Neuer Ausrüster ab 2018: Umbro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Fabio Maldini schrieb:

      El Mojo schrieb:

      Ich mag den Grünton.
      Fakt. Hoffentlich auch im dritten Trikot mit drin.
      Der wird deutlich heller sein. Eher mint oder so wie das von Real.
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."
      Muss mich gerade mal hier ärgern.

      Habe bei outfitter.de im Sale die schwarze Jogginghose aus der Stealth-Collection gekauft. Optisch geiles Teil, in unserem Shop seltsamerweise bereits seit Monaten nur noch in XXL und XXXL vorhanden.
      Auf jeden Fall wurde die Hose "mit heißer Nadel" genäht, im Wadenbereich wurde Vorder- und Rückseite des Beins nicht ordentlich zusammengenäht. Bei mir persönlich der erste Mangel mit Umbro, ansonsten ist die Qualität zwar leicht schlechter als bei adidas, aber mangelhaft waren die Artikel bislang noch nie. Retourenschein von outfitter.de bekommen, und eben das Teil weggeschickt.

      Jetzt ist mir aufgefallen, dass outfitter.de mir geschrieben hat, dass ich im Fall einer bewilligten Retoure das Geld gutgeschrieben bekomme. Eine neue Hose wäre mir lieber, aber gut, ich kann das schon verstehen. Das Ding ist, dass die Hose auf Outfitter.de wieder teuerer ist, da ich ein Weekend-Angebot genutzt habe.

      Was mich aber ärgert, oder zumindest wundert, ist hier die Verfügbarkeit des Artikels. Ich sehe das Teil im Netz genau dreimal gelistet: Auf umbro.co.uk, wo selbst das Umbro-GE-Shirt noch für 30€ läuft (im Fanshop bei uns 12€), für den Listenpreis, im S04-Shop reduziert auf 30€, aber selbst als es noch teurer war seit Ewigkeiten schon nur noch in XXXL, und auf Outfitter, wie auf der Umbro-Website noch in allen möglichen Größen.
      Was ist da los, wieso bekommt unser Fanshop keine Bestände eines Artikels, der vom Hersteller noch verkauft wird? Outfitter hat für die Kollektion wohl auch in Social-Media Werbung gemacht, vielleicht läuft da inzwischen ein Exklusivvertrag. Seltsam ist es allemale. Auf jeden Fall muss ich jetzt deren Shop weiter auf dem Radar haben. Wenn die jetzt den Rückversand und die Retoure übernehmen, ich die Hose aber nur noch für 7€ mehr bekomme, als ich damals bezahlt habe, dann hat im Endeffekt nur die dt. Post gewonnen.
      Kann mir vorstellen das manche "limitierten" Kollektionen eben halt nur in vorher vereinbarten Mengen geliefert werden und in dem Fall Umbro das Recht hat ,ebenfalls eine gewisse Menge unters Volk zu bringen. An wen die dann welche Bestände weitergeben ,is ja dann deren Sache. Und wenn Schalke die eigenen Bestände logischerweise schneller abverkauft, sind sie da halt eher weg. Schalke macht das in den letzten Jahren ja häufiger einzelne Kollektionen in kleinerem Rahmen zu gestalten z.b. die Shirts mit dem Bergbauthema. Macht ja auch Sinn. Wenn die einem Gefallen kann man nich drauf bauen, das sie irgendwann vergünstigt zu bekommen sind und man zahlt ggf. nen recht hohen Preis und gleichzeitig hat Schalke weniger Lagerbestände (geringere Kosten) und muss die Reste nicht wie Sauerbier anpreisen oder verschleudern, weil irgendwann ausverkauft.
      Ist ja auch so das man bei unzähligen Onlineshops alte Schalketrikots noch für nen schmalen Euro kaufen kann. Beim Verein nicht, was ich persönlich nich versteh.
      Wenn die da Restbestände für wirklich kleine Euros verkaufen würden, würden viel mehr die sich die Trikotmondpreise nich leisten können, mal eines mitnehmen.

      KPB9 schrieb:



      Auf jeden Fall wurde die Hose "mit heißer Nadel" genäht, im Wadenbereich wurde Vorder- und Rückseite des Beins nicht ordentlich zusammengenäht. Bei mir persönlich der erste Mangel mit Umbro, ansonsten ist die Qualität zwar leicht schlechter als bei adidas, aber mangelhaft waren die Artikel bislang noch nie. Retourenschein von outfitter.de bekommen, und eben das Teil weggeschickt.


      Habe leider bei den Umbro-Schalke Artikel die selbe Erfahrung gemacht. Beim PR Anzug sind nach 1 - 2 Jahren die Nähte aufgegangen, wohingegen ich noch diverse alte Schalke PR-Anzüge von adidas habe, bei denen solche Sachen nie vorgekommen sind.

      Trikots machen qualitativ auch nicht den widerstandsfähigsten Eindruck, insgesamt ist das leider nicht mit Adidas zu vergleichen.

      Optisch ist das natürlich alles Geschmacksache, aber auch da haben mir die Adidas Sachen mehr gefallen (aber das wie gesagt nur mein Gusto).
      Dat is ne Gelbe is dat!
      Also ich find das einige Sachen aus deutlich dünneren funktionellen Stoffen gefertigt sind und allein deswegen nicht so wiederstandsfähig wirken. Der Trend ist bei Adidas aber mittlerweile der gleiche.
      Hatte bisher keine Probleme.
      Das mit den Trikots seh ich aber gänzlich anders. Gerade beim Hallensport oder höheren Temperaturen sind die Umbrotrikots deutlich angenehmer weil gefühlt dünner auf der Haut. Da musste man bei Adidas je nach Modell schon Glück haben. Das schwarze mit den grünen Ärmeln z.B. war da ne Katastrophe. Und in Sachen Robustheit seh ich da keinerlei Unterschiede.