Referee

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neu

      Tobi schrieb:

      Fand den Schiedsrichter eigentlich ganz gut... der mögliche Platzverweis natürlich ein Makel - aber vielleicht auch nur aus Sicht mit der vereinsbrille
      Bin Einer, der alles immer durch die Vereinsbrille sieht und somit die Schiris immer scheiße findet.
      Aber Gestern fand ich die Schiri-Leistung ok und er hat auch bei uns manchmal was durchgehen lassen.....
      Die Rote Karte ist mir in der Arena nicht so aufgefallen......
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Neu

      Kasper04 schrieb:

      Die die den Schiedsrichter als "okay" bezeichnen Stadionsicht oder TV?

      Interessiert mich, weil für mich sah es aus Stadionsicht nach Vollkatastrophe aus.
      Stadionsicht ok!
      Keine klare Linie aber beiden Mannschaften gegenüber!
      "Im übrigen bin ich der Meinung, dass Schalke umgehend Deutscher Meister werden muss, damit ich mein Trauma vom 19.05. 2001 endlich verarbeiten kann."

      Neu

      Ajax-Spieler werfen die Bälle 3-4 Mal ohne Konsequenzen weg, Burgstaller sieht sofort gelb.
      Veltman hätte normalerweise bei seiner ersten gelben Karte schon die Ampelkarte sehen müssen, ist er doch alleine drei Mal mit Kolasinac aneinandergeraten und hat auch sonst ein paar Unsportlichkeiten auf Lager gehabt.

      Dazu viel zu kleinlich gepfiffen, auch "für uns" einige lächerliche Fouls gepfiffen, wo wir ansonsten gefährliche Ballverluste im Mittelfeld gehabt hätten.

      Ich gebe ihm nicht die Schuld am Ausscheiden, aus Stadionsicht war auch die vermeintliche rote Karte (die hier gefordert wird) nicht klar, und ansonsten hat er keine größeren Böcke geschossen. Aber gut gepfiffen hat er nicht.

      Neu

      Viel zu kleinlich auf beiden Seiten. Hat mich irgendie an Wolfgang Stark erinnert, der hat auch immer alles abgepfiffen.
      "Ich hatte in den letzten fünf Jahren viele Möglichkeiten, den Klub zu verlassen. Jeder weiß, dass mir immer wieder der Kopf verdreht wurde, aber ich weiß, was es bedeutet, als Fan für diesen Verein zu spielen. Ich werde niemals gehen." (Steven Gerrad, Liverpool FC)

      Neu

      KPB9 schrieb:

      Ajax-Spieler werfen die Bälle 3-4 Mal ohne Konsequenzen weg, Burgstaller sieht sofort gelb.
      Weil Burgstaller den Ball mit Wut Richtung Schiedsrichter geworfen hat.
      Aber man weiß ja, was man von unseren Zeitungen zu halten hat. Da notiert der Schwerhörige, was ihm der Blinde berichtet, der Dorftrottel korrigiert es, und die Kollegen in den anderen Pressehäusern schreiben es ab.

      Dieser "Schriftleiter", er nennt sich Diekmann, das ist natürlich kein richtiger Schriftleiter. Das ist lediglich ein wandelnder Anzug unter einem Pfund Streichfett.

      Neu

      Blueshark schrieb:

      Kann dem Schiedsrichter keinen Vorwurf machen. Im vergleich zu sonstigen katastrophenleistungen in europäischen Viertelfinals war das doch heute ganz in Ordnung.

      Ich fand ihn auch ganz o.k. , zu kritisieren gibt es natürlich immer irgendwelche Kleinigkeiten. Das Jammern über des Ausscheiden aus dem Europapokal sollten wir besser einen gewissen Verein aus Süddeutschland überlassen.
      RB Leipzig - schöner die Schwalben nie fliegen.

      Neu

      usagi schrieb:

      Hätte den Spieler vom Platz schicken müssen aber ansonsten war das eine gute Leistung
      Ich fand ihn am Fernseher unheimlich schlecht. Habe mich mehr als einmal aufgeregt. Hat jede kleinliche Nicklichkeit gepfiffen sobald ein Neonfarbener zu Boden ging. Hat aber dafür gestreckte beine, mit Anlauf, von hinten in den Gegner nicht mit Karten belohnt. Zudem der zweifach eingesprungene Trittberger gegen Riether in der Nachspielzeit.

      Seine Entscheidungen waren nie nachvollziehbar, weil er sie mal gepfiffen, mal hat durchgehen lassen.