WM 2018 - wer darf mit nach Russland?

      WM 2018 - wer darf mit nach Russland?

      Zurzeit wird ja wild spekuliert, da die U21 und die "Confed Cup Mannschaft" so überzeugen und dazu zahlreiche Stars wie Neuer, Boateng, Höwedes, Hummels, Khedira, Kroos,
      Müller, Özil, Reus, Gomez nicht einmal dabei sind. Wird richtig spannend, wer mit darf und in einem Jahr spannend zu lesen, wie die Prognosen zutreffen bzw sich übers Jahr verändern. Habe mal einen Kader zusammengestellt, dabei eigene Meinung, aktuelle Situation, Einschätzung Löw berücksichtigt. Sympathie (logischerweise) nicht.

      Tor: Neuer, ter Stegen, Trapp

      Judas ist absolut gesetzt. Dahinter ist es eng, gerade in Länderspielen überzeugen die Jungs dahinter selten. Da ter Stegen und Leno sich (angeblich) nicht so gut riechen können,
      würde ich nur einen von beiden aus atmosphärischen Gründen mitnehmen und Trapp finde ich auch sowieso ganz gut. Sehr gute Nr.3. ter Stegen hat für mich richtig Potenzial zur Nr.2!

      Abwehr: Kimmich, Henrichs, Höwedes, Boateng, Hummels, Süle, Hector

      Nur 7 Leute für 4 Positionen scheinen auf den ersten Blick wenig. Jedoch sind Henrichs (RV/LV), Kimmich (RV/IV) und Höwedes (RV, IV, LV) ja sehr variabel einsetzbar. Somit gibt es 5 Leute, die IV spielen können und 3 Leute pro AV-Seite. Das ist absolut ausreichend. Zudem habe ich einen Mittelfeldspieler berufen, der auch im Notfall in der Abwehr spielen können. In der IV dürften Boateng, Hummels und Höwedes einen Platz sicher haben und um den 4.Platz streiten sich Süle, Rüdiger, Ginter und Mustafi, wovon ich Süle am stärksten finde. Zudem wird er es in der Saison regelmäßig sehen, wie Boateng und Hummels neben ihm spielen.
      Der einzige echte LV, der Hector Konkurrenz machen könnte, wäre für mich Schmelzer. Den scheint Jogi jedoch nicht zu mögen.

      Mittelfeld: Rudy, Khedira, Kroos, Gündogan, Goretzka, Sané, Müller, Özil, Draxler, Reus, Schürrle

      Rudys Nationalelfnominierungen habe ich lange Zeit belächelt. Er hat jedoch eine tolle Entwicklung genommen und ist für mich erster Back up zu Khedira. Zudem wie oben angesprochen im Notfall auch als RV zu gebrauchen. Der Großteil der Nominierten ist da ja absolut selbsterklärend, da gesetzt. Gündogan und Reus sind derzeit Langzeitverletzt, aber bis kommenden Sommer sollte das wieder hinhauen. Beide haben eine außergewöhnliche Qualität. Schürrle wird den ein oder anderen überraschen, aber ich finde in der N11 hat er gerade als Joker oftmals überzeugt und zudem kann er auch Stürmer spielen, sollte sich da ein Engpass ergeben. Charakterlich scheint er auch einwandfrei zu sein. Man weiß aber natürlich nicht, welche Entwicklung Brandt, Younes, Philipp und Gnabry bis dahin noch nehmen. Bei Götze muss man erstmal sehen, wie er wieder auf die Beine kommt und ob er es schafft, im Verein zu Einsatzzeiten zu kommen. Da bin ich mir derzeit noch nicht so sicher.

      Sturm: Gomez, Werner

      Jogi hat ja zum Glück eingesehen, dass es gar nicht so verkehrt ist, eine "Echte 9" dabei zu haben. Da heißt es für mich Gomez oder Wagner und da sehe ich Gomez doch noch vorne. Werner ist unheimlich schnell und stellt den komplett anderen Stürmertypus da. Insofern eine sinnvolle Ergänzung für den Kader.


      Zum Schluss meine Wunschelf, Stand heute:

      Neuer - Kimmich, Boateng, Hummels, Hector - Khedira, Kroos - Müller, Özil, Reus - Gomez

      Neuer und die Viererkette sind ziemlich klar, ebenso Khedira. Toni Kroos ist selbstverständlich gesetzt, die Frage ist jedoch: wo? Mit Gündogan und Goretzka sind da
      zwei bärenstarke Alternativen hinten dran, die Kroos eine Position nach vorne schieben könnten. Diese 10er-Position ist jedoch auch für Müller, Özil und Draxler die, wo ich sie am stärksten sehe. Wenn Müller im Verein eine ähnlich geringe Rolle in wichtigen Spielen spielt wie zuletzt und Sané sich weiter entwickelt, wird das ein harter Kampf
      um diese Position. Auch Draxler ist nahe dran an der ersten Elf. Özil muss endlich zeigen, dass er auch in wichtigen Spielen Verantwortung übernimmt, ansonsten ist der Stammplatz schnell futsch. Im Sturm kommt es natürlich auch immer auf den Gegner an. Gegen einen tiefstehenden Gegner eher Gomez, gegen einen mitspielenden eher Werner.
      Ebbe Sand

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Robinho04 ()

      Meine Topelf wäre eher:

      Neuer - Kimmich, Boateng, Hummels, Hector - Kroos- Gündogan, Goretzka, Özil, Werner - Sané

      Von Gomez halt ich wenig bis nichts und Reus ist mir zu oft verletzt. Gündogan ist wichtiger als Khedira finde ich.

      Das ganze würde so aussehen:

      -------------------Neuer-------------
      Kimmich--Boateng - Hummels--Hector
      -------------------Kroos-----------------
      --------Gündogan------Özil------------
      ----Werner ----Goretzka----Sanè-----
      Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sangria 04 ()

      Goretzka RA, Werner LA und Sané MS ist aber auch sehr experimentell :D
      dann würde ich eher LeGo auf die 8 stellen, Kroos auf die 10, Sané RA, Özil LA und Werner MS

      Edit: Huuii, jetzt LeGo als MS. Bisschen viel Sangria heute gehabt? :P
      Ebbe Sand

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Robinho04 ()

      Hat Goretzka bei uns schon gespielt und das ziemlich gut. Geschwindigkeit,Technik,Torgefährlichkeit und Spielverständnis passen.
      Aufjedenfall wäre das sehr viel besser als den limitierten Gomez da rumstolpern zu lassen.
      Özil ist auf LA dagegen mehr als verloren.
      Träume braucht man um das Leben lebenswert zu machen.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Sangria 04 ()

      interessant. Würde sagen bis auf 5,6 Positionen ist der Kader schon dicht. Aus der U21-Mannschaft dürfte es keiner schaffen, wenn da nicht noch wer explodiert. Am ehesten Gnabry oder MM, aber da sind viele Spieler noch vor ihnen.
      Wackelkandidaten aus der Zusammenstellung oben sind Gomez, Schürrle und Henrich, je nachdem, ob er das Niveau halten kann. In der IV wirds ganz eng mit Tah, Mustafi und anderen. Viel wird aber nicht mehr passieren.

      Sangria 04 schrieb:

      -------------------Neuer-------------
      Kimmich--Boateng - Hummels--Hector
      -------------------Kroos-----------------
      --------Gündogan------Özil------------
      ----Werner ----Goretzka----Sanè-----
      Goretzka als 9er? Herzlichen Glückwunsch. Der ist auf der Position doch komplett verschenkt. Da kannste lieber einen Gomez/Werner/Wagner/sonstwen aufstellen.
      http://sondeln-niederrhein.blogspot.de/?m=1
      Schalkograd: stimmt, Tah hatte ich sogar noch vergessen. Wenn sich keiner der etatmäßigen verletzt, dürften dann Tah, Mustafi, Süle, Ginter und Rüdiger um einen Platz im Kader fighten. Wir haben schon Luxusprobleme! :D
      Ebbe Sand
      Warum ist eigentlich Kimmich gesetzt? Was ich von ihm sehe sind Flanken die meistens nicht ankommen. Für mich total überbewertet, genauso wie Gnabry.
      Habe mich nicht vorgestellt!
      Wollte nicht wie Ronny enden!
      Finde ihn bislang auf der 6 auch stärker. Mit so viel guten RV sind wir leider nicht gesegnet. Er wird ja in der anstehenden Saison auf der Position deutlich mehr Spielpraxis bekommen, vielleicht werden dann auch seine Flanken besser
      Ebbe Sand
      Mal aus Jucks noch ein Kader ohne die 23 oben genannten. Manche Nationen wären über den folgenden Kader als erste 23 noch sehr froh.

      Tor: Leno, Horn, Baumann

      Abwehr: Klostermann, Toljan, Tah, Ginter, Mustafi, Rüdiger, Schmelzer

      Mittelfeld: Weigl, Demme, Demirbay, Can, Götze, Meyer, Bellarabi, Brandt, Younes

      Sturm: Stindl, Wagner, Selke

      Selbst da fehlen noch Leute wie die Benders, Arnold, Dahoud, Philipp und Gnabry.
      Ebbe Sand

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Robinho04 ()

      Löw hats ja gestern abend selbst gesagt: wer beim Confed Cup dabei war hat jetzt sicher bessere Karten als vorher. Umgekehrt gilt das aber auch: die anderen (und damit meine ich die, die bewusst nicht dabei waren als auch die kurzfristig ausfielen wie Sane und Demme) müssen sich strecken bzw. dem Konkurrenzkampf stellen.
      Dass das große Gerüst mit Neuer, Boateng, Hummels und Kroos steht, sollte ausser Frage sein, aber für die restlichen sieben Positionen gibt es ebensoviel Konkurrenz wie um die restlichen 12 Kaderplätze im 23er Team. Ein Özil, Müller, Khedira oder Gomez sehe ich Stand heute nicht sicher in der Startelf.

      Auch viele Spieler aus dem WM Kader '14 sehe ich teils schon fast draussen bzw. die Spüren die Nachrücker im Nacken: Ginter, Höwedes, Mustafi, Kramer, Schürrle und auch Götze dürften es aktuell schwer haben, rein zu kommen, denn Goretzka, Werner, Rudy, Stark, Toljan (beide U21) klopfen mehr als deutlich an.
      Im Grunde genommen ist das ne Luxussituation - Löw kann aus fast 40 Spielern seinen Kader picken und es werden Leute daheim bleiben, die als Härtefälle leider Pech gehabt haben. Man muss halt sehen, wer Anfang Mai nächsten Jahres in Form und vor allen Dingen nicht verletzt ist, dann wird mit Sicherheit ein bockstarker Kader nach Russland fahren.

      Hiob schrieb:

      Dass das große Gerüst mit Neuer, Boateng, Hummels und Kroos steht, sollte ausser Frage sein, aber für die restlichen sieben Positionen gibt es ebensoviel Konkurrenz
      Naja, Hector und Kimmich würde ich mangels Alternativen auch als gesetzt sehen und wenn Reus fit ist, wird er auch spielen.
      Ebbe Sand
      Hiob, zu deinem vorherigen Post: Du hast Recht. Würde mich nicht wundern, wenn mit Neuer, Boateng, Hummels, Höwedes, Khedira, Kroos,
      Özil, Müller und Draxler nur noch 9 Leute vom 2014´er Kader dabei wären
      Ebbe Sand

      Hiob schrieb:


      Im Grunde genommen ist das ne Luxussituation - Löw kann aus fast 40 Spielern seinen Kader picken und es werden Leute daheim bleiben, die als Härtefälle leider Pech gehabt haben. Man muss halt sehen, wer Anfang Mai nächsten Jahres in Form und vor allen Dingen nicht verletzt ist, dann wird mit Sicherheit ein bockstarker Kader nach Russland fahren.


      Vor Löw hatte wohl noch kein Bundestrainer so eine komfortable Situation und so einen Pool an guten Spielern in diesem Landzunge Verfügung.
      Den Confed Cup so anzugehen war insgesamt nur clever und hat weitere Möglichkeiten offenbart.
      Ich sehe es auch so, dass wenn Löw tatsächlich nach Leistung und Form zum Ende der Saison hin nominiert ein starkes Team nach Russland fahren würde.
      Aber es bleibt Löw, der locker auch mal wieder 3-5 Lieblinge mitnimmt und / oder Spieler ignoriert, weil sie von der Presse oder Vereinen in die N11 geredet werden.
      Bin mal gespannt. Es kann wirklich ein starkes Team werden, dass wieder einmal recht weit kommen kann.