierst einen einzigen Artikel.

    Is datt Sofascouting?
    Francesco Totti: „Das Wichtigste im Fußball ist das Geld. Es gibt nur wenige Sportler, die mit dem Herzen entscheiden. Sie gehen irgendwo anders hin, um zu gewinnen und Geld zu verdienen. Ein bisschen wie Nomaden.“

    anlup schrieb:

    Sorry, aber diese Lobhudelei ist jetzt genauso überzogen, wie die stellenweise unsachliche Kritik am Spieler. BO ist ein ordentlicher Bundesligaprofi – nicht weniger, aber auch nicht mehr! Ansonsten hätte er mit seinen 28 Jahren sicher schon auch mal bei dem ein oder anderen renommierteren Klub gespielt.
    Ich kann mir momentan ganz sicher erstmal noch kein Urteil über BO bilden, hoffe aber einfach, dass alles perfekt passt und er uns wirklich helfen kann.
    Dann zitiert doch mal Lobhudeleien!
    Francesco Totti: „Das Wichtigste im Fußball ist das Geld. Es gibt nur wenige Sportler, die mit dem Herzen entscheiden. Sie gehen irgendwo anders hin, um zu gewinnen und Geld zu verdienen. Ein bisschen wie Nomaden.“
    Zur Motivation hilft es BO bestimmt nicht hier zu lesen. Wenn man das Beste für unseren Verein will, warum haut man dann seine Skepsis so übertrieben hier raus? Ist es denn so toll nach einem möglichen Scheitern sagen zu können: "Ich habe es vorher schon gesagt?"
    Eure Meinung ist doch vollkommen okay, nur reißt euch doch bitte zusammen und lasst den Spieler erstmal machen.
    Echt schade sowas.
    Wie? Der ist nicht mal Nationalspieler? :eek:


    Ich erwarte von diesem Don Karnevalo nur noch folgende Art von Spielern:

    1. Nationalspieler - aus England, Spanien oder Deutschland - ob ich auch Italien und Frankreich noch akzetabel finde, muss ich erst mal überdenken

    2. Stammspieler in einem der Top 3-Verein aus diesen Ländern

    3. keine Gurken unter 45 Millionen Euro Transfersumme

    4. mindestens 5 Jahre Spielpraxis

    5. nicht älter als 18 - suchen doch keine Leute, die auf dem Spielfeld sterben - zudem wollen wir die Leute am Ende der Vertragslaufzeit für mind. 45 Millionen wieder verkaufen - wenn die zu alt werden

    6. nur Spieler, die bereit sind, hier 5-Jahres-Verträge zu unterschreiben - mit einseitiger jährlicher Kündigungsfrist für Schalke

    7. kein Gehalt oberhalb 2 Millionen Euro


    Wer sind wir denn bitte? Das hier ist schließlich immer noch :schalke:
    lege mich fest

    und falls ich falsch liegen sollte ... lösche ich die Signatur einfach wieder :-D

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rotsünder ()

    Es sollte doch von einem Bundesligamanager zu erwarten sein, dass man all diese Punkte abarbeitet und einen entsprechenden Spieler präsentiert!
    "In schlechten Zeiten müsst ihr Schalker sein. In guten haben wir genug davon." - Charly Neumann