Neuer Ausrüster ab 2018: Umbro

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      CT-SA schrieb:

      Alf Aehrmann schrieb:

      Ich kann Spätgens da nur verteidigen, weil Jobst zum Thema Trikotauswahl im Januar gesagt hat, dass das rein die Entscheidung der sportlichen Leitung ist und er „in der aktuellen Situation niemandem die Trikotauswahl, verbieten oder vorschreiben will, wenn man behauptet oder glaubt damit erfolgreicher zu sein“
      Dann wäre es mal sehr interessant zu wissen, wer aus der "sportlichen Leitung" das entscheidet und warum sich so oft gegen das Heimtrikot entschieden wird, wenn es keine "Marketing-Gründe" sind.
      Laut seiner Aussage sind die Absatzzahlen von dem grünen Trikot tatsächlich gut, weil die Zielgruppe <25 das wohl echt gut angenommen hat.

      Und es macht schon Sinn, dass die Mannschaft Bzw das was von einer Mannschaft noch übrig ist das Trikot am liebsten trägt was sie sich gewünscht hat...
      Danke Volker :thumbup:
      Ich bin nicht Mr. Lebowski, Sie sind Mr. Lebowski. Ich bin der Dude. Und so sollten Sie mich auch nennen, ist das klar? Entweder so oder Seine Dudeheit oder Duder oder auch El Duderino, falls Ihnen das mit den Kurznamen nicht so liegt.

      Alf Aehrmann schrieb:

      Laut seiner Aussage sind die Absatzzahlen von dem grünen Trikot tatsächlich gut, weil die Zielgruppe <25 das wohl echt gut angenommen hat
      Das glaube ich sogar. Da braucht man sich ja nur mal bei Heimspielen in der Arena umschauen.
      1000 Freunde die zusammen stehen - dann wird der FC SCHALKE 04 niemals untergehen!
      In guten wie in schlechten Zeiten - immer und alles für SCHALKE 04!

      CT-SA schrieb:

      Alf Aehrmann schrieb:

      Laut seiner Aussage sind die Absatzzahlen von dem grünen Trikot tatsächlich gut, weil die Zielgruppe <25 das wohl echt gut angenommen hat
      Das glaube ich sogar. Da braucht man sich ja nur mal bei Heimspielen in der Arena umschauen.
      eben und genau deswegen müssen die Dinger nicht mehr zur Schau gestellt werden.

      Wenn es nach Marketing-Aspekten ginge würden wir den grauen Schlafanzug viel häufiger sehen, weil das Trikot wohl Absatztechnisch ein Griff ins Klo war....

      CT-SA schrieb:

      Alf Aehrmann schrieb:

      Ich kann Spätgens da nur verteidigen, weil Jobst zum Thema Trikotauswahl im Januar gesagt hat, dass das rein die Entscheidung der sportlichen Leitung ist und er „in der aktuellen Situation niemandem die Trikotauswahl, verbieten oder vorschreiben will, wenn man behauptet oder glaubt damit erfolgreicher zu sein“
      Dann wäre es mal sehr interessant zu wissen, wer aus der "sportlichen Leitung" das entscheidet und warum sich so oft gegen das Heimtrikot entschieden wird, wenn es keine "Marketing-Gründe" sind.
      ich weiss es zwar nicht, aber ich würde mal vermuten, dass die Trikotwahl zum Bereich von Axel Schuster gehört. Ich mein der ist doch für die Organisation zuständig für Mannschaft und Spiel, oder?

      Robbersan schrieb:

      ich weiss es zwar nicht, aber ich würde mal vermuten, dass die Trikotwahl zum Bereich von Axel Schuster gehört. Ich mein der ist doch für die Organisation zuständig für Mannschaft und Spiel, oder?
      Es ist auf jeden Fall niemand der unsrer Leitbild mal gelesen hat und es scheint niemand im Umfeld zu geben, der ihm mal sagt "he, Cheffe lies das mal". Und ich lach mir einen Ast ab, wenn irgend jemand sagt, diese Farbe würde irgend etwas anderes aussagen als, "oh hippe Colour", aber bestimmt nicht "oh, ihr seht aber böse aus".

      Das es jetzt viele gibt die bei Heimspielen damit rumlaufen könnte ich jetzt auch nicht sagen, aber wenn ich jemanden damit sehe frage ich mich jedes mal, "warum komme ich auf Schalke mit einem grünen Trikot", aber das ist natürlich jedem selber überlassen.

      EDIT: Ich tendiere ehr dazu, dass der Verantwortliche bei den Spielern nachfragt und die gerne in diesem Trikot spielen, dass sagt aber eigentlich schon wieder alles aus (Achtung, nur Spekulation).

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ultrafox ()

      Unsere Farben sind integraler Bestandteil des Vereins, weshalb sie auch ins Leitbild aufgenommen wurden.

      Dass diese Truppe, die diese Saison den Eindruck macht, sie indentifiziere sich null mit S04, dann kaum noch in blau aufläuft, rundet das ganze ab.
      Hier ist natürlich noch die Frage offen, ob das Trikot eher Ursache oder Konsequenz darstellt.

      Ich will damit aber nicht sagen, dass der Lappen an der Saison Schuld ist ;)
      Nee, dass spielt natürlich null eine Rolle, aber es zeigt halt auch wie sehr man in diesem Verein steckt oder ihn lebt. Da sind seit Jahren doch immer nur noch eine Hand voll Spielern. Den Weg unter die Erde, machen sie doch auch nicht wirklich aus Interesse. Wie gesagt nicht alle, aber der Großteil sucht dieses Wissen nicht wirklich und nutzt es nur für seinen Social Media Kanal. Oh, meine natürlich Kanäle, einer reicht ja nicht mehr.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ultrafox ()

      Schalker0589 schrieb:

      Es gab doch schon die Aussage, dass man sich Effekte von der aggressiven Farbe im Bezug auf das Spiel erhofft.
      :thumbsup:
      Wie oft wurde das auf dem Platz widerlegt?

      Selbst wenn wir in diesen Dingern jedes Spiel gewonnen hätten, fände ich diese Lappen immer noch beschämend!
      Nur die mausgrauen Trikots sind noch einen Deut schlimmer.

      Selbst geschenkt würde ich diese Lappen niemals tragen!
      Martha, hol mich vonne Zeche, ich kann dat schwatte nich mehr sehn!
      Hätte spätgens Einfluß darauf welches Trikot getragen würde und das Marketing einen gewissen Einfluß auf den sportlichen Bereich hätte, dann würde morgen nicht das Schalker Tandem auf der Bank sitzen, sondern Peter stöger.... Im 0:7 spätgenslappen und passender neon grünem Brillengestell :love:
      Gibt es eigentlich schon Fotos zu den neuen Trikots, die demnächst kommen sollen?
      Bevor Scheisse braun wurde, war sie schwarz-gelb... Das nennt man Evolution.

      Neulich auf der Brooklyn-Bridge: Meine Tochter schreibt auf dem Geländer "Anna + Maven, Germans in Love". Meine Frau schreibt "Kirsten und Ricky". Dann hab ich mir den Stift geschnappt. Meine Antwort auf die Frage was ich geschrieben habe: "Scheiss BVB"...

      Geheiratet habe ich am 4.Mai. Damit ich den Hochzeitstag nie vergesse, meinte meine Frau...

      Die Nummer 1 im Pott sind wir. Und zwar unabhängig vom Tabellenstand...
      Es soll nicht wie bei Adidas jede zwei Jahre neue Trikos geben, sondern jedes Jahr.
      Bevor Scheisse braun wurde, war sie schwarz-gelb... Das nennt man Evolution.

      Neulich auf der Brooklyn-Bridge: Meine Tochter schreibt auf dem Geländer "Anna + Maven, Germans in Love". Meine Frau schreibt "Kirsten und Ricky". Dann hab ich mir den Stift geschnappt. Meine Antwort auf die Frage was ich geschrieben habe: "Scheiss BVB"...

      Geheiratet habe ich am 4.Mai. Damit ich den Hochzeitstag nie vergesse, meinte meine Frau...

      Die Nummer 1 im Pott sind wir. Und zwar unabhängig vom Tabellenstand...
      FC Schalke 04 auf Twitter: "Neulich in der Waschküche...

      #SchalkeUndDerFCN… "


      Nope ;)

      Nicht das weiße für die kommende Saison.

      Der Hashtag sagt denke ich genug aus.
      JHV 2016 - Der letzte Redner: "Wir in Block 7 haben in den letzten zwei Jahren selbst über die Mannschaft gelacht.
      Ich bin durch Christian Heidel motiviert. Ich will die Schale in der Hand halten. Ich gebe alles."

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Giuliano-Celentano ()

      Aprilscherz oder Freundschaftstrikot?
      Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

      Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

      No matter how hard you try to change the past - your dad will always have fucked your mom.