Paul Freier neuer Co-Trainer der A-Jugend

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Paul Freier neuer Co-Trainer der A-Jugend

      Freier wird Co-Trainer der Schalker A-Junioren - Junioren - kicker



      "Mit Slawo Freier verstärkt uns nun ein ehemaliger Nationalspieler, der sich bereits seit mehreren Jahren stark im Nachwuchsbereich engagiert", erklärt Knappenschmiede-Direktor Oliver Ruhnert. "Für Norbert Elgert ist er nun die Ideallösung für den Co-Trainer-Posten. Wir halten ihn für einen sehr, sehr interessanten Nachfolger von Onur Cinel."
      Es steht wohl generell großes Stühlerücken in der Schmiede an.
      Schalke ist eben ein Verein voller Fußball-Interessierter, nicht Fußball-Versteher.

      "Demütigt und mobbt lieber jeden, der zu dem Blatt (BILD) verlinkt, auf dass er es vor Scham nie wieder tut." - Il Barto

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Gavra ()

      Die fachliche Qualifikation ist schwer zu beurteilen.
      Du kennst das ja im Jugendfussball: da musste halt mit dem Jahrgang arbeiten, welcher grad zur Verfügung steht.
      Und ob er da in grade mal 9 Monaten (in Iserlohn, woher ich ihn kenne) das Optimale rausgeholt hat ?
      Keine Ahnung.

      Jedenfalls hat sich m.E. die Spielanlage der Mannschaft deutlich verbessert.

      Was ich aber auf jeden Fall sagen kann ist, dass er einen sehr guten Draht zu den Spielern und auch zu den
      Eltern der Spieler hat. Das ist doch schon viel wert.

      Den Rest kann er sich ja bei Norbert Elgert abschauen, von dem können ganz sicher fast alle Jugendtrainer
      in Deutschland noch was lernen.