U19: Finale um die deutsche Meisterschaft: 27.5., 16Uhr in Oberhausen

      Schlipper_04 schrieb:

      Boxer11 schrieb:

      Czyborra könnte auch was werden. Gefällt mir sehr gut
      Erinnert von der Robustheit her an Kolasinac. Der heute übrigens vor Ort war.
      Zu Czyborra finde ich nirgends Informationen zu seiner Vertragslaufzeit. Weiß vielleicht jemand mehr?
      #Nazis raus aus den Stadien - Stabil bleiben Babelsberg!

      #No love for a nation!

      #PinkDolphins!

      Knappenschmiede goes Premier League: Sané, Özil, Kolasinac & Matip

      TBR schrieb:

      @Sangria 04 Sorry.


      Nichts desto trotz kannste doch solche Stichelungen mal lockerer nehmen, oder ist das einfach durch Syndrom nicht möglich?
      Gibt so Dinge die mich triggern, da bin ich dann schnell mal ungenießbar.
      Anderen klar erkennbare Tippfehler als Rechtschreibfehler zu verkaufen und deren Niveau damit zu unterwandern. Zum Beispiel.
      "Mein Ich habe es gewusst" ist kein "Ich bin der Größte" sondern bloß Freude, dass ich richtig lag, die ich dann hier teile. Hatte ich allerdings schon einmal erklärt. Worüber ich mich gerade aufgeregt habe ist pure Bosheit als Antwort darauf. Und boshaftes Verhalten verursacht bei mir einen Overload, ich werde kühl und angriffslustig.

      Über gute Witze lache ich auch gerne, auch kein Problem wenn ich der Leidtragende bin. Gab es hier auch schon den einen oder anderen Fall.

      Danke für deine Entschuldigung, das zeugt von Größe.
      Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.

      Vorsicht: Asperger-autist onboard - bitte mitbedenken.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Sangria 04 ()

      3er-Kette schrieb:

      Glückwunsch zum verdienten Finaleinzug! Jetzt holt Euch die Meisterschaft. Von harter Gangart des Gegners und Witzelfmeter nicht aus dem Konzept bringen lassen.

      Hoffe die Verletzten verpassen nicht das Finale. Gute Besserung.

      Durch den Schalker Finaleinzug hat die Staffel West unabhängig vom Ausgang auch in der nächsten Saison zwei Halbfinalplätze.
      Hochverdient ist das allemal, aber zu harten Einsatz würde ich den Hoppelheimern nicht attestieren.
      Beide Mannschaften haben körperlich dagegengehalten, waren aber nur selten wirklich unfair.
      Unsere kamen mir etwas robuster vor, aber keinesfalls unfair.

      Was ich an den U19-Spielen liebe, ist das Fehlen von ständigen Schauspieleinlagen, die man bei den Profis nach vielen Zweikämpfen sieht.
      Dadurch ist das Spiel auch gefühlt schneller bzw. flüssiger.

      Taitague kann einem nur leid tun. Der Junge war richtig geknickt (soweit ich das richtig gesehen habe, hat er auch aus Verzweifelung etwas geweint) nach der Verletzung und wurde nach dem Spiel von jedem aus dem Stab und jedem Mitspieler in den Arm genommen. Auch so etwas zeugt von einem guten Teamgeist.
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!

      anlup schrieb:

      küstengucker schrieb:

      Stefan_S04 schrieb:

      Philipp Lahm und Bastian Schweinsteiger also Anfang der 90er U19-Meister geworden. :ugly:
      Mit 7....Respekt! :D
      Das versuchen die bei den Doofen gerade nach zu machen… ;)
      :thumbsup:

      Der Siebenjährige wird mit Zwölf U19 spielen, aber ob der Meister wird? :D
      Da steht hoffentlich Schalke vor! :schal:
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!

      Schlipper_04 schrieb:

      Boxer11 schrieb:

      Czyborra könnte auch was werden. Gefällt mir sehr gut
      Erinnert von der Robustheit her an Kolasinac. Der heute übrigens vor Ort war.
      Der sass ein paar Plätze neben mir. Warst Du auch in dem Bereich?
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      „Schambeinentzündung? Hilfe! Die habe ich früher auch mal gehabt. Aber nicht wegen des Fußballspielens.“ (Mario Basler)
      Wo habt ihr die Karten für die Tribüne herbekommen?
      Ich musste auf die andere Seite :evil:
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller

      Boxer11 schrieb:

      Schlipper_04 schrieb:

      Boxer11 schrieb:

      Czyborra könnte auch was werden. Gefällt mir sehr gut
      Erinnert von der Robustheit her an Kolasinac. Der heute übrigens vor Ort war.
      Der sass ein paar Plätze neben mir. Warst Du auch in dem Bereich?
      Jep. Schien irgendwie zufällig der "Promibereich" zu sein.
      Direkt in meinem Bereich saßen Huub, Marcelo, Holger Gehrke und Grlic nebst drei seiner Spieler.
      Dazu noch offensichtlich etliche Spielerbeobachter, die sich Notizen gemacht haben.
      DGS wirst du wahrscheinlich auch gesehen haben. Wie der sich umschaute?! :ugly:
      Hatte der Angst, einen auf die Mappe zu bekommen oder hat der jemanden gesucht?
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!

      *jule* schrieb:

      Wo habt ihr die Karten für die Tribüne herbekommen?
      Ich musste auf die andere Seite :evil:
      Das war etwas chaotisch mit den Karten.
      Ich wollte einen Sitzer, den gab es aber nach Auskunft an einer anderen Kasse. Da habe ich halt nen Steher genommen.
      Dort war es aber schon so voll, dass ich bis hinter die Tribüne gegangen bin. Vorher habe ich gefragt, ob da auch noch Stehplätze seien.
      Der Ordner hat genickt, ich bin mir aber nicht sicher, ob er mich verstanden hatte.
      Jedenfalls bin ich dann zum hinteren Bereich der Tribüne, Karte vorgezeigt und wurde durchgelassen.
      Ich bin also eher zufällig dort gelandet.
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!
      DGS habe ich auch gesehen, aber der Pressebereich war ja direkt daneben. Ganz rechts sassen noch Asamoah und Nerlinger. Seppo Eichkorn und Alfred Nijhus waren auch da. Ob die noch was im Fussball machen, weiss ich nicht.
      "Da habe ich mich beirren lassen von meine Kompetenz." (Thorsten Legat)

      "Es ist ein Trainer, der in Anbetracht unserer Prinzipien und unserer Qualitäten ein System der Nachteile eingerichtet hat."

      „Schambeinentzündung? Hilfe! Die habe ich früher auch mal gehabt. Aber nicht wegen des Fußballspielens.“ (Mario Basler)

      Boxer11 schrieb:

      DGS habe ich auch gesehen, aber der Pressebereich war ja direkt daneben. Ganz rechts sassen noch Asamoah und Nerlinger. Seppo Eichkorn und Alfred Nijhus waren auch da. Ob die noch was im Fussball machen, weiss ich nicht.
      Jetzt wo du das schreibst. Richtig, das war Seppo Eichkorn! :facepalm:
      Ich habe mir die ganze Zeit gesagt, das Gesicht kennst du doch, konnte es aber nicht einordnen!
      Ich werd bin alt.... :unfassbar:
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!

      Boxer11 schrieb:

      DGS habe ich auch gesehen, aber der Pressebereich war ja direkt daneben. Ganz rechts sassen noch Asamoah und Nerlinger. Seppo Eichkorn und Alfred Nijhus waren auch da. Ob die noch was im Fussball machen, weiss ich nicht.
      Nijhus ist/wird, glaube ich, Chefscout bei Heracles Almelo.
      #Nazis raus aus den Stadien - Stabil bleiben Babelsberg!

      #No love for a nation!

      #PinkDolphins!

      Knappenschmiede goes Premier League: Sané, Özil, Kolasinac & Matip

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von 3er-Kette ()

      Hat sich wirklich gelohnt hinzufahren. :thumbsup:
      Parken war auch super, hab drei Euronen gezahlt und hatte dafür nur 2 Minuten Fußweg zum Stadion.

      Etwas genervt hat mich das man sich für Currywurst anne andere Bude anstellen musste wie für die Pommes.
      Aber ging ja schnell.

      Unsere Jungs haben echt mit vollem Einsatz gespielt. Es hat mir sehr gefallen. :love:
      Hɪᴇʀ sᴄʜʟᴀɢᴇɴ Sᴄʜᴀʟᴋᴇʀ Hᴇʀᴢᴇɴ, ᴇɪɴ Lᴇʙᴇɴ ʟᴀɴɢ.
      hochverdienter Finaleinzug; war schön nach mehr als dreizig Jahren mal wieder im Niederrheinstadion gewesen zu sein.
      Wer königsblau im Herzen trägt, sieht niemals schwarz!

      Führender der ewigen Bestenliste im Bundesliga Tippspiel vom Block 5!

      Neu

      Elgert über Zuschauerzuspruch enttäuscht:


      reviersport.de schrieb:

      „3.500? Das ist nicht viel. Ich hatte da schon mit dem doppelten oder dreifachen gerechnet. Das hätten die Jungs auch verdient“, meinte der Erfolgstrainer. „Ich kann es aber nicht sagen, warum das so war. Vielleicht lag es am Fernsehen oder an der Anstoßzeit. Normalerweise kommen bei uns mehr.“ Dennoch bedankte sich Elgert beim lautstarken Publikum, das seine Spieler immer wieder gepusht habe. „Diejenigen, die da waren, haben uns wieder sehr, sehr gut unterstützt. Wie immer. Typisch Schalke-Fans eben.“
      #Nazis raus aus den Stadien - Stabil bleiben Babelsberg!

      #No love for a nation!

      #PinkDolphins!

      Knappenschmiede goes Premier League: Sané, Özil, Kolasinac & Matip

      Neu

      3er-Kette schrieb:

      Elgert über Zuschauerzuspruch enttäuscht:


      reviersport.de schrieb:

      „3.500? Das ist nicht viel. Ich hatte da schon mit dem doppelten oder dreifachen gerechnet. Das hätten die Jungs auch verdient“, meinte der Erfolgstrainer. „Ich kann es aber nicht sagen, warum das so war. Vielleicht lag es am Fernsehen oder an der Anstoßzeit. Normalerweise kommen bei uns mehr.“ Dennoch bedankte sich Elgert beim lautstarken Publikum, das seine Spieler immer wieder gepusht habe. „Diejenigen, die da waren, haben uns wieder sehr, sehr gut unterstützt. Wie immer. Typisch Schalke-Fans eben.“


      Denke, dass da mehrere Aspekte eine Rolle spielen. Ob die TV Übertragung dazu zählt, weiß ich nicht...


      Es gibt ja noch viele Leute, die aus Prinzip keine Heimspiele außerhalb von Gelsenkirchen besuchen. Kann ich zu einem gewissen Maße auch nachvollziehen, letztlich können die U19 Spieler aber am wenigsten dafür. Es gab in Gelsenkirchen nun einmal keine adäquaten Möglichkeiten.


      Entscheidend ist aber, dass eine Anstoßzeit von 18.00 Uhr unter der Woche für viele kaum machbar ist. Dafür muss man schon in unmittelbarer Nähe zum Spielort arbeiten bzw. wohnen.
      CT: [...] zusammenhalten - und gegen den Rest der Liga kämpfen [...]

      Neu

      Denke auch, dass diesmal tatsächlich 18Uhr unter der Woche, dazu eben in Oberhausen und nicht in unmittelbarer Umgebung zu GE und Feierabendverkehr einfach viele Leute abgehalten hat.

      Gehe allerdings auch davon aus, dass es beim Finale voller wird. Sonntag 16Uhr ist dann doch etwas günstiger.

      Im Übrigen finde ich es auch schade, dass es der Verein nicht gebacken bekommt, die Jungs wirklich zu Hause spielen zu lassen. DAS hätten sie sich nämlich verdient. Aber typisch Schalke eben.
      "Wir haben die Talente! Aber wir müssen auch die Fans sensibilisieren: Das sind unsere Jungs, die man nicht gleich bei jedem Fehler auspfeift." - Jens Keller